Wissenswertes zur Hydraulik Pumpe

    Für die Hydraulik Pumpe gibt es viele Einsatzmöglichkeiten und ohne sie wäre so manche automatisierte Fertigungslinie gar nicht denkbar.

    Die Hydraulik Pumpe kann einem im Alltag in völlig verschiedenen Formen begegnen. Die Flügelzellenpumpe, auch als Drehschieberpumpe bezeichnet, wird beispielsweise häufig in der Bauwirtschaft eingesetzt, wo es größere Mengen zu befördern gilt und wo auch Materialien transportiert werden müssen, die eine grobe Körnung aufweisen. Das ist zum Beispiel bei der Putzmaschine der Fall, die den Maurern und Putzern den manuellen Transport des fertig gemischten Mörtels erspart und es erlaubt, binnen kürzester Zeit auch große Fassaden verputzen zu können.

    Eine weitere Bauart der Hydraulik Pumpe ist die Zahnradpumpe. Damit können nur schnell fließende Flüssigkeiten ohne Schwebstoffe befördert werden. Die Zahnradpumpe hat aber den Vorteil, dass sie eine sehr konstante Auswurfleistung besitzt und sich so besonders gut bei der Beschickung von Mischprozessen eignet, wo es auf eine gleich bleibende, genaue Dosierung ankommt. Das ist vor allem in der chemischen Industrie, der Pharmaindustrie und im Bereich der Lebensmittelproduktion der Fall.

    Auch die Hubkolbenpumpe ist eine Hydraulik Pumpe. Jeder Mensch hat zumindest schon einmal eine manuell betriebene Hubkolbenpumpe gesehen. Die Spritze, mit der der Hausarzt eine Impfung verabreicht, ist nämlich ein winziger Ableger davon. Doch es geht bei der Hubkolbenpumpe sogar noch winziger. Wäre das nämlich nicht so, dann gäbe es keine Tintenstrahldrucker für den Computer. Bei ihnen wurden zuerst winzige Hubkolbenpumpen und später Membranpumpen für den Transport der Tinte verwendet.

    Diese Bauform der Hydraulik Pumpe findet man vor allem in Dosieranlagen, in denen wiederholt winzige Mengen abgemessen werden müssen. Aufgrund des Durchmessers des Glaskörpers und der Hubhöhe des Kolbens kann man die jeweilige Messmenge genau festlegen. Mit speziellen Hubkolbenpumpen können sowohl schnell fließende Flüssigkeiten als auch solche mit einer cremigen Konsistenz abgemessen werden. Allerdings sollten sie keine festen Stoffe enthalten. Diese Hydraulik Pumpen kommen ebenfalls besonders oft dort vor, wo Medikamente abgefüllt werden oder wo kosmetische Produkte in einer konkreten Menge in Flaschen oder Dosen gepumpt werden sollen. Außerdem werden sie gern als Dosiereinheit an den Injektionsstellen von Statikmischern verwendet. Darüber hinaus gibt es die Hydraulik Pumpe auch noch als Schraubenspindelpumpe sowie als Axial- und Radialkolbenpumpe, die weitere Einsatzgebiete erschließen.

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Kommentare


    Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.