Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

SAP - Der Koloss wankt (Seite 17)

eröffnet am 15.04.05 07:51:45 von
Cashlover

neuester Beitrag 28.03.14 10:08:49 von
wikinger612
Beiträge: 9.351
ID: 974.860
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 859.024


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
spaceistheplace
schrieb am 23.02.06 10:34:59
Beitrag Nr. 161 (20.338.587)
von wegen Gap wird geschlossen....SAP ist auf dem Vormarsch! Heute Mehrjahreshoch!
Diejenigen von Euch die nicht investiert sind, müssen wohl steigenden Kursen hinterher rennen...
Gruss space
Avatar
heinz2
schrieb am 23.02.06 11:23:20
Beitrag Nr. 162 (20.339.522)
@161
Hallo,
Ich bin schon seit Jahren ein stiller Mitleser der SAP-THREADS.
Was da für ein Blödsinn über SAP geschrieben wurde, lässt sich nur dami erklären, dass diejenigen den Einstieg verpasst haben.
Mein SAP- Thema aus 2002: "SAP, Kursziel 200" wurde dementsprechend damals belächelt.
Ich meine auch weiterhin:
Eine SAP-Aktie verkauft man nicht. Kursrückgänge werden immer zum Nachkauf genutzt.
Hier trifft der Spruch von den Schlaftabletten voll ins Schwarze.
Wir in Deutschland sollten froh sein, solch ein unternehmen zu beheimaten, um das uns selbst die USA beneidet.



Glückauf für SAP
Avatar
Evrgrn
schrieb am 23.02.06 11:29:21
Beitrag Nr. 163 (20.339.652)
Gestern hat der SAP-Vorstand in London die Zahlen 2005 und die Strategie des Unternehmens präsentiert. Die Präsendtation kann man sich über die SAP-Homepage herunterladen. Der Kurssprung heute morgen ist sicher auch durch den positiven Ausblick und das Vertrauen der Kapitalmärkte in SAP zu erklären.

Der Koloss wankt (noch) nicht - he is still going strong!!!

Übrigens war SBL3N2 seit der Empfehlung am 26.1. nicht so der Renner - allerdings ist der Hebel extrem gestiegen :D
Avatar
tradingfuchs
schrieb am 23.02.06 16:08:02
Beitrag Nr. 164 (20.345.506)
Der Kurs rangiert derzeit ca. 6 1/2 Prozent über der 35-Tage-Durchschnitt und damit im oberen Bereich des Aufwärtstrends.
Dieser ist allerdings sehr ausgeprägt...
Das 35-Tage-Trend-Momentum beträgt knapp 14 Prozent (Dax: 7,5 Prozent),
s.a. http://www.traducer.de/star/include/acxk_c.htm


Gruß tf
Avatar
Evrgrn
schrieb am 28.02.06 11:06:59
Beitrag Nr. 165 (20.418.403)
Der Kurs nähert sich einem neuen 5-Jahreshoch, das Mitte 2001 bei knapp 181 € erreicht wurde.

Interessant wird in den nächsten Wochen der Dividendenvorschlag für 2005 werden. Für 2003 wurden 0,80 € und für 2004 1,10 € ausgeschüttet. Vor einem Jahr wurde von SAP bekräftigt, die Ausschüttungsquote auf 30 % des Jahresüberschusses steigern zu wollen. Ausgeschüttet wurden im letzten Jahr 26 %.

Für 2005 erwarte ich eine Dividende von 1,40 €, möglicherweise sogar 1,50 €. Sicher keine berauschende Dividendenrendite aber dennoch nicht von Pappe. Die Bekanntgabe des Dividendenvorschlags für 2005 könnte nochmals einen kleinen Kurschub auslösen.
Avatar
dergutebekannte
schrieb am 01.03.06 15:37:29
Beitrag Nr. 166 (20.444.390)
Befasse mich seit einiger Zeit flankierend mit Itelligence WKN 730040, die SAP-Berater haben von der Entwicklung teilweise überproportional profitiert.
Avatar
Evrgrn
schrieb am 02.03.06 17:27:41
Beitrag Nr. 167 (20.469.362)
Die Einsetzung eines Betriebsrats bei SAP ist kaum noch zu verhindern. Abzumildern ist das Ganze, wenn der Wahlvorstand auf der heutigen Betriebsversammlung mit gewerkschaftsfernen SAP-Mitarbeitern besetzt wird.

Ob dies gelingt, bleibt fraglich.

Ich könnte mir vorstellen, dass dieser Vorgang den Kurs belasten wird. Auf der anderen Seite haben wahrscheinlich alle anderen DAX-Unternehmen einen Betriebsrat.

Interessant ist der Brief des SAP-Mitgründers Hopp an die Mitarbeiter
http://www.hopp-info.de
Avatar
Evrgrn
schrieb am 02.03.06 21:14:12
Beitrag Nr. 168 (20.475.356)
Entwarnung: kein Betriebsrat bei SAP!

Lt. Spiegel online haben etwa 5600 Mitarbeiter an der Betriebsversammlung teilgenommen. Davon haben 90,96 % gegen die Einrichtung eines Betriebsrats gestimmt. Also 9,04 % dafür.

Hat nicht gereicht - "Vadder Hopp"s Brief hat wohl den Ausschlag gegeben. Gut für SAP. Gut für den Standort Deutschland.

Eine herbe Schlappe für die IG Metall. Ich kann mir kaum vorstellen, dass IGM-Funktionäre das Geschäftsmodell der SAP wirklich verstehen - aber "zum Wohle" der geknechteten Mitarbeiter mitbestimmen wollen. Einfach nur peinlich und lächerlich zugleich.
Avatar
Aldy
schrieb am 03.03.06 00:08:21
Beitrag Nr. 169 (20.477.915)
Und das sagt die IGM dazu:

Betriebsrat bei der SAP AG?

Eintrag vom 02.03.2006
Jeder 10. SAP-Beschäftigte befürwortet einen BR.

Auf der ersten Betriebsversammlung bei der SAP AG in Walldorf und St. Leon-Rot haben heute 5632 SAP-MitarbeiterInnen darüber abgestimmt, ob ein Wahlvorstand zur Einleitung einer Betriebsratswahl gewählt wird. Fast jeder 10. Beschäftigte hat sich dafür ausgesprochen, dass es bei der SAP AG zur Wahl eines Betriebsrats kommen soll. Wir halten das für eine respektable Minderheit.

Wir werden deshalb jeden aus der SAP-Belegschaft dabei unterstützen, der die Installierung eines Wahlvorstands befürwortet.

:laugh:
Avatar
Shimnu_
schrieb am 03.03.06 09:04:14
Beitrag Nr. 170 (20.479.627)
Guten Morgen allerseits! :yawn:

Wann gibts denn Dividende, bzw. die Bekanntgabe?

Danke für die Info! :kiss:

Shimnu