Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,62 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+0,73 %

Nordex buy ("First Berlin") (Seite 4113)

eröffnet am 26.08.05 17:59:03 von
PolyesterBauer

neuester Beitrag 26.05.16 10:48:26 von
T-Bones

ISIN: DE000A0D6554 | WKN: A0D655 | Symbol: NDX1
25,735
14:18:40
Xetra
+0,35 %
+0,09 EUR

Avatar
Blog-Buster
20.07.11 12:24:11
Beitrag Nr. 41.121
Nordex hat die Story, aber die Aktie dümpelt dahin. Eigentlich unverständlich, schaut man sich das Sektor an, in dem sie tätig ist.
Avatar
spiralkanal
20.07.11 12:29:47
Beitrag Nr. 41.122
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.815.291 von gbra am 20.07.11 12:15:57Der Leser welcher unsere Beiträge konzentriert verfolgt sollte verstehen, dass beide Aussagen zu unterschiedlichen Quellen, eben keinen Widerspruch darstellen, je nach angegebener Quelle...btw wer lässt nun die Info´s verschwinden...daher auch genug der Ablenkungen, es soll doch um Nordex und nicht um persönliches Ego gehen...
Avatar
Nurdie_HartenkommenindenGarten
20.07.11 12:43:13
Beitrag Nr. 41.123
Fallen kann sie...steigen muß sie :cool:

Je tiefer, je mehr kann ich bei verringertem Risiko kaufen.

Warum sollte das nicht öfter klappen? ;)
1 Antwort
Avatar
rotzgoere
20.07.11 13:40:15
Beitrag Nr. 41.124
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.815.494 von Nurdie_HartenkommenindenGarten am 20.07.11 12:43:13Verstehe die Basher hier nicht. Warum kauft ihr keine andere Aktie wenn euch Nordex nicht gefällt? Oder legt das Geld zu 1,5 % als Festgeld an?
Ich möchte hier nur Fakten und Meldungen zu Nordex lesen und mich nicht durch Schlammschlachten lesen müssen!
Avatar
JJ24
20.07.11 13:42:12
Beitrag Nr. 41.125
Zitat von KingsGambit
Zitat von JJ24Sorry Kingsgambit, aber deiner persönlichen Meinung traue ich nicht so recht, mich interessieren da eher Fakten und Links.


Das beruht auf Gegenseitigkeit. Was brauch ich Links um eine Behauptung "Arcadis wird 2013 fertiggestellt"
zu widerlegen. Da müssten sie jetzt schon mit dem Bau beginnen um 2013 fertig zu werden und Nordex hat noch nicht mal den Prototyp der 6mw Mühle getestet.


das beruht alleine deshalb nicht auf Gegenseitigkeit, weil ich nicht meine eigene Meinung hier schreibe, sondern das mit Links dargelegt habe, du dagegen bringst zu deinen Behauptungen weder Links noch Quellenangaben!


Nochmal::

Laut der neuesten Ausgabe "Der Warnemünder" soll Arcadis Ost 1 bereits in 2013 fertiggestellt sein, das ist nicht von mir ausgedacht, sondern das steht hier:

http://www.der-warnemuender.de/dwmnewslesen,MS-Greunlich-mit…

Zitat:
"...Ein weiterer Windpark mit 70 Windturbinen ist vor der deutschen Küste nordöstlich von Rügen unter den Namen „Arcadis Ost 1“ geplant und soll 2013 fertiggestellt sein..."


Das heißt wir diskutieren hier nicht meine Meinung sondern Fakten die von dieser Quelle stammen.
Daraus resultiert meine Frage, warum Nordex keine aktuellen Meldungen zum Stand der Dinge bei Arcadis Ost macht!

Auch zum Raumordnungsverfahren, welches bald durch alle Genehmigungen gelaufen ist, bekommt man von Nordex leider keine Angaben und muss das selber recherchieren:

http://www.regierung-mv.de/cms2/Regierungsportal_prod/Regier…

Auch dieses Verfahren steht kurz vor dem Abschluss, wenn es nicht schon durch ist!

Auch das wiederum, lieber KingsGambit, ist nicht von mir ausgedacht, sondern basiert auf Fakten, die uns Nordex nicht nennt, bzw wobei Nordex uns noch lange keine aktuellen Nachrichten mitgeteilt hat.


Für mich als Aktionär ist das sehr interessant, und ich hab auch ein wenig Verständnis, wenn Nordex nicht jeden Fortschritt gleich ausplaudert, alleine schon wegen der Konkurrenz! Aber ein um 2 Jahre beschleunigter Baubeginn wäre natürlich der Hammer und würde die Konkurrenz erstmal schocken.

Aber den Kleinaktionären, die sich mit absolut unberechtigterweise fallenden Kursen konfrontiert sehen, wäre es doch sehr fair, wenn man hier ein Update bringen könnte!

In Zeiten des Internets kann man solche Dinge offensichtlich nicht mehr so lange geheim halten wie früher.
2 Antworten
Avatar
rotzgoere
20.07.11 13:49:50
Beitrag Nr. 41.126
Ich beteilige mich mal an den Spekulation zu der zurückhalten Informationspolitik von Nordex.
Es stehen vielleicht Übernahme- bzw. Beteiligungsverhandlungen anderer Unternehmen an mit denen Stillschweigen bis zum Abschluss der Verhandlungen vereinbart wurde um so eine Einfußnahme auf den Kurs, durch die Veröffentlichung von neuen Projekten, zu verhindern.
Nordex ist meiner Meinung nach ein Unternehmen, mit großartigen Chancen in der Kursperformance. :kiss:
Avatar
JJ24
20.07.11 13:57:42
Beitrag Nr. 41.127
Zitat von rotzgoereIch beteilige mich mal an den Spekulation zu der zurückhalten Informationspolitik von Nordex.
Es stehen vielleicht Übernahme- bzw. Beteiligungsverhandlungen anderer Unternehmen an mit denen Stillschweigen bis zum Abschluss der Verhandlungen vereinbart wurde um so eine Einfußnahme auf den Kurs, durch die Veröffentlichung von neuen Projekten, zu verhindern.
Nordex ist meiner Meinung nach ein Unternehmen, mit großartigen Chancen in der Kursperformance. :kiss:


Es macht mich nur ein wenig nachdenklich, wenn einige personen hier diese Diskussionen mit billigen persönlichen Angriffen abwürgen wollen, anstatt darüber zu diskutieren!

Vielleicht kann man ja an den Reaktionen erkennen, wer hier wirklich Nordexaktionär ist und wer nur so tut.... :rolleyes:

Mich als Nordexaktionär interessiert es brennend was im Hintergrund abläuft und ich bin auch für jede Info mit Link dankbar, egal ob positiv oder negativ, nur eine Quellenangabe wäre dann schon schön. Man kann ja auch ein wenig eigene Gedanken fließen lassen, aber nur alles schlechtreden und abwiegeln ohne sich die Mühe einer handfesten Diskussion machen? Das ist verdächtig!
Avatar
sunshinesusi
20.07.11 14:31:49
Beitrag Nr. 41.128
hier mal was zur Aufklärung, es handelt sich hierbei um eine E-mail Antwort direkt von Nordex:

vielen Dank für Ihre Nachricht.



Ihre Verärgerung über die Aktienkursentwicklung können wir gut nachvollziehen, denn auch wir sind mit dem Verlauf sehr unzufrieden.



Bezüglich der Auftragsmeldungen halten wir uns an fest definierte Vorgaben. So melden wir grundsätzlich nur Aufträge, die sämtliche Kriterien des festen Auftragsbestandes erfüllen (Unterschriebener Kaufvertrag, sämtliche Baugenehmigungen erteilt, gesicherte Finanzierung, Netzanschlussvertrag liegt vor, Anzahlung geleistet). Bei einer Vielzahl von Projektvorhaben, die Sie derzeit im Internet finden, sind diese Kriterien noch nicht vollumfänglich erfüllt. Wenn wir über Aufträge sprechen würden, die noch nicht "in trockenen Tüchern" sind, ist aus unserer Sicht die Gefahr zu hoch, dass sich die Projekte doch noch verzögern oder nicht in der ursprünglichen Form realisiert werden. Die Folge wäre ein massiver Vertrauensverlust des Kapitalmarktes in Nordex.



Außerdem müssen die Projekte auch eine gewisse kritische Größe haben oder eine Besonderheit für Nordex darstellen (z.B. neuer Vertriebsmarkt, neue Windturbine), um gemeldet zu werden.



Den Zusammenhang, den Sie zwischen der Kapitalerhöhung und dem anschließenden Kursrückgang herstellen, erschließt sich mir nicht. Wir führen diese Entwicklung eher auf die derzeit im Zusammenhang mit der Euro-Schuldenkrise vorhandenen Unsicherheiten an den Kapital- und Finanzmärkten zurück. Wenn Sie sich die Kursentwicklung der börsennotierten Wettbewerber von Nordex im Jahr 2011 ansehen und mit unserem Unternehmen vergleichen, werden Sie sehen, dass die gesamte Windenergiebranche unter sinkenden Aktienkursen zu leiden hat.



Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir zu laufenden Projekten keine Detailinformationen herausgeben können. Hierzu müssten wir grundsätzlich von jedem Kunden das Einverständnis einholen.



Wir werden Sie am 11. August über die Entwicklung der Nordex SE im Rahmen der Halbjahresberichtserstattung umfassend informieren.



Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern auch telefonisch zur Verfügung.



Kind regards / Mit freundlichen Gruessen



Martin Schwarz

Investor Relations



--------------------------------------------------



Nordex SE, Corporate Communication Department / Corporate Communication Abteilung

Langenhorner Chaussee 600, 22419 Hamburg, Germany / Deutschland



phone: +49 (40) 30030 1247

fax: +49 (40) 30030 1333

email: mschwarz@nordex-online.com
1 Antwort
Avatar
Cooltrader1
20.07.11 14:39:05
Beitrag Nr. 41.129
Zitat von Nurdie_HartenkommenindenGartenFallen kann sie...steigen muß sie :cool:

Je tiefer, je mehr kann ich bei verringertem Risiko kaufen.

Warum sollte das nicht öfter klappen? ;)


So, bei welcher Aktie hat denn die Strategie geklappt, eine Verlust-Aktie zu kaufen während der Markt steigt?:D Im Dax hättest du nach dieser Strategie z.B. Anfang des Jahres RWE, EON und Coba gekauft und da steht fundamental wenigstens noch was dahinter.:laugh: Mit Ausnahme von Insiderinformationen sollte man nie auf Verlierer-Aktien setzen.

Fundamental dürfte Nordex höchstens bei 4,00 stehen, wenn wir von einer realistischen, erreichbaren Bruttorendite von 4% in der Wind-Branche ausgehen und einem Umsatz von 1 Mrd. Euro. Der Gewinn nach Zinsen läge dann im günstigsten Fall bei etwa 30 Mil. was bei einem Kurs von 4,00 ein KGV von 10 ergibt.

Der Wettbewerb in der Branche ist viel zu hoch als dass hier für Nordex die Chance besteht die Bruttorendite zu erhöhen oder hier groß zu wachsen, um den Umsatz zu vergrößern. Aber haltet euch doch ruhig beide Augen zu und fahrt mit dem Laden in den Abgrund.:D

Bis auf irgendwelche Aufträge aus schwedischen Tageszeitungen oder Energiewende in Deutschland habe ich hier von den Nordex-Anlegern noch nichts gehört, was für steigende Kurse sprechen könnte.
Avatar
JJ24
20.07.11 14:44:10
Beitrag Nr. 41.130
Und jetzt nochmal ein paar Fakten!

Geht bitte mal auf den Link von Nordex und schränkt die Stellenanzeigen auf "Offshore" ein:

https://nordex-jobs.dvinci.de/cgi-bin/appl/selfservice.pl

8 Stellen wurden gefunden!
Position Einsatzort Einsatzland
Quality Assurance Manager (m/f) Offshore Hamburg Deutschland
Health Safety & Environment (HSE) Manager Offshore (m/f) Hamburg Deutschland
Bauingenieur/ Civil Engineer (m/f) Offshore Hamburg Deutschland
Contract Manager Offshore (m/f) Hamburg Deutschland
Elektroingenieur/ Electrical Engineer (m/f) Offshore Hamburg Deutschland
Senior-Controller (m/f) Hamburg Deutschland
Project Controller (m/f) Offshore Hamburg Deutschland
Head of Sales (m/f) Offshore Hamburg Deutschland


Es waren sogar mal viel mehr Stellenausschreibungen und dort war fast nix mit Forschung und Entwicklung ausgeschrieben. Stellen wie hier, die man zur Errichtung und zum Betrieb eines Offshoreparks braucht!

Also angeblich soll ja Offshore erst in 2015 beginnen und warum sollte ich dann jetzt so viele konkrete Stellen besetzen? Was machen die denn die nächsten 4 Jahre? Warten bis es losgeht?

Angenommen man wollte aber schon in 2013 jetzt ans Netz, dann würden auch die ganzen Stellenausschreibungen passen, die Zeit bis 2012/13 ist ja viel knapper als wenn es erst in 2015 losgehen würde, was ja der momentane Nordexstand, leider aber nicht der Aktuellste, ist.


Auch hier kann sich jeder selber den Link anschauen und sich dazu eigene Gedanken zur Sachlage machen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite
Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren