Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,79 % EUR/USD+0,25 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+0,80 %

Tiger Resources Limited - Auf der Jagd nach Großem. - Die letzten 30 Beiträge

eröffnet am 16.12.05 14:04:12 von
newzealaender

neuester Beitrag 17.08.16 21:03:06 von
freddy1989


Avatar
freddy1989
17.08.16 21:03:06
Beitrag Nr. 26.158
Lach ja aber sind nicht auch einige Banken Aktionäre bei Tiger?

Bin nicht ganz sicher denke mal die wollen ihr Geld wiederhaben lach
Avatar
ShamrockJoe
17.08.16 21:01:19
Beitrag Nr. 26.157
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.080.206 von Abfischer am 17.08.16 17:51:04
Zitat von Abfischerhier wird nur noch der Fluchtwagen des CEO ausgebaut. Das Ding hat den typischen Rohrkrepiererchart.
sieht schon aus wie die ganzen pennystock miner aus denen auch nix geworden ist. Der Boss wird sich noch an Euren Einkäufen bereichern, dann ist hier Schluss....unbekannt verzogen. diese Masche klappt doch immer wieder...


Blubb
Avatar
Abfischer
17.08.16 17:51:04
Beitrag Nr. 26.156
hier wird nur noch der Fluchtwagen des CEO ausgebaut. Das Ding hat den typischen Rohrkrepiererchart.
sieht schon aus wie die ganzen pennystock miner aus denen auch nix geworden ist. Der Boss wird sich noch an Euren Einkäufen bereichern, dann ist hier Schluss....unbekannt verzogen. diese Masche klappt doch immer wieder...
1 Antwort
Avatar
freddy1989
16.08.16 09:20:08
Beitrag Nr. 26.155
Wo ist das Geld aus der letzten Kapitalerhöhung eigentlich geblieben und wollte man die Produktion nicht massiv ausbauen?
Avatar
schnitzale
16.08.16 09:15:22
Beitrag Nr. 26.154
Wow - Tiger gibt es ja immer noch ... was den Kurs betrifft, bin ich echt froh, hier nicht mehr investiert zu sein ...
Avatar
Picker56 [KommA]
03.08.16 14:32:15
Beitrag Nr. 26.153
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.979.281 von Maurinio am 03.08.16 11:07:44Langfristig kann ich auch in die Kugel schauen und mir alles ausmalen, man muss kurzfristig denken max. bis 12 Monate... und da sieht es für den Kupferpreis nicht schlecht aus...

Warum muss man bis max. 12 Monate kurzfristig denken, wenn man in einem Investment long ist???

Und langfristig benötigt man auch keine Glaskugel zum ausmalen, man muss nur die umfassenden weltweiten Analysen lesen, die Trends sehen und sich ein Bild daraus machen. Und es tut gut wenn man, egal ob mittel - oder langfristig, neben den positiven Forecasts auch die Begründungen der negativen in seine Meinung mit einbezieht.
Avatar
Maurinio
03.08.16 11:07:44
Beitrag Nr. 26.152
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.962.145 von Picker56 am 01.08.16 14:39:43Ach Leute nicht immer schwarz oder weiss malen....

Hier das Gegenargument:

"Ein deutlicher Anstieg der Netto-Longpositionen war derweil bei Kupfer zu beobachten. Hier sehen einige Marktteilnehmer ein wachsendes Potential für eine Verengung des Marktes. Die International Copper Study Group hat in der vergangenen Woche mitgeteilt, dass sich der Markt für Kupfer in den ersten vier Monaten deutlich verengt habe, so dass nun wieder ein strukturelles Defizit bestünde. Weiterhin wird in China eine bislang gute Nachfrageentwicklung verzeichnet, da der Ausbau der Stromnetze weiterhin auf hohem Niveau vollzogen wird. Die jüngst schwachen Daten zum chinesischen Immobilienmarkt könnten die Skepsis der Investoren gegenüber Kupfer wieder steigen lassen. Die Zahl der Netto-Longpositionen wurde mehr als verdreifacht – auf 18.284 Kontrakte."

oder hier...

http://www.rumas.de/finanzen/news/rumas-redaktion/news-details/article/chinas-kupfer-nachfrage.html

Langfristig kann ich auch in die Kugel schauen und mir alles ausmalen, man muss kurzfristig denken max. bis 12 Monate... und da sieht es für den Kupferpreis nicht schlecht aus...
1 Antwort
Avatar
Picker56 [KommA]
01.08.16 14:39:43
Beitrag Nr. 26.151
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.958.734 von schniddelwutz am 01.08.16 08:21:25
Zitat von schniddelwutzhttp://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=58774#Kupfe…


Leider geht der Artikel nicht auf die Auswirkungen auf den Kupferpreis ein - schade.
Leider endet er auch mit dem Minimalüberhang von 172000 Tonnen für 2017 und geht nicht weiter auf die weit stärkeren Zunahmen der Produktionsmengen in 2018 und 2019 ein, die allesamt wesentlich höhere Überhänge gegenüber den prognostizierten Abnahmemengen bringen sollten. Was allerdings langfristig nichts Berauschendes für den Kupferpreis erkennen lässt.
Das alles hätte dem Artikel sicher mehr Inhalt und Aussagekraft gegeben.

L.G.
Picker56
2 Antworten
Avatar
schniddelwutz
01.08.16 08:21:25
Beitrag Nr. 26.150
3 Antworten
Avatar
Krabata
29.07.16 12:34:29
Beitrag Nr. 26.149
Und das Geld aus der letzten KE bleibt weiterhin verschwunden oder warum muss man immer weiter die Kreditsumme erhöhen für den Weiterbau der Erweiterung? Vom Staat Kongo bekommt man auch noch eine erhebliche Summe und man kann gespannt sein wie weiter verfahren wird. Mit diesen Geld hätte man die jetzigen Kosten der Erweiterung schon zahlen können, muss aber nun teuer Finanzieren.
Avatar
Maurinio
29.07.16 11:27:21
Beitrag Nr. 26.148
Die Zahlen sind raus !!! Natürlich liegen die etwas unter den Erwartungen von Tiger selbst, jedoch so schlimm sind die nicht, dass der Kurs so einbrechen muss....

Negatives: Die Produktionsziele verfehlt !

Positives: All-in costs halten sich im Rahmen und für das Quartal ein moderater Verkaufspreis.

Bin mal auf das 3.Quartal gespannt, da bereits im Juli die Verkaufspreise für Kupfer bei durchschnittlich 4.850 - 4.900 $ liegen werden.

Deshalb sollten wir von der Verkaufsfront im Juli eine Entwarnung haben....
Avatar
prallhans
29.07.16 07:44:31
Beitrag Nr. 26.147
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.942.390 von ooy am 29.07.16 06:04:19Der Kurs liegt heute früh deutlich unter meinen Erwartungen. Vielleicht können die deutschen Zocker ihn ja bis 08.00 wieder geradebiegen.

Schwacher Tiger. Fliegt raus. War wieder mal ein Fehler, das als Swingtrade zu sehen. Zum Glück habe ich First Quantum. Die haben einen vernünfitigen Macher, Herrn Neumeyer.
Avatar
ooy
29.07.16 06:04:19
Beitrag Nr. 26.146
Die Zahlen und Prognosen liegen ein wenig unter meinen und Tigers Erwartungen, aber nichts Dramatisches.
1 Antwort
Avatar
prallhans
24.07.16 21:23:51
Beitrag Nr. 26.145
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.903.360 von Maurinio am 24.07.16 20:11:59Na was ist denn das für eine Logik? Wenn es manipuliert wird, gilt es nicht?

Ich habe btw. First Quantum und Nevsun im Depot, weil irgendwann das Überangebot schon weggeht. Aber da bn ich im Plus und habe die Kurse im Auge.

Palladium läuft perfekt, da ist das nämlich anders, da kommt zB auch viel aus Russland. Und da kann jederzeit Angebotsknappheit herrschen.
Avatar
Maurinio
24.07.16 20:11:59
Beitrag Nr. 26.144
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.902.433 von IllePille am 24.07.16 17:00:27Die Börse, insbesondere der Rohstoffmarkt ist eins der meist manipulierten Märkte schlecht hin... da werden Gelder investiert die gerade noch warm aus dem Drucker kommen (Notenbanken der Welt) um günstig für sein eigenes Land einzukaufen oder anderen zu schaden....

Wie ich bereits mitteilte, nicht immer den Statistiken glauben bzw. vorsichtig sein..... wenn morgen der Euro weg wäre, würde er die Tage davor kein Anzeichen machen, sogar im Gegenteil steigen....

Ich glaube das wir in der Zukunft den wahren Wert der Rohstoffe kennenlernen werden....
1 Antwort
Avatar
IllePille
24.07.16 17:00:27
Beitrag Nr. 26.143
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.901.425 von Maurinio am 24.07.16 10:19:21
2 Antworten
Avatar
Maurinio
24.07.16 10:19:21
Beitrag Nr. 26.142
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.900.582 von prallhans am 23.07.16 23:04:25Wenn man nach der Glaubensfrage geht, kann man doch keinem mehr glauben, die Statistiken sind so gestaltet, wie die es haben wollen und da ist es egal ob Staaten, Banken oder sonst was. Einzig die Händler und Produzenten wissen wie die Nachfrage / Angebot aktuell ist.

Über deine Äußerung "Die Lager füllen sich" gaube ich nicht das irgend einer hier im Forum bei jedem großen Produzenten/Händler anruft und nach dem Bestand fragt.

Aber darum geht es auch nicht, sondern das der Kupferpreis mit der Aussage der Analysten (Banken) eine Unterstützung bekommt und wahrscheinlich auf kurzfristige Zeit nach oben geht....China hat noch eine Menge an Bedarf, besonders da die Zukunft digitaler wird....
3 Antworten
Avatar
prallhans
23.07.16 23:04:25
Beitrag Nr. 26.141
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.889.701 von Maurinio am 22.07.16 10:25:21die Kupferlager füllen sich wieder. Wir haben immer noch eine Überproduktion. Preisprognosen von Banken und Analystenhäusern habe ich noch nie getraut. Marke Lineal anlegen und geradeaus weiter. China ist mit seiner Planwirtschaft kurzfristig gescheitert. Ob die den Rückbau von Pseudodienstleistung zu Produktion wieder hinbekommen? Mit der Seidenstrasse?
4 Antworten
Avatar
ShamrockJoe
23.07.16 18:47:18
Beitrag Nr. 26.140
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.898.545 von Maurinio am 23.07.16 13:11:43Bei einem mittelfristigen durchschnittlichen Kuperpreis von 5500$/Tonne (~2,50$/lb) sollte man hier bereits eine ordentliche Kursentwicklung sehen die nächsten Jahre. Sobald Schulden als eindeutig nicht mehr existenzbedrohend, sondern als langfristig tragbar gelten, ignoriert sie der Markt auch mal gerne komplett.
Ich kann mir aber auch sehr gut wieder Kupferpreise über 3$ vorstellen... wir werden sehen!
Avatar
Maurinio
23.07.16 13:11:43
Beitrag Nr. 26.139
Chinas Kupfer-Nachfrage !
Habe einen interessanten Bericht der großen Player (Banken) gelesen:

Der Link: http://www.rumas.de/finanzen/news/rumas-redaktion/news-details/article/chinas-kupfer-nachfrage.html

Wenn das so kommen sollte und wir den Durchschnittswert der beiden Analysehäuser erhalten, dann sehe ich für das nächste Jahr rosige Zeiten entgegen.... Die Begleichung der Schulden bei einem Kupferpreis von über 5 tsd $ sollte dann kein Problem sein. Ausserdem wird der angebliche Kupferpreis schon im 4.Quartal diesen Jahres kommen, somit werden wir auch andere Kurse bei allen Kupferaktien sehen....

Jetzt fängt der Spass mit Tiger R. erst richtig an, wenn die AISC stabil bleiben oder sogar sinken werden...
1 Antwort
Avatar
boersehp
22.07.16 19:19:08
Beitrag Nr. 26.138
Ähemm Tiger Resources ist meines Wissens einer der günstigsten Kupfererzeiger. Und sie haben noch ein Restpotenzial, wenn die Netzanbindung zur Stromversorgung vollständig ist.
Avatar
freddy1989
22.07.16 18:17:11
Beitrag Nr. 26.137
Kann Tiger Recources den bei diesen Kupferpreisen seine Schulden Tilgen??

Ich meine die sind ja schon recht günstig hoffentlich senkt der Ausbau der Anlage die Kosten deutlich pro Pfund Kupfer....
Avatar
Maurinio
22.07.16 10:25:21
Beitrag Nr. 26.136
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.883.911 von prallhans am 21.07.16 15:58:30Das glaube ich auch..... besonders wenn der Kupferpreis einmal über die 5000 $ Marke geht, sollten wir etwas Luft nach oben haben... wenn dann noch positive News zum Kobalt-Projekt kommen, könnte es schneller in den Norden gehen als wir denken...

In der jetzigen Lage versucht die Aktie den Boden zu finden, genauso sieht es bei dem Kupferpreis aus... In beiden Fällen sollte es in den nächsten Wochen geschafft sein.

Abwarten und Tee trinken....
5 Antworten
Avatar
prallhans
21.07.16 15:58:30
Beitrag Nr. 26.135
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.883.677 von Maurinio am 21.07.16 15:31:09Der Euro wird mMn auch langfristig zum AUD verlieren. Kupfer gut. schauen wir mal, ob Tiger das mal nutzen kann.
6 Antworten
Avatar
Maurinio
21.07.16 15:31:09
Beitrag Nr. 26.134
Bisher halten wir uns gut auf Kurs, wenn ich es nicht besser wüsste könnten wir bald den Boden gefunden haben und den Rebound starten.
7 Antworten
Avatar
Maurinio
14.07.16 16:25:57
Beitrag Nr. 26.133
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.834.204 von gouremet am 14.07.16 16:13:22Der Aktienrückkauf wäre eine tolle Sache, jedoch sind wir davon noch Jahre entfernt....erst müssen sie Schulden getilgt werden und dann können wir zur einer kleinen Dividende mit einem Aktienrückkauf starten...jedoch ist das z.Z. Utopie !!! Ab einem Kupferpreis von knapp 8 - 10 Tsd.$/Tonne kann es erst Realität werden...
Avatar
gouremet
14.07.16 16:13:22
Beitrag Nr. 26.132
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.830.757 von Maurinio am 14.07.16 10:35:33
Kurs
Schön wäre es..wenn eigene Aktien aufgekauft würden..das würde Schwung reinbringen...und..gleichzeitig alte Fehler ..
1 Antwort
Avatar
Maurinio
14.07.16 10:35:33
Beitrag Nr. 26.131
Wie man sieht, scheinen sich die Preise für Kupfer zu stabilisieren....wir kommen der magischen 5.000 $ Marke ganz nah.

Für Tiger sind die höheren Preise ein richtiger Segen und werden wohl im dritten Quartal zur Geltung kommen, hoffe auch das die AISC sich im Rahmen halten, dann wird´swas mit Tiger....und wenn das Kobaltprojekt gestalt bekommt, dann sehen wir ganz andere Kurse....
2 Antworten
Avatar
boersehp
13.07.16 19:47:19
Beitrag Nr. 26.130
Okay Danke sehr schöner Link, war immer bei Onvista, aber die schaffen es nicht mal mehr ihreWerte für Kupfer und Nickel aktuell zu halten.
Danke
Und ab jetzt bin ich mal gespannt auf die Quartalszahlen.
Avatar
schniddelwutz
13.07.16 16:38:59
Beitrag Nr. 26.129
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.825.486 von boersehp am 13.07.16 16:23:40
Zitat von boersehpWas kostet denn ne Tonne Kobalt so?


http://www.infomine.com/investment/metal-prices/cobalt/1-mon…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite