Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,29 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,18 % Öl (Brent)-0,44 %

Tiger Resources Limited - Auf der Jagd nach Großem. - Die letzten 30 Beiträge

eröffnet am 16.12.05 14:04:12 von
newzealaender

neuester Beitrag 20.09.16 05:34:02 von
ooy


Avatar
ooy
20.09.16 05:34:02
Beitrag Nr. 26.226
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.304.363 von Abfischer am 19.09.16 15:04:01"Unverbesserliche"?? An die eigene Nase fassen, bitte!!!
Avatar
boersehp
19.09.16 20:38:11
Beitrag Nr. 26.225
Hmm ASX sagt 0% Veränderung, Comdirect für Australien sagt +4,55%
Tradegate -11% entsprichtaber auch dem Spread.
Avatar
ShamrockJoe
19.09.16 20:08:57
Beitrag Nr. 26.224
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.304.363 von Abfischer am 19.09.16 15:04:01
Zitat von AbfischerRumms und wieder 12 % runter mit dem Dreck. und immer noch gibt es unverbesserliche die nun kaufen und chancen sehen. bis Jahresende läuft der handel hier aus, da ist sich der Nikolaus mit mir einig.


Viel Glück wünsch ich :D
Avatar
freddy1989
19.09.16 16:23:56
Beitrag Nr. 26.223
Also mal ehrlich wie will man bei Tiger die Schulden bedienen?

Ich habe seit langem nicht mehr gesehen auch auf Goldinvest wieviel Gewinn hängen bleibt bei Tiger Recources und wieviel Geld in die Schuldentilgung geht......
Avatar
Abfischer
19.09.16 15:04:01
Beitrag Nr. 26.222
Rumms und wieder 12 % runter mit dem Dreck. und immer noch gibt es unverbesserliche die nun kaufen und chancen sehen. bis Jahresende läuft der handel hier aus, da ist sich der Nikolaus mit mir einig.
2 Antworten
Avatar
Szween
15.09.16 23:27:54
Beitrag Nr. 26.221
Ich war mal da , als Tiger noch nicht in Produktion war . Da war der Maarwood echt gut gewesen.
Hatte soweit auch alles Hand und Fuss .. Bis er dann die kompletten Anteile zu hoch erworben hat und der Kupferpreis abgeschmiert ist . Ab da war das Kind im Endeffekt in den Brunnen gefallen .
Da nützt auch die Ausrede nichts das er kaufen mußte , weil er sonst vielleicht keinen Chance mehr bekommen hätte die restlichen Anteile -5 % vom Staat zu erwerben .
Avatar
Crossrunner
15.09.16 23:21:46
Beitrag Nr. 26.220
Auf der Edelmetallmesse habe ich bisher stets nur die Axino-Leute angetroffen, die Tiger in D vertreten. Etwas Erhellendes über das Unternehmen habe ich von denen noch nicht gehört, streng genommen: inhaltlich Null. Potenzial gibt es also - informationstechnisch - nur nach oben... Aber man mache sich keine allzu große Hoffnung.
Avatar
freddy1989
15.09.16 21:45:34
Beitrag Nr. 26.219
Hallo ich weiss es nicht genau aber laut dieser Liste die Anfang Oktober glaube ich auf einen aktuellen Stand gebracht wird sollte Tiger Recources auf die Edelmetall und Rohstoffmesse kommen.

Dann kann es doch so extrem schlecht nicht um die Firma bestellt sein wenn für Messebesuche Geld da ist oder? ich meine es wurde ja schon oft über die Finanzen von Tiger Spekuliert

https://www.edelmetallmesse.com/de/aussteller.html
Avatar
Crossrunner
12.09.16 22:04:24
Beitrag Nr. 26.218
Kobalt: Sieht für mich so ein bisschen aus wie der berühmte Griff nach dem Strohhalm. Kobaltpreis LME ist ja mit ca. 26 $/kg ca. 6x höher als Kupferpreis, also scheinbar sehr lukrativ. 1000 to Kobalt wäre dann so was wie 6000 to Kupfer-Äquivalent. Über die "Herstellkosten" von Kobalt finde ich allerdings keinerlei Infos. Gibt es hier Insider-Wissen? Erst mit solchen Eckdaten lässt sich die Profitabilität einschätzen (wie ja schon angemerkt wurde).

Ansonsten: Tiger ist m.E. für den niedrigen Cu-Preis nicht gut aufgestellt. Die unsichere politische Landschaft am Standort dürfte es weiterhin verhindern, dass man an günstigere Darlehen kommt (Stichwort: Risikozuschlag).
Avatar
Krabata
12.09.16 11:49:32
Beitrag Nr. 26.217
Erstmal Studie über Investitions- und Betriebskosten beim Kobalt abwarten. Geld hätte man noch, da die momentane Kreditfazilität noch nicht voll ausgeschöpft ist und wenn es sich lohnt ein kleiner Nachschlag bestimmt auch drin ist. Immerhin 2. Standbein, also auch mehr Sicherheit für Kreditgeber. Eine weitere KE bei den Kursen? Selbst wenn man hier nochmal 1Mrd. Aktien ausgibt bekommt man da nur wenn überhaupt 10Mio. € rein. Eher gibt es da als kleines Dankeschön nochmal Aktien für die mögliche Änderung der Kreditfazilität.
Avatar
goldmerry
10.09.16 15:58:13
Beitrag Nr. 26.216
Tiger macht wohl der Kupferpreis zu schaffen. Wenn dieser wieder anzieht dürfte sich die Lage verbessern. Insolvenz oder Übernahme kann immer passieren wenn ein Unternehmen unter wirtschaftlichen Druck gerät. Ich kann mich noch erinnern, dass Tiger mal von ca. 0,07 Euro auf an die 0,30 Euro gestiegen ist vor paar Jahren. Jetzt wieder tiefe Preise, daher habe ich angefangen vor einiger Zeit mir etwas von diesen Aktien ins Depot zu legen. Kenne das Unternehmen viel zu wenig, aber die produzieren ja, haben einen Bekanntheitsgrad und sind für mich daher keine Luftnummer. Habe auch nicht allzu viel Geld hier investiert, daher kann ich Nachts noch gut schlafen auch mit erhöhtem Risiko. Werde mir auch die Tage einen Call-Schein kaufen für Kupfer mit Hebel nach Betrachtung des Charts. Nur alles natürlich meine Ansichten und keine Kauf-Verkaufsempfehlungen.
Avatar
ShamrockJoe
09.09.16 20:02:36
Beitrag Nr. 26.215
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.240.787 von Szween am 09.09.16 06:26:02
Zitat von Szween22 Mio Dollar . +- 40%.

Ich glaube nicht das Tiger dieses Geld über hat in der derzeitigen Situation. Da kommt bestimmt eine schöne Kapitalerhöhung damit die Cobaltanlage gebaut werden kann . Ich befürchte da das Schlimmste...


Zunächst einmal ist von weiteren Studien die Rede. Vor Mitte nächsten Jahres wird erstmal gar nichts passieren. Nach den vorhandenen Informationen ist sowohl das Debottlenecking als auch der laufende Betrieb furchfinanziert. Dennoch ist der momentane Kurs wohl einfach gerechtfertigt.

Bei einem Kupferpreis um die 2$/lb bleibt hier für den Aktionär einfach mal nichts übrig... Und 40M$ MK sind auch definitiv noch kein Insolvenzkurs. Allerdings würde ich mal sagen, dass das Risiko der Insolvenz mittlerweile durchaus etwas mit eingepreist wurde.

Da ich aber eine Insolvenz nicht für sehr wahrscheinlich halte, eher von leicht steigenden Kupferpreisen ausgehe und sich der prozentuale Tiger-Anteil in meinem Depot mal wieder deutlich reduziert hat, habe ich auch nochmal nachgekauft.
Avatar
AndyS04
09.09.16 10:27:38
Beitrag Nr. 26.214
Avatar
prallhans
09.09.16 08:03:32
Beitrag Nr. 26.213
ich bin ja nur Chart Depp, aber aus meiner Erfahrung mit anderen Zombie Charts kann ich nur sagen: Ein Deadcat Bounce wäre schon das Schönste. Der Stinketiger hätte bei 0,04 - 0,03 einen Boden bilden müssen und hat das mit hohem Volumen nach unten aufgelöst.

Viel Glück, ich werde hier keinen Cent investieren, bin zum Glück schon vor dem Absturz +-Null raus.
Avatar
ooy
09.09.16 06:44:06
Beitrag Nr. 26.212
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.240.787 von Szween am 09.09.16 06:26:02Ich erwarte Gutes, das wird sich Jemand Anders nicht nehmen lassen...
Avatar
Szween
09.09.16 06:26:02
Beitrag Nr. 26.211
22 Mio Dollar . +- 40%.

Ich glaube nicht das Tiger dieses Geld über hat in der derzeitigen Situation. Da kommt bestimmt eine schöne Kapitalerhöhung damit die Cobaltanlage gebaut werden kann . Ich befürchte da das Schlimmste...
2 Antworten
Avatar
ooy
09.09.16 06:13:25
Beitrag Nr. 26.210
09/09/2016
9:31 AM Price sensitive announcement
Study Confirms Potential Cobalt Production for Tiger
Avatar
Szween
08.09.16 16:45:25
Beitrag Nr. 26.209
Tiger’s share price is being affected by a number of factors most notably the copper price. But also, as was noted in the 30 June 2016 interim financial report released to the ASX, uncertainty relating to the timing of VAT refunds from the DRC government and the continued support of the company’s short and long term debt providers.



Copper cathode production at the Kipoi plant is going well and our all in sustaining cost of producing cathode remains well below the current copper price, so operations are cash positive. The debottlenecking capital works to expand production capacity to 32.5ktpa cathode are well advanced, and on track for completion by end of this year as planned. While cash held at 30 June was $6.9m, Tiger still had $29.3m of senior loan facility available for funding of the debottlenecking expansion works. Of this, $9.7m has been drawn down in July and we are looking to draw the remaining $19.5m before the end of this year. This funding is more than the projected costs to complete the debottlenecking capital works. So, assuming drawdown, Tiger’s operations and capital works are adequately funded.



The outcome of uncertain matters such as the VAT refunds and future copper price will dictate Tiger’s future funding needs and whether there is a requirement for additional capital. We are confident that our operational plans for Kipoi in 2017 and beyond will see us receive continued support from our lenders and major shareholders. However we are working towards removing uncertainty in relation the material factors mentioned above as best possible, so as to restore confidence and provide a catalyst for restoring the value of Tiger’s shares.
Avatar
Krabata
08.09.16 16:06:24
Beitrag Nr. 26.208
http://tigerresources.com.au/aurora/assets/user_content/File…

Tiger Homepage und dann bei der Flagge Australien, da deutsche Übersetzungen nur noch selten kommen.
Schon tolle Leistung, wenn man bedenkt, dass vor halben Jahr KE war und seitdem der Kurs sich mal eben wieder mehr als halbiert hat. Fragt man sich ja immer, ob die Instis da nicht genau hinsehen bzw. auch der Rohstofffond, der zu über 6cent gekauft hat, so falsch liegen kann.
Avatar
Robert023
08.09.16 16:04:09
Beitrag Nr. 26.207
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.232.909 von otto111 am 08.09.16 10:03:30Hi, auf der Homepage von Tiger! Wer infos von Tiger haben möchte soll sich bei mir melden! Lg
Avatar
otto111
08.09.16 10:03:30
Beitrag Nr. 26.206
Wo findet man die letzten zahlen die rausgeworfen sind
1 Antwort
Avatar
machtdochnichts
07.09.16 19:31:21
Beitrag Nr. 26.205
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.229.309 von ooy am 07.09.16 19:21:07
Zitat von ooy06/09/2016
4:06 PM
Change in substantial holding
3 pages 164.0KB

Die haben aufgestockt...


Danke, habe auch noch mal aufgestockt, hier geht noch was...

mdn
Avatar
ooy
07.09.16 19:21:07
Beitrag Nr. 26.204
06/09/2016
4:06 PM
Change in substantial holding
3 pages 164.0KB

Die haben aufgestockt...
1 Antwort
Avatar
Szween
07.09.16 19:17:51
Beitrag Nr. 26.203
Aber die Schulden müssen auch mit reingerechnet werden ....
Avatar
freddy1989
07.09.16 19:07:22
Beitrag Nr. 26.202
Ja ich weiss es nicht aber die Chinesen können doch Tiger Recources nicht für ein "Apfel und ein Ei"Übernehmen oder?

Ich meine müssen da nicht die Recourcen und die ganze Produktionanlage mit bewertet werden...
Avatar
ooy
07.09.16 19:02:33
Beitrag Nr. 26.201
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.229.015 von freddy1989 am 07.09.16 18:52:31Hochinteressant, vielen Dank.
Avatar
freddy1989
07.09.16 18:52:31
Beitrag Nr. 26.200
Interessant bin mal gespannt was man für Tiger Recources zahlen würde was meint ihr?

Ich weiss noch das die Chinesen damals für Anvil Recoures richtig viel Geld gezahlt haben aber diese Zeiten sind ja vorbei außer die Chinesen denken bestimmt langfristig falls sie einen Kauf von Tiger machen.....

http://www.goldinvest.de/index.php/nach-anvil-offerte-auch-tiger-resources-ein-uebernahmekandidat-22346
1 Antwort
Avatar
ooy
07.09.16 18:48:36
Beitrag Nr. 26.199
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.228.793 von Robert023 am 07.09.16 18:27:00Eine Uebernahme halte ich fuer wahrscheinlich
Avatar
freddy1989
07.09.16 18:43:45
Beitrag Nr. 26.198
Tiger Recources soll doch "angeblich"so extrem günstig sein wie kommt es das man keine ordentlichen Renditen erzielt um die Kredite zu bedienen?

Hab leider auch nicht gefunden wo das Geld für die Kapitalerhöhung hin gegangen ist....wurde doch etwa Geld für aufgenommen um die Produktion auszubauen.

In 2017 wenn sich da nichts tut für Tiger Recources und der Kupferpreis nicht steigt sind sie glaube ich Peite....die Frage ist was machen die Geldgeber?

kriegen doch glaube 7 % Zinsen und eigentlich wäre doch Tiger damit erstmal durchfinanziert........
Avatar
Robert023
07.09.16 18:27:00
Beitrag Nr. 26.197
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.219.610 von goldmerry am 06.09.16 18:50:48Tiger wird entweder zu einem sehr sehr sehr billigen Preis übernommen oder sie werden in den nächsten Wochen Insolvenz anmelden!
Bin selber investiert und hab sehr viel Geld verloren aber Tiger wird es 2017 nicht mehr geben!lg
1 Antwort


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite