Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    SWISS FE STEEL GROUP AG (A0LFD1) (Seite 1038)

    eröffnet am 01.12.06 09:52:36 von
    Libberty

    neuester Beitrag 08.10.14 19:27:33 von
    Sumpfstrasse1
    Beiträge: 10.612
    ID: 1.097.712
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 1.275.900


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    moneyseeker
    schrieb am 09.10.08 23:21:31
    Beitrag Nr. 10.371 (35.505.471)
    Sorry Leute, jetzt aber (Scheiss Clipboard)

    http://swiss-fe.ch/pdf/SwissFe_GB2007.pdf
    Avatar
    Loewe2004
    schrieb am 10.10.08 07:32:51
    Beitrag Nr. 10.372 (35.509.103)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 35.505.424 von moneyseeker am 09.10.08 23:19:09Herzlichen Dank für die "indirekt" Beleidigung.

    Wer hat denn behauptet, dass es sich bei einem Ertrag um einen Gewinn handelt? Wer verwechselt hier etwas?

    Kannst Dich mal schnell entschuldigen, sonst kriegst Ärger!
    Avatar
    moneyseeker
    schrieb am 10.10.08 11:06:55
    Beitrag Nr. 10.373 (35.512.294)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 35.509.103 von Loewe2004 am 10.10.08 07:32:51Ich nahm an daß Du das verwechselt hast.

    Wenn das nicht der Fall ist dann ist das leider noch dubioser. Was soll lediglich die Angabe von Ertrag dann bezwecken? Hm?:cool:

    Vor allem wenn bei diesem D.I.R. Wert mit all den Lügen die über Swiss Fe verbreitet wurden fast nichts übrig bleibt (als Gewinn).

    Und selbst deren Geschäftsbericht ihr Werk als marode veraltet und nicht mehr konkurrenzfähig dargestellt hat.

    Und was ist mit dem Hafen?:laugh::laugh::laugh:
    Avatar
    moneyseeker
    schrieb am 10.10.08 11:17:53
    Beitrag Nr. 10.374 (35.512.476)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 35.505.424 von moneyseeker am 09.10.08 23:19:09Korrektur (bei diesem D.I.R. Schrottwert eh marginal)

    Das waren ja 887.282,97 CHF also noch nicht mal Euro.

    Damit wird der Wert entsprechnd dem Umrechnungsfaktor wertloser (den Kalauer konnt ich mir nicht verkneifen)

    Also = 547.704 Euro Gesamtgewinn macht ca. 0,008 EUR Gewinn pro Aktie - also noch nicht mal nen Cent.

    Also ein stolzes (weit höher als ThyssenKrupp) KGV von 12 !!! bei dem aktuellen Kurs von 10 Cent
    Avatar
    Maettel
    schrieb am 16.10.08 12:41:40
    Beitrag Nr. 10.375 (35.590.798)
    Kann den jemand den Halbjahresbericht öffnen..
    Bekomme nur Fehlermeldung!!
    Avatar
    remaerk
    schrieb am 23.10.08 13:10:32
    Beitrag Nr. 10.376 (35.673.200)
    da haben sicherlich viele bei dieser aktie gelernt, wie man es nicht machen soll.

    es war halt kein sicherer hafen.
    Avatar
    Basillondon
    schrieb am 25.10.08 00:10:46
    Beitrag Nr. 10.377 (35.695.371)
    Aus gutem,robustem Eisen sollten die Gitterstäbe sein,hinter die man die Hintermanner des DIR und die CEO seiner beworbenen Klitschen stecken sollte.
    Avatar
    las_bartos
    schrieb am 26.10.08 11:35:15
    Beitrag Nr. 10.378 (35.700.332)
    Kursziel Ende 2009 3,50 €. Ich bin mal gespannt was wir erreichen werden...:eek:
    Avatar
    Graustark
    schrieb am 26.10.08 14:07:51
    Beitrag Nr. 10.379 (35.700.825)
    An der Börse gibt es zurzeit wahrlich wenig zu lachen. Auch die Stahlbranche beibt davon nicht verschont.
    Wie erfrischend ist es dann, wenn - passend zum vergangenen "schwarzen Freitag" eine humoristische Einlage geboten wird.

    "turbulente Zeiten an der Börse sind immer auch exzellente Kaufgelegenheiten für ausgefuchste Stockpicker. „Buy when there is blood on the street“ lautet eine alte angelsächsische Börsenweisheit - gemeint ist dies durchaus symbolisch: Nicht nur in Kriegszeiten, sondern auch in Zeiten schwerer wirtschafts/finanzmarktpolitischer Unruhe, und eine solche Phase durchleben wir ja momentan unübersehbar, liegen die Chancen für beherzte Anleger geradezu wie auf einem Tablett ausgebreitet vor aller Augen. Nur die wenigsten trauen sich, zu zugreifen. Aber diejenigen, die in echter Marktluft zu atmen wissen, die absoluten Renditejäger also, fühlen sich dann in ihrem ureigensten Element. Einem Raubtier gleich, setzen sie zum todsicheren Sprung an, verbeißen ihre Fangzähne in den Nacken des scheuen Wilds und reißen die wehrlose kampfunfähige Beute. Nur bei der Auswahl der Opfer- da muss man Sorgfalt walten lassen, denn nicht selten kommt es vor, dass man sich das falsche Objekt ausgesucht hat und schließlich selbst verwundet oder tot am Wegrand liegen bleibt.

    Genauso ist es an der Börse: Nur wer die richtigen Aktien in dieser heißen Lage erwischt, kann für sich in Anspruch nehmen, den Schlüssel zu sagenhaften Kursgewinnen in der Hand zu halten. Während alle anderen jammern und ihre Wunden lecken, könnten Sie bereits den Sekt kaltstellen und immense Gewinne sorgenfrei realisieren - WENN ... "


    Wer sich bis hierhin nicht totgelacht hat, wird keine Schwierigkeiten haben, die Quelle dieses Zitats zu benennen.
    Oh wie schön ist Panama.

    ###########################################################

    Der zu vermutende Hintergrund dieser gar nicht so lustigen Geschichte ist folgender, zumindest deutet Vieles auf folgenden Sachverhalt hin:
    Die TIRO AG habe zwischen 2006 und Sommer 2008 durch einen dubiosen Börsenbrief, Pusherkolonnen in Börsenforen im Internet, Telefonwerbung etc. wertlose Aktien im deutschen Markt platziert und sich von den Emittenten dafür zum Teil in Aktien bezahlen lassen. Aus den Restbeständen an Metriopharm, Swiss Fe, Triparcus etc. versuche man jetzt noch etwas Geld zu machen.


    Die Aktie der SWISS FE GROUP ist unter Kennern einer der spannendsten Ausbruchskandidaten der nächsten Tage. Die völlig zu Unrecht massiv mit dem Gesamtmarkt heruntergeprügelte Aktie wird auf dem Frankfurter Parkett bereits als DER Top-Blockbusterwert 2009 gehandelt.

    Dass der gebeutelte Anleger noch einmal auf derart hanebüchenen Schwachsinn hereinfällt, ist zum Glück doch sehr unwahrscheinlich.
    Avatar
    las_bartos
    schrieb am 26.10.08 14:49:05
    Beitrag Nr. 10.380 (35.700.924)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 35.700.825 von Graustark am 26.10.08 14:07:51Vielleicht sollte man solche Chance Kurzfristig nutzen, jedoch rechtzeitig den Absprung schaffen...




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    741
    108
    103
    97
    90
    72
    68
    56
    37
    35