DAX+0,02 % EUR/USD+0,04 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,83 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 07.05.2012 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben  Filter

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte somit jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden. Einige meiner Erfahrungen und Wissensbausteine habe ich dazu auf www.bernecker1977.de veröffentlicht.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/pivots.m?sub=2&pagetype=2&IID=11&… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...weitere Links bietet u.a. google :D


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer selbst Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung


Termine für den aktuellen Handelstag

...folgen gleich ;)

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
TAGESVORSCHAU/7. Mai 2012

=== 
01:50 JP/Bank of Japan (BoJ), Protokoll der Sitzung des
geldpolitischen Rats vom 9./10. April
07:30 DE/QSC AG, Ergebnis 1Q, Köln
08:00 DE/Tipp24 SE, Ergebnis 1Q, Hamburg
08:00 GB/Air Berlin plc, Verkehrszahlen April, Rickmansworth
09:00 ES/Industrieproduktion März
PROGNOSE: -5,2% gg Vj
zuvor: -5,1% gg Vj
10:00 DE/Landesbank Berlin Holding AG, Ergebnis 1Q, Berlin
10:30 DE/Deutsche Börse AG, Entry & General Standard
Konferenz 2012 (bis 9.5.), Frankfurt
11:00 DE/Haushaltsausschuss Deutscher Bundestag,
öffentliche Sitzung, u.a. Thema: Gesetzentwurf zu
dem Vertrag vom 2. März über Stabilität, Koordinierung
und Steuerung in der Wirtschafts- und Währungsunion,
Berlin
11:00 DE/Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz
(DSW) und Deutsches Institut für Portfolio-Strategien
an der Hochschule für Ökonomie und Management in Essen
(FOMdips), PK zur Dividendenstudie 2012, Frankfurt
*** 12:00 DE/Bundeswirtschaftsministerium (BMWi),
Auftragseingang März
saisonbereinigt
PROGNOSE: +0,5% gg Vm
zuvor: +0,3% gg Vm
13:00 DE/IG BCE, 1. Tarifverhandlung auf Bundesebene für die
Beschäftigten der Chemischen Industrie, Hannover
*** 15:30 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Ausschreibung Haupt-
Refi-Tender
*** 15:30 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Ankündigung des
Volumens für den siebentägigen Absorptionstender
*** 15:30 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Ausschreibung einer
speziellen Refinanzierungsoperation mit Laufzeit
Mindestreserveperiode und Fälligkeit am 13.6.2012
17:30 US/Treasury, Auktion drei- und sechsmonatiger
Schatzwechsel

*** - DE/Porsche Automobil Holding SE, Ergebnis 1Q,
Stuttgart
- DE/Deutsche Lufthansa AG, AR-Sitzung, u.a. Thema
Vorstandspersonalie
- DE/Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und
Arbeitgeber Telekom Deutschland GmbH, 5. Runde der
Tarifverhandlungen für die 50.000 Tarifangestellten
der Telekom Deutschland GmbH, Berlin
- Feiertagsbedingt bleiben die Börsen in
Großbritannien geschlossen
===

- *** kennzeichnen Termine, zu denen voraussichtlich

einzeilige Flash-Headlines gesendet werden

- Termine ohne Uhrzeit stehen im Laufe des Tages an

- Uhrzeiten in aktueller Ortszeit Deutschland

- Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit

DJG/gla

(END) Dow Jones Newswires

May 04, 2012 10:12 ET (14:12 GMT)

Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.

© 2012 Dow Jones News


Quelle http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-05/23444912…
Ichimoku Analyse DAX Tageschart



Kommentar
Ein Eröffnungsgap von Minus 12 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 133 Punkten zum Vortag oder Minus 2%.
Nun ist der Dax aus der Wolke rausgefallen - das erste Short-Kursziel, die Unterkante der Wolke, ist damit erreicht. Nächstes Short-Kursziel ist das letzte Swing-Tief bei 6.499 Punkten.
Sollte diese Unterstützung nicht halten - wo liegen dann die nächsten Kursziele?
Aus dem Wochenchart heraus ergibt sich das Kursziel 6.283/6.280 Punkte, obere (Wochen-)Wolkenbegrenzung und (Wochen-)Kijun. Die nächsten Fibo-Ziele im Tageschart sind die blauen 38% / 6.495 Punkte (von Tief 2 zum Hoch) und damit fast punktgleich mit dem letzten Swing-Tief (bestätigt damit die Wichtigkeit dieser Unterstützung) und die schwarzen 38% / 6.345 Punkte (von Tief 1 zum Hoch). Die blauen 50% / 6.280 Punkte entsprechen aufgrund der Berechnungsvorschriften Wochen-Kijun.




Aus Ichimoku-Sicht im Wochenchart keine Änderung: 5 x Long (Kurs über Kijun und über Wolke, Chikou über seinem Kurs, Tenkan über Kijun, Senkou 1 über Senkou 2). Wichtige Unterstützungszone ist im Wochenchart die obere Wolkenbegrenzung bei 6.283 Punkten, Kijun notiert nur 3 Punkte drunter. Noch liegt der DAX über dem in rot eingezeichneten Aufwärtstrend.

Die Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Short
1. Kurs unter Kijun
2. Kurs unter Wolke
3. Chikou unter seiner Kerze und in Wolke
4. Tenkan unter Kijun
5. Dead Cross Senkou 1 / Senkou 2



Unterstützungen
6.499 - 6.345 - 6.283/6.280 - 6.203

Widerstände
6.649 - 6.688 - 6.826 - 6.978


Strategie
Das nächstes Short-Kursziel, die untere Wolkenbegrenzung bei 6.629 wurde erreicht. Es folgt nun das letzte Swing-Tief bei 6.499 Punkte, das Fibo-Ziel 6.345 Punkte und Wochen-Kijun bei 6.280 Punkte. Absichern...



Beitragsdatum: 07. Mai 2012
Autoren: Karin Roller
Gute Nacht Freunde........es ist Zeit..........zu gehn.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.127.640 von chitypo am 06.05.12 21:39:09..das fibo ziel 6345 würde ganz ausgezeichnet zur unterkante
meiner pitchfork passen.

http://www.flickr.com/photos/73848593@N07/7149698233
Hochrechnung: Griechische Koalitionspartner mit eigener Mehrheit

Nach der Parlamentswahl in Griechenland kommen die beiden Koalitionsparteien Nea Dimokratia (ND) und Pasok aller Voraussicht nach auf eine knappe eigene Mehrheit. Am Sonntagabend lagen die beiden Parteien, die gemeinsam das umstrittene Sparprogramm durchgesetzt hatten, nach Auszählung von etwa einem Drittel der Stimmen, bei 160 Sitzen. 151 Mandate sind für die absolute Mehrheit im griechischen Parlament nötig./tt/DP/stk

AXC0043 2012-05-06/22:02

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-05/23451320…
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.127.765 von 100nasdaq am 06.05.12 22:09:49Na, da ist es ja gar nicht so wild. Danke fürs reinstellen
DAX Pivots	
R3 6787,80
R2 6736,34
R1 6648,91
Pivot 6597,45
S1 6510,02
S2 6458,56
S3 6371,13

FDAX Pivots
R3 6793,83
R2 6742,67
R1 6640,33
Pivot 6589,17
S1 6486,83
S2 6435,67
S3 6333,33

CFD-DAX Pivots
R3 6788,37
R2 6736,53
R1 6638,07
Pivot 6586,23
S1 6487,77
S2 6435,93
S3 6337,47


Für Longies habe ich noch eine statistische Unterstützung:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-neustebei…
Es wird spannend. Wir stehen in vielen Inizies vor einer Entscheidung. Wenn die Trendlinien brechen, gibts wahrscheinlich eine größere Korrektur. Die nächsten Handelstage werden es zeigen. Mal 4 Beispiele...
:rolleyes:

DOW JONES



DAX



Nasdaq



S&P 500



Quelle: http://tradingtagebuch.geldanlage-beratungsdienst.de/2012/05…
Set up x5-System:

Set Up: Idealerweise steigt der DAX am Montag in der ersten Handelsstunde ab Börsenbeginn (Xetra-Eröffnungskurs ab 9 Uhr) um mindestens 45 Punkte an um eine Short Position aufzubauen. Alternativ wäre ein Kursniveau oberhalb ab 6595 Punkten zu shorten, wenn der DAX bis dahin mindestens 30 Punkte gestiegen ist.

Fällt der DAX in der ersten Handelsstunde ab 9 Uhr zunächst zurück (mindestens 30 Punkte), so werden wir keine Investitionen tätigen. Steigt der DAX jedoch von seinem in der ersten Handelsstunde gesehenen Tief (d.h. für den Fall "zunächst fallender Kurse") mindestens 60 Punkte an, so kann dennoch eine Short Position eingegangen werden.

Sollte der DAX in den nächsten Tagen nicht weiter zurückfallen oder gar einbrechen, so ist eine potentielle Trendwende am Dienstag oder Mittwoch möglich. Die Wahrscheinlichkeit einer Trendwende ist am Mittwoch extrem groß, dann gefolgt von einem Mega-Bullishen Tag am Donnerstag.

Kommt es allerdings zu einem Kursrutsch, d.h. mindestens bis 6420 Punkten oder sogar darunter, wird sich das oben genannte Szenarium etwas verschieben.

Wie üblich setzen wir die tägliche X5-Prognose Tag für Tag um und vermeiden einen Vorgriff auf etwaige Trendwenden! Die Prognose ist immer für diesen Tag gültig und sollte genau so umgesetzt werden. Nicht selten stellen Trendwendetage (Roll-Over Tage) zumindest Zwischenhochs bzw -tiefs dar.
moin traderz,

is ja echt was los hier zum sonntag abend....
.... bin mal gespannt wie das ganze so ausgeht mit den newstrades

viel erfolg fuer die woche und

vG

floku331

btw: hats jemand gehandelt ?

Antwort auf Beitrag Nr.: 43.127.855 von floku331 am 06.05.12 22:40:04Derzeit nicht, wollte WE noch abwarten.

Dürfte allerdings für dich laufen, congratulation :)
Tagestrendprognose: Bearish - Schwellenwertmarke bei 6676 Punkten

Montag, den 07. Mai 2012 www.advisory-research.de


Rückblick: Der DAX begann in der Nähe unserer Set Up Marke zum Erwerb einer Short Position 6655). Die Short Position wurde zunächst mit 6655 Punkten genommen und einige Minuten später mit Stop Marke bei 6670 Punkten exekutiert. Grundsätzlich stand hinter der Idee, die bereits vorgefundene überverkaufte Situation abzusichern - war schon am Vortag mit Versendung der neuesten Mail "X5-Tagestrendprognose" zu erkennen.
Es erfolgte erneut ein Einstieg bei 6655 Punkten. Wir entschieden uns diesbezüglich die Stop-Strategie - soweit eine taktische Stop Marke überhaupt eine Strategie ist - fallen zu lassen. Das X5-System sagt nach wie vor den Tagestrend voraus und keine 5 Minuten Bewegung. Mehr dazu unter Tagestrendprognose. Ein Mail Hinweis zur Aussetzung der Stop-Marke erfolgte.

Mit der stark überverkauften Situtaion - die "noch mehr stark überverkauft" wurde, haben wir eine fallende Bewegung zum Ausstieg bei 6620 Punkte genutzt. Der Mailhinweis auf eine erneute Short-Gelegenheit zur Mittagszeit zu warten wurde zum Volltreffer, da wir eine neuerliche Shortposition zu 6680 eingegangen waren (siehe Mail). Ganz. 4 Punkte unter dem Tageshoch.

Die Tagestrendprognose hieß Bearish - mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Mega-Bearishem Verhalten (Kursverluste >100 Punkte). Wir sind mit den bis dato eingefahrenen Gewinnen von 44 Punkten zwar nicht unzufrieden, aber...

Selbstkritisches Manko: Aber anstelle die ursprüngliche Version des X5-System nachzugehen, haben wir die dann folgenden Gewinne relativ früh realisiert (zu 6657). Es geht hier nicht um ein "Wenn" und "Aber" oder einem "im Nachhinein", nein hier geht es faktisch um systematische Dinge. Das X5-System ist ein Tagestrendsystem, es sagt den Tagestrend voraus. Den Anzahl guter oder gar großer Gewinne, steht einer deutlich kleineren Anzahl von Verlusten mit geringen Ausprägungen gegenüber. Auch Stops sind auf Mikroebene (beispielsweise Realisierung nach 10 Punkten) kaum zielführend. Strategische Stops Ja - diese befinden sich an zentralen Punkten oder sogar sehr weit entfernt (oft dreistellig - um unerwünschte Nachrichten zu begegnen).

Wir werden künftig wieder zu unseren Wurzeln zurückkehren, einen guten Einstand (Long oder Short) zu finden und den Tagestrend ausspielen. Bei sehr übertriebenen Situationen wird in Ausnahmefällen eine vorfällige Realisierung stattfinden (betrifft Intraday-Investoren). Die leichte Modifizierung für Zyklusinvestoren wurde bereits angedeutet und wird voraussichtlich am Dienstag/Mittwoch erneut greifen. Derzeit sind Zyklusinvestoren mit der letzten Trendwende auf Bearish am 02.05. zu Börsenbeginn 6861 Punkten short - offiziell nach bisherigem Muster wäre die Änderung zum Tagesschluss bei 6710 Punkten erfolgt. Bei Zyklusinvestoren achten wir auf eine Wende bei gleichzeitig positivem Gewinnabschluss.

Neuleser sollten darauf achten, dass die Tagestrendprognose auf Intraday-Basis nicht unbedingt gegenüber Vortag einen entsprechendes Plus oder Minus erzielen soll, sondern ggü. des Eröffnungskurses um 9 Uhr. Ganz wichtig dabei ist die Eröffnungsphase von 1 bis maximal 2 Stunden. Dies wird im Set Up veröffentlicht. Ein E-Book ist in Bearbeitung.


Quelle: Kurschart Market Maker; Eigene Kommentare www.advisory-research.de


Tagestrendprognose: Die Tagestrendprognose wird auch am Montag Bearish lauten, soweit die Schwellenwertmarke von 6676 Punkten nicht überschritten wird. Mehr dazu im Set Up.

Der Freitag war unter handelstechnischer Sicht unter der Rubrik "Den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen" angesiedelt - zumindest bei uns. Mit Sicherheit war die obige Einleitung mit Emotionen geschrieben. Aber gerade diese Emotionen in den Griff zu bekommen ist die wesentliche Eigenschaft an der Börse. Den klaren Blick finden (X5-System) und ihn beibehalten.

Stop Marken sind unseres Erachtens ein großes Hindernis einen klaren Blick beizubehalten. Stop Marken...Was bedeuten Stop Marken im positiven Sinne? Verlustbegrenzung, gutes Gefühl gehandelt zu haben. Und im negativen Sinne? Verluste wieder zurückzuholen; Streß oft handeln zu müssen, da die Verluste ja hereingeholt werden sollten; Nach Verlusten kleinere Gewinne zu realisieren; sich prozyklisch zu verhalten, Druck keinen weiteren Verlust einzufahren.

Geht es tatsächlich um verlustreduzierende Stops - oder geht es darum sich über die prozyklik gut zu fühlen und dadurch mit dem angeblichen Freund zu gehen (The Trend is Your Friend), der allerdings sehr weit vorgelaufen ist und nicht mehr zu sehen ist? Eine alte Kaufmannsregel besagt "Im Einkauf liegt der Gewinn". Gehen Sie gemeinsam mit diesem Freund und zwar möglichst von Anfang an. Dazu sind erfolgreiche Systematiken notwendig, die möglichst der Allgemeinheit verborgen sind.
Die meisten wollen große Gewinne an der Börse erzielen. Aber große Gewinne rechtfertigen die Akzeptanz auch von größeren Verlusten. Mit nunmehr 182 Punkten Gewinn können wir auch leicht einmal einen außergewöhnlichen Verlust ertragen. Erfolg ist eine Grundeinstellung.

Soweit zur Theorie. Ein ganz Großer zu werden bedeutet Flexibilität, Beobachtung, Forschungsdrang, Weiterentwicklung des herkömmlichen (Indikatoren, Fibonacci, Modelle) usw. und wird Jahre harter Arbeit für Sie bedeuten. Das X5-System basiert auf jeder dieser Faktoren und wahrscheinlich einigen mehr.

Wir könnten hier noch stundenlang diskutieren. Meinungen sind so vielfältig und sicherlich können wir noch eine Menge von Ihnen lernen. Auch eine sehr wichtige Eigenschaft: Die Offenheit für alles. Die Weiterentwicklung von Gedanken. Wenn alles als gegeben angesehen werden würde, dann säßen wir heute noch in Höhlen.

Das Forum ist der geeignete Weg sich auszutauschen. Verstehen Sie das Forum als Analyse-Center, weniger als Chat. Wir setzen hier unseren (Schreibe-)Stop...strategisch natürlich.

Übrigens. Das Set Up werden wir später schreiben. Stichwort Emotionen - eine Art Handelspause.

Set Up: Idealerweise steigt der DAX am Montag in der ersten Handelsstunde ab Börsenbeginn (Xetra-Eröffnungskurs ab 9 Uhr) um mindestens 45 Punkte an um eine Short Position aufzubauen. Alternativ wäre ein Kursniveau oberhalb ab 6595 Punkten zu shorten, wenn der DAX bis dahin mindestens 30 Punkte gestiegen ist.

Fällt der DAX in der ersten Handelsstunde ab 9 Uhr zunächst zurück (mindestens 30 Punkte), so werden wir keine Investitionen tätigen. Steigt der DAX jedoch von seinem in der ersten Handelsstunde gesehenen Tief (d.h. für den Fall "zunächst fallender Kurse") mindestens 60 Punkte an, so kann dennoch eine Short Position eingegangen werden.

Sollte der DAX in den nächsten Tagen nicht weiter zurückfallen oder gar einbrechen, so ist eine potentielle Trendwende am Dienstag oder Mittwoch möglich. Die Wahrscheinlichkeit einer Trendwende ist am Mittwoch extrem groß, dann gefolgt von einem Mega-Bullishen Tag am Donnerstag.

Kommt es allerdings zu einem Kursrutsch, d.h. mindestens bis 6420 Punkten oder sogar darunter, wird sich das oben genannte Szenarium etwas verschieben.

Wie üblich setzen wir die tägliche X5-Prognose Tag für Tag um und vermeiden einen Vorgriff auf etwaige Trendwenden! Die Prognose ist immer für diesen Tag gültig und sollte genau so umgesetzt werden. Nicht selten stellen Trendwendetage (Roll-Over Tage) zumindest Zwischenhochs bzw -tiefs dar.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.127.865 von Tommy71 am 06.05.12 22:44:13danke tommy,

sehr vernünftig, find ich gut...

viel erfolg noch und

vG

floku331

btw: habe das wochenende abgewartet entry oben war 2204cest....

freitag sah der eddy so aus:



Antwort auf Beitrag Nr.: 43.127.884 von floku331 am 06.05.12 22:49:19Bin jetzt e/d short zu ek 1,30200

Ziel ist 126,40

Im Tageschart sieht man bei Bruch 1,30 the open hell.
Trotzdem ist es mir schleierhaft, wie das X5 ohne den Einfluss der Amis mit einzubeziehen, so eine Trefferquote hat....Der Dow scheint ja keine Rolle zu spielen...Wie kann die Woche auf eine Trendwende spekuliert werden, wenn es bei den Indianern erstmal anfängt mit der Konsolidierung.....Fragen über Fragen..
hallo zusammen

nach den heutigen wahlergebnissen rechne ich fest mit sinkenden kursen. folgende bedenken führen zu meiner einschätzung:

1. wahlergebnis griechenland

trotz der 50 "bonussitze" der stärksten partei wird eine neue regierungsbildung äusserts schwierig. (ich gehe von neuwahlen aus)

quelle/infos:

http://de.wikipedia.org/wiki/Parlamentswahl_in_Griechenland_…
http://www.griechenland.net/

2. wahlergebnis frankreich

die bundeskanzlerin wird bei der neuverschuldung (leichte) zugeständnisse für wachstumsmassnahmen machen müssen, ansonsten droht ihr eine isolationsstellung um den fiskalpakt. http://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Fiskalpakt

3. euroschwäche

aus pkt. 1 + 2 ergibt sich für mich ein enormer druck auf den euro und damit eine dollarstärke welche für die us-indizes gift sein werden.

ich bin gespannt, ob die internationale (währungshüter)gemeinschaft erneut die kraft und geschlossenheit zur stützung des euro aufbringt.
So, es lebe Europas neues Traumpaar! :laugh:



Mal sehen, was der Markt dazu sagt... :)
ob sie den grichischen Eisberg schon sehen können?
Zitat von Lord_FericSo, es lebe Europas neues Traumpaar! :laugh:

Mal sehen, was der Markt dazu sagt... :)

:laugh::laugh::laugh:





Zitat von Lord_FericMal sehen, was der Markt dazu sagt... :)


Laut unseren Profi-Tradern, soll er wohl gegen Süden laufen.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.012 von chitypo am 06.05.12 23:50:48Na immerhin 80p Gap down im YM:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.026 von Maarde am 07.05.12 00:03:2212700 ruft ;)
steht zwar kein Handel dahinter aber finster siehts aus...


Dax 6462.4 00:06 -104.1
Wall Street 12926.5 00:06 -112.0
Zitat von Tommy7112700 ruft ;)


Sieht fast so aus; eigentlich hatte ich eine Haltestelle knapp unter 12800
YM ausgemacht. Aber eine Welle 3 überrollt halt alles.
So ist das, die Welt geht heute unter.:laugh:

Morgen interessiert es kein mehr.:laugh:
Wer hat nochmal über meine 6300 gelacht?
Da sind wir bald am Kreuzwiderstand; die 162er Ausdehnung der Welle 3 ist geschafft.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.032 von Maarde am 07.05.12 00:08:24Ich trau mich erst long, wenn nasi 100 zu 2465 gap close gezeigt hat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.048 von chitypo am 07.05.12 00:19:20wie schätzt du die kommenden tage ein? kann ein allgemeiner verkauf (aktien, euro, gold) verhindert werden? wie würde ein crash nun ablaufen?
DAX 6430.6 00:27 -135.9
Wall Street 12886.0 12892.0 00:27 -146.5


Isses nicht ein bissel übertrieben?
jetzt drehen se völlig ab............63XX ist gleich erreicht...
Zitat von Tommy71Ich trau mich erst long, wenn nasi 100 zu 2465 gap close gezeigt hat.


Ist noch ei weiter Weg,aber wer weiß? Wie ich schon sagte, die Lawine
muß man ausrollen lassen, sonst holt man sich blutige Griffel;)
DAX 6398.9 00:37 -167.6
Wall Street 12848.0 12854.0 00:37 -184.5
wenns so weitergeht haben wir um 09:00 ein eurokurs von 1.25... :lick:

das müsste die exportwerte im dax beflügeln :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.065 von Maarde am 07.05.12 00:32:26Gibt im ym m. e. eh ne gegenreaktion zu 12900
glaube zu den Kursen einen Long kaufen ist doch eine sichere Sache.....
Gerade getextet und schon obsolet, aber hier habe ich es nunmal:
Wie am Freitag früh bereits angekündigt:
Mit einem Unterschreiten des 61er RT verschlechtern sich die Chancen, dass die erwartete Welle 3 up noch kommt:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1174042-1-10/tage…
Beitrag Nr.10

Aktuell sieht es so aus:
Es bestehen noch Chancen, theoretisch dürfte eine Welle 2 bis zu 99% von Welle 1 korrigieren, schön ist es aber nicht. DAS HAT SICH GERADE ERLEDIGT!!! Sollte das Tief unterschritten werden, sind weitere, immer komplexere Korrekturen denkbar, aber kaum noch handelbar. Es wird dann auch eine rote 4 (als Korrektur der bisherigen Abwärtsbewegung seit März vom Top) und eine Fortsetzung dieser Abwärtsbewegung in einer roten 5 wieder wahrscheinlich.

Erste moderate Ziele einer roten 5 (im Bild mit ?) lägen im Bereich 6457 - bei Welle 5 mit 62% von Welle 1 (7219-6921).



ACHTUNG! Sollte sich dieses Szenario durchsetzen, wären mittelfristig WESENTLICH tiefere Ziele denkbar. Ich rede dabei von Zielen unter 5000!

Aber soweit sind wir noch nicht...
3% minus ohne Handel da hat ja Sagossi weniger % verloren
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.063 von BOSSMEN am 07.05.12 00:30:47servus,
denke auch, dass die reaktion übertrieben ist. aber wo übertreibungen landen, wer weiß das schon. ich depp hab noch ne kleine position ust-bonds, die mir in 20 minuten um die ohren fliegt :O :rolleyes:
Kreuzwiderstand ist angepickst, heißt wohl doch Panik:eek:
Ich weiss das ist mehr als Off-Topic, aber ich rolle mich gerade vor lachen auf dem Boden rum


Stihl hat ein Baumlexikon und einen Gehölzberater

http://www.stihl.de/gehoelzberater.aspx" target="_blank" rel="nofollow">http://www.stihl.de/baumlexikon.aspx[/url

http://www.stihl.de/gehoelzberater.aspx

Zitat von Tommy71Gibt im ym m. e. eh ne gegenreaktion zu 12900


Als Welle 4 durchaus denkbar.
quatsch morgen früh nochmal frustabbau und dann gehts gediegen nach oben X5 und Sporty werden wieder recht bekommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.087 von Maarde am 07.05.12 00:43:19Moin Maarde - na, da läuft wohl doch die 12345 seit dem Top....

Wenn schon, dann sehe ich das so. Irgendwo sollte selbst im ArmageddonSzenario die 5 mal fertig werden und eine Korr. anstehen. Sehen wir die gesamte Strecke als größere 1 (der 3???) dann steht vor dem endgültigen Tabula Rasa zumindest noch eine 2 up an....

Meine 3 up dürfte gerade endgültig gestorben sein, wenn dar Nachtfuture morgen früh nicht total negiert wird.

wenn das wieder so abrauscht, wie im August, dann ist das für mich das Zeichen das das doch alles gesteuert wird um maximale Gewinne einzufahren.......2008 2011 und jetzt wieder irgendeine Krise....
Gap macht er gleich in der Nacht zu, dass es heut morgen weiter fallen kann.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.105 von ahni am 07.05.12 00:50:46Hi ahni,
Eine 2 hoch erwarte ich auch noch, Frage ist nur von wo?
Hast meine Zählung im Freitagsthread Nr.708 gesehen?
Zu unter 5000: ich habe den alten Klunker mit Ziel 4910 ja schon reingestellt und die werden kommen, egal wie und wann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.110 von chitypo am 07.05.12 00:54:03schei*** ich kann noch nicht handel. wäre eine gewinnbringende nachtschicht:laugh:
Zitat von chityposchei*** ich kann noch nicht handel. wäre eine gewinnbringende nachtschicht:laugh:


Ich wüsste was Du des Nachts auch Gewinnbringend verkaufen könntest, Deinem Bild nach zu urteilen :D
Affenbörse, Verbrecherbande -> Standuhr.:laugh:

Ich verzieh mich:laugh:
Zitat von BOSSMEN
Zitat von chityposchei*** ich kann noch nicht handel. wäre eine gewinnbringende nachtschicht:laugh:


Ich wüsste was Du des Nachts auch Gewinnbringend verkaufen könntest, Deinem Bild nach zu urteilen :D


Lasst doch mal Leah Dizon in ruh.

Schaltet mal ab,:laugh: Servus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.127 von holzlaster am 07.05.12 01:04:29Dein Nick ist auch geil passt zu meinem Posting vorhin mit Stihl.

So ab ins Bedde.und schonmal Entschuldigung fürs zumüllen des neuen Treads meinerseits...

Das Bier war schuld!
Verzieh mich jetzt auch, da sie sich wohl am Kreuzwiderstand etwas verlustieren wollen. Da soll der Teig über Nacht etwas gehen.
Nacht allerseits:laugh:
Ist zwar nicht mein "üblicher" Handelstiel - sollte es aber in der Vorbörse derart runter gehen (wie derzeit die Futurekurse vermuten lassen) - und der Kurs nicht unter 6339 fallen - werde ich zumindest einen Longeinstieg mit Ziel 6593 suchen!
Dazu sollte der Kurs aber wieder auf etwa 6488 laufen!
Das alles aber mit extrem engen Stopps!
Zitat von StandeiWer hat nochmal über meine 6300 gelacht?


Ich
Na hallo ... Welcome 64xx - Einlongen oder nicht hmmm ...

..nikkei verliert bis jetzt 2,6 %...sauber
Eine grosse Koalition ist in Griechenland nicht mehr môglich. Das heisst voraussichtlich Linksbündnis (incl. Ende der harten Sparpolitik und Einstellung des Schuldendienstes) oder Neuwahlen falls keine Regierung zustande kommt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.169 von BigTS am 07.05.12 03:52:24ich lache mit...:cool:
Guten Morgen allerseits!
EU/USD ist natürlich heftig dank Frankreich, da war wohl doch noch nicht alles "eingepreist"...:rolleyes:
Wie der Nikkei unter die Räder gerät ist schon heavy.
Bin gespannt auf die neue Woche, bis später, gegen halb 6 wieder am Start. Haltet mir den Dax unten.:D
http://www.handelsblatt.com/politik/international/nach-wahl-…

Nach Wahl in Griechenland
:
„Die Unsicherheit im Moment ist groß“

Radikale Splitterparteien sind die großen Gewinner der griechischen Parlamentswahlen. Damit hat die Sparkoalition keine Mehrheit mehr. Jetzt ist die Unsicherheit groß, wie es mit dem hoch verschuldeten Land weitergeht.


Drucken Kommentieren VerschickenEmpfehlen
Soziale Netzwerke dauerhaft einschaltenDauerhaft aktivieren und Datenübertragung zustimmen oder deaktivieren:Facebook aktivieren
Twitter aktivieren
Google+ aktivieren

Wie geht es nach den Wahlen weiter mit Griechenland?
Quelle: dapd
AthenDie beiden großen Regierungsparteien in Griechenland haben mit großer Wahrscheinlichkeit bei den Parlamentswahlen am Sonntag die Mehrheit verfehlt. Nach Auszählung von 96 Prozent der Stimmen kommen die konservative Nea Demokratia und die sozialistische Pasok zusammen lediglich auf 32 Prozent und damit 150 der 300 Parlamentssitze. Die beiden Parteien, die über Jahrzehnte die Politik Griechenlands bestimmten, erhielten eine herbe Abfuhr für ihre Sparpolitik, die das Land in eine langwierige Rezession und die Arbeitslosigkeit auf Höchststände getrieben hat.

Anzeige
Anzeige
Der harte Konsolidierungskurs, auf den sich die Regierung im Gegenzug für internationalen Milliarden-Hilfen einlassen musste, steht damit auf der Kippe. Nea Demokratia und Pasok sind die beiden einzigen Parteien, die hinter dem EU/IWF-Sparprogramm stehen. Nea-Demokratia-Chef Antonis Samaras und Pasok-Chef Evangelos Venizelos riefen bereits zur Bildung einer pro-europäischen Regierung der nationalen Einheit auf.

Kommentar
:
Griechenland droht das politische Chaos
Wut war die wichtigste Motivation für die Wähler in Griechenland. Doch die Zersplitterung der Parteilandschaft droht das Land weiter zu spalten. Griechenland droht neben dem finanziellen Desaster ein politisches Chaos.
"Die Unsicherheit im Moment ist groß, welche Art von Regierung es geben wird und ob sie das EU/IWF-Programm unterstützt", sagte Analyst Diego Iscaro von IHS Global Insight.

Der Europaparlamentarier Jorgo Chatzimarkakis rechnet nach dem Resultat der Parlamentswahlen in Griechenland mit einer politischen Umwälzung sondergleichen. "Dieses Wahlergebnis ist ein Erdbeben - und der klare Beweis dafür, dass das bisherige politische System nicht weiter existieren kann", sagte der FDP-Politiker der Nachrichtenagentur dapd. "Ich gebe ihm höchstens noch sechs bis zwölf Monate, danach ist Schluss." Spätestens nach dem dramatischen Stimmenverlust der großen Parteien müsse jetzt eine neue Verfassung vorbereitet werden, "die Schluss macht mit der Vetternwirtschaft".
Nach Meinung Chatzimarkakis', der neben der deutschen auch die griechische Staatsbürgerschaft besitzt, könnte die Wirtschaft des Landes viel schneller wachsen, etwa durch erneuerbare Energien oder Gesundheitstourismus. "Aber all das unterbleibt, weil es politische Ränkespiele gibt und die Ministerien nicht funktionsfähig sind."

Griechenland brauche jetzt "vernünftige Menschen in politischen Führungspositionen, die das Land modernisieren und wieder europatauglich machen". Auch die Auslandsgriechen seien aufgerufen, bei der Neugestaltung des siechenden Staatswesens zu helfen. Bis die politische Ordnung endgültig auf neue Füße gestellt sei, müssten die Auflagen der sogenannten Troika aus EU, Internationalem Währungsfonds und Europäischer Zentralbank aber noch erfüllt werden.

Es war das erste Mal, dass die Griechen seit Ausbruch der Schuldenkrise über ihre politische Führung abstimmen konnten. Sie liefen in Scharen zu den Kritikern der harten Sparprogramme über. Das zuvor kleine Linksbündnis wird mit wohl mehr als 16 Prozent als zweitstärkste Kraft hinter den Konservativen ins Parlament einziehen. Sie hat ihr Wahlergebnis von 2009 mehr als verdreifacht. Im Wahlkampf hatten die Linken angekündigt, die Sparbeschlüsse im Zusammenhang mit den internationalen Rettungspaketen auf den Prüfstand zu stellen, Banken zu nationalisieren sowie Löhne und Gehälter zu erhöhen. Auch die ultra-nationalistische Goldene Morgenröte wird wohl mit rund sieben Prozent der Stimmen in der neuen Volksvertretung sitzen - erstmals seit dem Ende der Militärdiktatur 1974. Sie forderte etwa die Ausweisung aller Einwanderer.

Zu den Besonderheiten des griechischen Wahlrechts gehört die Bestimmung, dass die stärkste Partei automatisch 50 Sitze zusätzlich zugesprochen bekommt. Die Nea Demokratia ist mit rund 19 Prozent nach Auszählung von 96 Prozent der Wahlzetteln stärkste Kraft. Die Pasok kommt demnach auf 13,3 Prozent - 2009 waren es noch 44 Prozent. Pasok und Nea Demokratia bestimmten über Jahrzehnte abwechselnd die Politik des Landes. Der Verfassung zufolge hat die stärkste Partei nach der Wahl drei Tage Zeit, um eine Regierung zu bilden. Sollte ihr dies nicht gelingen, erhält die zweitstärkste Partei die Möglichkeit, danach die drittstärkste und so weiter. Sollte keine Erfolg haben, würden Neuwahlen nach etwa drei Wochen ausgerufen.

Die vorgezogene Wahl wurde angesetzt, nachdem die Übergangsregierung unter Führung des international angesehenen ehemaligen Notenbankers Lukas Papademos einen Schuldenerlass ausgehandelt und ein zweites internationales Rettungspaket gesichert hatte.

rtr/dapd
Seite 1: „Die Unsicherheit im Moment ist groß“
Seite 2: Griechen wenden sich vom Sparkurs ab
Moin,

im Januar von 6.000 auf 6.500, im Mai andersrum oder wie soll das jetzt weiter gehen ...
Guuuuten Moooorgen! :cool:

DAX-Update

Während hier einige schon wieder leicht am Durchdrehen sind :rolleyes:, stelle ich mal die potenziellen unteren Ziele rein:
DAX 6280 (Gap), 6203 (SMA200), 6000. Max.Tief dieser Bewegung 5800-5850 wird es nicht gehen, allerdings glaube ich auch daran kaum.

Viel wichtiger: Wer einen etwas längeren Atem hat, der kann schon jetzt langsam die LONGS weiter einsammeln - mein Ziel lautet weiterhin 7000+!
Und so langsam glauben es auch immer weniger, beste Voraussetzungen, um bald eine schöne Rallye einzuläuten, wenn allee nur noch rot sehen. :cool:

Meine kleinen Longs mit Schnitt 6540 (Durchschnitt aller Mini-Positionen) werden heute um 6400 das erste Ml aufgestockt. Bei 6280 (Diese Marke möchte ich schon gerne noch sehen!) wird massiv aufgestockt! Geht es noch tifer, wird das Derivate-Depot mal wieder auf 100% in Longs investiert sein.

GANZ WICHTIG: Alles nur meine Meinung, ohne Gewähr!

Ich wünsche allen hier viel Erfolg!
Und einigen der Tipp: Locker durch die Hose atmen, es wird wie immer alles etwas übertrieben in diesen Tagen... :D:cool:
6404 mal vorsichtig eingelongt ... Mal bis um 9 uhr halten - außer es geht so rassant weiter down - Stop 25 Points :/
Zitat von SharesmanGuuuuten Moooorgen! :cool:

DAX-Update

Während hier einige schon wieder leicht am Durchdrehen sind :rolleyes:, stelle ich mal die potenziellen unteren Ziele rein:
DAX 6280 (Gap), 6203 (SMA200), 6000. Max.Tief dieser Bewegung 5800-5850 wird es nicht gehen, allerdings glaube ich auch daran kaum.

Viel wichtiger: Wer einen etwas längeren Atem hat, der kann schon jetzt langsam die LONGS weiter einsammeln - mein Ziel lautet weiterhin 7000+!
Und so langsam glauben es auch immer weniger, beste Voraussetzungen, um bald eine schöne Rallye einzuläuten, wenn allee nur noch rot sehen. :cool:



Moin,
das heißt, Du denkst das die 7K nicht "Anfang Juni" eintreten werden, sondern 4-8 Wochen später?

BG ///

Meine kleinen Longs mit Schnitt 6540 (Durchschnitt aller Mini-Positionen) werden heute um 6400 das erste Ml aufgestockt. Bei 6280 (Diese Marke möchte ich schon gerne noch sehen!) wird massiv aufgestockt! Geht es noch tifer, wird das Derivate-Depot mal wieder auf 100% in Longs investiert sein.

GANZ WICHTIG: Alles nur meine Meinung, ohne Gewähr!

Ich wünsche allen hier viel Erfolg!
Und einigen der Tipp: Locker durch die Hose atmen, es wird wie immer alles etwas übertrieben in diesen Tagen... :D:cool:
Zitat von Medium306404 mal vorsichtig eingelongt ... Mal bis um 9 uhr halten - außer es geht so rassant weiter down - Stop 25 Points :/



Hi,
wie kommt ihr alle so früh bereits an Scheine? Ich bekomme die erst ab 8 Uhr.

:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.325 von the-adidas am 07.05.12 07:56:07L&S kannst schon um 7:30 kaufen;)
Morning,
es brechen alle Dämme!
Dax tiefer als ich träumen konnte!

War mit einem!!!!!!!!!!!!!CFD short über WE aus Spaß und bin mal raus zu 6378.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.345 von Standuhr am 07.05.12 08:03:31Morgen,

seit wann handelst Du denn 1 CFD???
Zitat von StandeiL&S kannst schon um 7:30 kaufen;)



Mein Broker bietet das leider nicht an, aber das erklärt einiges. Sollte mal über ein Wechsel nachdenken....

Danke für die Info!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.325 von the-adidas am 07.05.12 07:56:07An die Scheine komme ich auch erst ab 8 ;) CFD rund um die uhr ;) - Hats mir eh gerade um die ohren gehauen - dafür ging der 10er short auf - +-0 Long die zweite bei 6382 ...
Zitat von BigTSMorgen,

seit wann handelst Du denn 1 CFD???


Bei 25 hätte ich kein Auge zugemacht übers Wochenende!
Erst vor Angst und Unsicherheit und dann vor Freude.
Ich halte seit Jahren nicht mehr über Nacht geschweige denn übers WE!

Nun wieder 25 im Tagesverlauf aber erst später!
Zitat von Medium30An die Scheine komme ich auch erst ab 8 ;) CFD rund um die uhr ;) - Hats mir eh gerade um die ohren gehauen - dafür ging der 10er short auf - +-0 Long die zweite bei 6382 ...



Ich bin eh dafür, dass der Handel auf 24 Stunden erweitert wird inkl. WE. Das heißt -> Spaß die ganze Woche..... 24/7

:D
Zitat von BigTSMorgen,

seit wann handelst Du denn 1 CFD???
Der Dax steht so tief wie seit 19.01.2012 nicht mehr!
DAX - Tagesausblick für Montag, den 07. Mai 2012! von Rocco Gräfe

Widerstände: 6500 + 6560
Unterstützungen: 6375

Rückblick: Der DAX ist in einer wichtigen Phase zunächst klar von der exp. 200 Tage Linie (6500) nach oben abgeprallt.
Auch der Aufwärtstrend vom Septembertief (6400) war bereits fast im Spiel. Nach einem 375 Punkte Anstieg fiel der DAX aber erneut fast bis auf 6500 zurück.

Charttechnischer Ausblick: "Landunter" am Morgen!
Der DAX gibt direkt, mit einem Kursabriss, bvon 6560 bis 6375 nach.

Nach einer sehr schwachen 1. Stunde könnte sich der DAX dann ab 10 Uhr stabilisieren. Oft wurde auch gesehen, dass Europa den "black monday" bis zum
US Handelsstart (15:30 Uhr) durchhält und sich erst dann etwas erholt.

Ausgehend von 6375 (untere Abwärtstrendkanalbegrenzung) ist dann bis Mittwoch eine Zwischenrally bis 6500 (ggf. 6560) zu unterstellen.
Danach treten dann weitere Monatstiefs auf, die das heutige Montagstief unterbieten.

Fazit: Sehr schwacher Wochenstart! Der DAX bewegt sich voraussichtlich für 3 Tage zwischen ~6350 und ~6550.


BEDENKEN SIE
:
Der DAX ist KEIN Abbild des nahe am Jahreshoch 2012 und weit über dem Jahreshoch 2011 (DOW 12875 = vergleichbar DAX 7600) stehenden DOW JONES.
Der DAX ist auch KEIN Abbild des überaus bärischen Eurostoxx50 Index, der sich bereits Richtung des Vorjahrestiefs (1935 = vergleichbar DAX 4965) orientiert.
Der DAX wird voraussichtlich irgendetwas dazwischen abliefern.

Viele Grüße!
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de


DAX 60 min



DAX Tag



3 - DAX vs DOW vs EUROSTOXX50 seit Mai 2011 (Vorjahreshoch)
:yawn:

Moin. Wat n hier für ne Hektik?:laugh: Da muss man gleich mal 8 Seiten lesen...:eek:

Griechen würde ich aktuell negativ werten. Frankreich ist klar positiv auf längere Sicht. Die Abkehr von dieser "Sparwut" in der Eurozone ist damit schon so gut wie sicher. Für Frankreich selbst ist die Wahl allerdings nicht sooo positiv (Könnte noch bissel Kapitalflucht geben). Am Ende bleibtr also wieder nur ein Gewinner: Deutschland.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.458 von HerrKoerper am 07.05.12 08:32:18Besonders weil er auch den Spitzensteuersatz auf 75% erhöhen will. Habe das fürn sinnfreien Scherz gehalten....
Zitat von HerrKoerper:yawn:

Moin. Wat n hier für ne Hektik?:laugh: Da muss man gleich mal 8 Seiten lesen...:eek:

Griechen würde ich aktuell negativ werten. Frankreich ist klar positiv auf längere Sicht. Die Abkehr von dieser "Sparwut" in der Eurozone ist damit schon so gut wie sicher. Für Frankreich selbst ist die Wahl allerdings nicht sooo positiv (Könnte noch bissel Kapitalflucht geben). Am Ende bleibtr also wieder nur ein Gewinner: Deutschland.;)


10 jährige Deutschlandanleihen: 1,56%. Recordlow.

Krass. Die 30 jährige ist nun gut gelaufen (Hatte ich ja empfohlen) und ich würde das weitere Potetial als sehr knapp sehen. Also ich neulich schreib das es wohl nix mehr wird mit 120 % habe ich mich geirrt...Netter Irrtum...:D

Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.325 von the-adidas am 07.05.12 07:56:07Dann gehen wir doch mal long
Guten Morgen, schon gut Betrieb hier :-)

hab gestern als ich heim kam (23.50) gleich mal PC an.
um 12 ham die meinen TP bei 6498 überrannt und komischer Weise auchgenau dort ausgeführt grrrr pbwohl er erstma bis 60 durchgerannt war... tja ein katastrophen SL wäre wohl erst bei 60 geholt worden...

hab dann noch einen short bei 53 geladen und nun sl auf 5400 liegen gehabt aber grad abgeholt.. schöner montag morgen :-););)
Zitat von MaardeMorgen
Ging ja schneller als ich dachte:D


genau so hab ichs auch erwartet. Es musste schnell runter, damit keiner Zeit hat vorher zu verkaufen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.325 von the-adidas am 07.05.12 07:56:07Ich sehe die 6666 kommen
Zitat von the-adidasBesonders weil er auch den Spitzensteuersatz auf 75% erhöhen will. Habe das fürn sinnfreien Scherz gehalten....


Wer das Sparen aufgibt und es ehrlich meint, muss ja ne Refi dafür finden. Das ein Sozialsit es von den "reichen" nimmt, sollte ja klar sein. Im Prinzip nichts falsch daran, denn so wird wieder Konjunktur angeschoben und Kaufkraft geschaffen. Aber große Summen werden wieder bei uns landen. Im Prinzip ist heute die Lage europaweit betrachtet, besser als Freitag. Aber der Markt hat erst mal recht. Wie immer eben.
Zur Technik:

Dax hat was bei 6404 und 6510 offen. Aber da die Woche noch kurz ist, gab es noch keine Bestätigung.
Zitat von GRILLER
Zitat von MaardeMorgen
Ging ja schneller als ich dachte:D


genau so hab ichs auch erwartet. Es musste schnell runter, damit keiner Zeit hat vorher zu verkaufen.


Ja, aber ein 160p gap, wies ausschaut, ist schon heftig:eek:
Die unruhe wird sich legen und wir stehen schnell wieder bei 6500 +
Zitat von Gustl39Guten Morgen, schon gut Betrieb hier :-)

hab gestern als ich heim kam (23.50) gleich mal PC an.
um 12 ham die meinen TP bei 6498 überrannt und komischer Weise auchgenau dort ausgeführt grrrr pbwohl er erstma bis 60 durchgerannt war... tja ein katastrophen SL wäre wohl erst bei 60 geholt worden...

hab dann noch einen short bei 53 geladen und nun sl auf 5400 liegen gehabt aber grad abgeholt.. schöner montag morgen :-););)


Guten Morgen,

hattest Du nicht neulich was von einer google Software geschrieben ? Wie hieß die noch ... Ghost .. ???
Nun ziehn sie die show weiter ab und versuchen die 6400.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.506 von HerrKoerper am 07.05.12 08:41:35Ein einigermassen gesunder Mix zwischen Steuererhöhung und Ausgaben eindämmen halte ich für die wirtschaftlich sinnvollere Variante. Aber egal wie, falsch ist es immer, egal aus welcher sichtweise.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.533 von MBK2000 am 07.05.12 08:46:35ghostery

einfach mal googlen ;)
Guten Morgen an Alle !!! Kreuzwiderstand erreicht, jetzt mal schauen :D.....ein Teil shorts bleibt weiter drin mit Zukaufoption!:)
Meine Freitagseinkäufe Bund short und Dax long waren der reinste Horror
Mit sowas hätte ich natürlich nie gerechnet, ein jetziger Longeinstieg mit weitem Ko würde mir keine Sorgen bereiten aber das lass ich lieber. Bund hab ich gerade mit 28 pkt minus händisch geworfen, mein Stop hätte mehr erlaubt aber der Dax long ist weit überm stop hinaus und somit hab ich diesen nochmals ausgeweitet auf das maximal verschmerzbarste minus

Stop für dax long liegt jetzt bei ca. 6300

Hatte mir auch überlegt eine doppelte Posi Short nachzukaufen aber wer weiß was heute passiert, kann auf 62xx fallen oder aber auch auf die 450-500 zusteuern

somit hoffen dass tief vorerst erreicht...

Good Trades

P.S ich fange langsam an wieder Aktienposis aufzubauen
Deutsche Telekom, Repsol, Marine Harvest, Google, Bijou Brigitte, Beate Uhse sind hierfür einige meiner Kandidaten, einige sind bereits im Depot andere auf watchlist........
So mal die 20 Points genommen - Mal bis 10 Uhr Hit - GUMO Deutschland ...
Zitat von Gustl39ghostery

einfach mal googlen ;)


hab aber Gustl gefragt ;-) merci
Zitat von the-adidasEin einigermassen gesunder Mix zwischen Steuererhöhung und Ausgaben eindämmen halte ich für die wirtschaftlich sinnvollere Variante. Aber egal wie, falsch ist es immer, egal aus welcher sichtweise.


Ausgaben "eindämmen" im Kapitalismus geht nicht. Punkt.

Egal was alles immer schreiben. Kapitalismus lebt vom Wachstum. Wachstum ohne Neuverschuldung ist nicht drin auf mittlere Sicht.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.580 von Medium30 am 07.05.12 08:53:51Was ist um 10 Uhr:confused:
Zitat von HerrKoerperZur Technik:

Dax hat was bei 6404 und 6510 offen. Aber da die Woche noch kurz ist, gab es noch keine Bestätigung.


Bestätigt.:cool::cool:

Lowrisktrade mal wieder.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.602 von Standei am 07.05.12 08:57:02Bis 10 uhr wird beobachtet - gefutteret :D und Setup geplant ;)
Guten morgen lieber trader Kollegen,

Ich Wünsche euch allen ein guten Händchen bei euren Trades.
Es sieht heute nach einem guten handelstag aus. Also behaltet eure Nerven und macht ruhig verrückte Sachen. Heute ist der Tag um kohle zu machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.617 von coopers27 am 07.05.12 08:59:54verstehe ich nicht, wieso nur heute:confused:
Zitat von tubbesGuten Morgen an Alle !!! Kreuzwiderstand erreicht, jetzt mal schauen :D.....ein Teil shorts bleibt weiter drin mit Zukaufoption!:)


Guten Morgen :)
die akt. Wasserstandmeldung seit Anfang des Jahres::O
Dax 5898 11,24%
Stoxx 2316 -2,89%
Mdax 8.897 19,01%
Natürlich bin ich langsamer als Sie. Ich schleppe Ihren spanischen Rotwein nach Hause.:laugh:
Die Verarscher schlagen aber mächtig zu!
8:59 Uhr long zu 6394 und schnell wieder raus zu 6397 9 Uhr und das war gut hab ich gedacht weil es runterging aber nun muß ich sehen - es war schlecht weil 20 Punkte verschenkt!
:eek: zu viele beiträge um alles nachzulesen ..:cool: meine daumen für bernie + co setz ich heute nur mental :kiss:
guten morgen ....
09:00 EUR Spanische Industrieproduktion (Jahr) -7.5% -5.4% -5.3%
Geht es nochmal unter 6400 ?

Denke ja
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.078 von ahni am 07.05.12 00:39:41Es wird zwar nach den aktuellen Ereignissen keinen mehr weiter interessieren, aber der eine oder andere hatte den 61er-Trade vom Freitag evtl. mitverfolgt. Hier die Auswertung (im großen Bild vorn, Beitrag Nr.43, als gelber Bereich markiert):

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1174042-131-140/t…
Beitrag Nr.133, vom 04.05.12 11:33:39

Einstieg am Freitag vorm 61er, höhere Kerze:



Ausbruch:



Abends sah es dann so aus:



Erklärung:
Der Trade lag zwischenzeitlich mit ca. 5R im Gewinn, die obere Linie ist der geplante TP. Wäre jetzt ein schöner Angeber-Trade, aber ich habe den TP rausgenommen und den Stop unten gelassen. So hatte ich es ja auch gepostet. Ich wollte in die 3 up.

Normalerweise erfolgt da oben zumindest TV, da es ja immer eine c sein kann (die war es dann auch). Also Impuls hoch 12345, oder nur Korrektur hoch abc. Egal, die 3 oder die c sind immer impulsiv, die c endet halt eher.

Der Trade zeigt, dass EW Setups funktionieren, wenn man sie konsequent handelt. Einen ähnlichen Trade hatten wir ja schon am 50er der gleichen übergeordneten Bewegung.

Man sieht auch schön am Gerödel ums 61er, dass die Marke relevant war.

Aber wie gesagt, nur am Rande, wer es verfolgt haben sollte...
Zitat von max-modesty
Zitat von tubbesGuten Morgen an Alle !!! Kreuzwiderstand erreicht, jetzt mal schauen :D.....ein Teil shorts bleibt weiter drin mit Zukaufoption!:)


Guten Morgen :)
die akt. Wasserstandmeldung seit Anfang des Jahres::O
Dax 5898 11,24%
Stoxx 2316 -2,89%
Mdax 8.897 19,01%


Guten Morgen Max,

Ägyten und Toscana bezahlt:laugh:.......vielleicht ist jetzt sogar ein Gläschen in Eltville drin :D. Auf jeden Fall müssen wir jetzt mit Kalb den Manemmer Dreck verzehren :D:D

Übrigens, das ist das Gute an OS-Trading: Alle meine Januar-Puts wären jetzt riesig im Plus, ich weiss gar nicht was ich hier eigetlich die letzten 3 Monate zu suchen hatte :laugh::laugh:
Crude sehe ich ja jetzt erst...:eek:

Wie geil ist das denn...Hoffentlich fallen wir die Woche noch 5-10 USD...
6443 kann auch ein kleines "Zwischenspiel" geben.
Zitat von tubbes
Zitat von max-modesty...

Guten Morgen :)
die akt. Wasserstandmeldung seit Anfang des Jahres::O
Dax 5898 11,24%
Stoxx 2316 -2,89%
Mdax 8.897 19,01%


Guten Morgen Max,

Ägyten und Toscana bezahlt:laugh:.......vielleicht ist jetzt sogar ein Gläschen in Eltville drin :D. Auf jeden Fall müssen wir jetzt mit Kalb den Manemmer Dreck verzehren :D:D

Übrigens, das ist das Gute an OS-Trading: Alle meine Januar-Puts wären jetzt riesig im Plus, ich weiss gar nicht was ich hier eigetlich die letzten 3 Monate zu suchen hatte :laugh::laugh:


Jau flux mal die akt. Anlegestellenverzeichnis nebst diverser kulinarischen Höhepunkte eingestellt - ausbaufähig.

5800 Düsseldorf
5900 Domplatte (Tubbes Glühwein)
6000 Loreley (Rotwein)
6100 Eltville (Sekt)
6200 Wiesbaden
6300 Worms
6400 Ludwigshafen
6500 Mannheim (Mannheimer Dreck)
6600 bei Schifferstadt
6700 Schwetzingen (Ouzo 6740)
Zitat von HerrKoerperCrude sehe ich ja jetzt erst...:eek:

Wie geil ist das denn...Hoffentlich fallen wir die Woche noch 5-10 USD...


Klasse Body, Glückwunsch :)
Dat läuft heute wieder. Balsam auf meine Wunden :)
Warum nicht jeden Tag so.

Ein Dank für sämtliche Supporter hier!!!
aktuell mal auf die giftgrüne Linie unten achten!

Ist immer geil :rolleyes::laugh: wie voll es hier ist, wenn es mal ein wenig runtergeht...

DAX-Update

Verkauf der Position DAX 6400 bei 6445 mit plus 45 Punkten! :cool::cool::cool:

War ´ne ordentliche Position. Mini-Longs von 6540 im Schnitt bleiben drin. Aufstockung LONGS unter 6400 und insb. im Bereich 6280 geplant.

:cool:
Zitat von lyta:eek: zu viele beiträge um alles nachzulesen ..:cool: meine daumen für bernie + co setz ich heute nur mental :kiss:
guten morgen ....


Immerhin - Danke :D
Zitat von tubbes
Zitat von HerrKoerperCrude sehe ich ja jetzt erst...:eek:

Wie geil ist das denn...Hoffentlich fallen wir die Woche noch 5-10 USD...


Klasse Body, Glückwunsch :)


Öl ist aber ein gefährliches Gut...Leicht entflammbar...:laugh:

Wenn die in die falsche Richtung laufen, ist man immer gleich am Arsch...:D

Gut gemacht im Dax!;):cool:
Morgen

zur groben Orientierung:
wichitiger Kreuzwiderstand und wir formen ein abc down nach der Weekly Sell Div im Dax.

Abwärtstrend der deutschen Industrie beschleunigt sich. Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) sinkt im April um 2,2 Zähler auf 46,2 Punkte und damit auf den niedrigsten Wert seit Juli 2009.
vor 5 Min (09:28) - Echtzeitnachricht
Da mein Arbeitschart zur Zeit etwas übel aussieht, hier nochmal deutlicher im Future, mit den relevanten Auflagepunkten.

Wenn es da wieder reingeht, inkl. Retest, könnte man das durchaus bullisch werten:

Ich wette, wenn es dann nicht mehr sturzartig runtergeht (in ein paar Tagen) beruhigt sich das Posten hier wieder extrem. ;)

Dann bleibt nur BL - wo ist der eigentlich heute früh? Alle seine Longs mit minus 600 Punkten über SL raus? ;) - übrig. :laugh::laugh::laugh::D

DAX-Update

Tief haben wir m.E. diese Woche noch nicht gesehen (Ziel bleiben ca. 6280 jetzt), aber dann kann man in Longs gehen mit 3-6 Wochensicht.

Nur meine Meinung. Ohne Gewähr! :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.828 von ahni am 07.05.12 09:35:24Spricht natürlich nichts dagegen aktuell einen Short zu versuchen...
Wenn es aber durchgeht, dann Slippage planen.
Zitat von HerrKoerper
Zitat von tubbes...

Klasse Body, Glückwunsch :)


Öl ist aber ein gefährliches Gut...Leicht entflammbar...:laugh:

Wenn die in die falsche Richtung laufen, ist man immer gleich am Arsch...:D

Gut gemacht im Dax!;):cool:


Das kontrollierte Spiel mit dem Feuer ist aber auch mal schön:D....danke, die Börse will zwar jeden Tag einen ausgeben, aber so ein big Trade tut gut für das gesamte Tradingjahr :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.828 von ahni am 07.05.12 09:35:24So, durch. Noch ein bissi, dann Retest. Retest kann auch ausfallen, wäre nämlich zu einfach...
Zitat von SharesmanIch wette, wenn es dann nicht mehr sturzartig runtergeht (in ein paar Tagen) beruhigt sich das Posten hier wieder extrem. ;)

Dann bleibt nur BL - wo ist der eigentlich heute früh? Alle seine Longs mit minus 600 Punkten über SL raus? ;) - übrig. :laugh::laugh::laugh::D

DAX-Update

Tief haben wir m.E. diese Woche noch nicht gesehen (Ziel bleiben ca. 6280 jetzt), aber dann kann man in Longs gehen mit 3-6 Wochensicht.

Nur meine Meinung. Ohne Gewähr! :cool:


Moin Sharesman

deine Beiträge finde ich toll. Diese sind Konkret und verständlich.
Was mich jedoch interessieren würde, die Begründungen zu deinen Prognosen.
Sind diese reine Charttechnik oder das Glaskugel?
Zitat von SaphyrisAbwärtstrend der deutschen Industrie beschleunigt sich. Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) sinkt im April um 2,2 Zähler auf 46,2 Punkte und damit auf den niedrigsten Wert seit Juli 2009.
vor 5 Min (09:28) - Echtzeitnachricht
[/quote

Ist heute schon eingepreist:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.924 von Rosi25 am 07.05.12 09:48:38yo, die haben ja heute schon fette beute gemacht
Die Großinvestoren beim Hochkaufen. Hoch Hoch Hoch,

Mein Limit wartet.:laugh:
Zitat von Rosi2568% sind long!!


Das bedeutet gar nix.
Zitat von scheffrocker23yo, die haben ja heute schon fette beute gemacht


Jo, die hatten nen guten Richer...:D
Zitat von HerrKoerper
Zitat von Rosi2568% sind long!!


Das bedeutet gar nix.


:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Zitat von HerrKoerper
Zitat von Rosi2568% sind long!!


Das bedeutet gar nix.


da wirst du wohl recht haben obwohl man manchmal den eindruck bekommt als wäre viel auch davon abhängig
Zitat von SharesmanIch wette, wenn es dann nicht mehr sturzartig runtergeht (in ein paar Tagen) beruhigt sich das Posten hier wieder extrem. ;)

Dann bleibt nur BL - wo ist der eigentlich heute früh? Alle seine Longs mit minus 600 Punkten über SL raus? ;) - übrig. :laugh::laugh::laugh::D

DAX-Update

Tief haben wir m.E. diese Woche noch nicht gesehen (Ziel bleiben ca. 6280 jetzt), aber dann kann man in Longs gehen mit 3-6 Wochensicht.

Nur meine Meinung. Ohne Gewähr! :cool:



Es gibt eine Menge Kritik an Dir und Deinem Stil, aber eine Meinung hast Du und vertrittst diese auch.

Dafür großen Respekt !!!
Zitat von warrantboy
Zitat von SharesmanIch wette, wenn es dann nicht mehr sturzartig runtergeht (in ein paar Tagen) beruhigt sich das Posten hier wieder extrem. ;)

Dann bleibt nur BL - wo ist der eigentlich heute früh? Alle seine Longs mit minus 600 Punkten über SL raus? ;) - übrig. :laugh::laugh::laugh::D

DAX-Update

Tief haben wir m.E. diese Woche noch nicht gesehen (Ziel bleiben ca. 6280 jetzt), aber dann kann man in Longs gehen mit 3-6 Wochensicht.

Nur meine Meinung. Ohne Gewähr! :cool:


Moin Sharesman

deine Beiträge finde ich toll. Diese sind Konkret und verständlich.
Was mich jedoch interessieren würde, die Begründungen zu deinen Prognosen.
Sind diese reine Charttechnik oder das Glaskugel?


Eine Glaskugel besitze ich nicht. :D

Ich erspare uns aber all die tollen Charts der Kollegen, da es m.E. nur um eins hier gehen kann:

Zeitnahe, transparente und nachvollziehbare TRADES, die jeder verstehen kann und an denen man sich messen lassen kann!!

Und nicht die ausufernden Beiträge mancher Zeitgenossen, die dann noch meinen die Weisheit gepachtet zu haben. ;)

Aber nur meine Meinung, jeder soll das lesen, was er möchte. :cool:
Doch keine Mehrheit für Fortsetzung griechischen Sparkurses

Nach den Parlamentswahlen in Griechenland geht die Unsicherheit um den Fortgang der griechischen Sparpolitik weiter. Die nächste Milliardenüberweisung aus dem 2. Rettungspaket steht damit auf der Kippe.

hat sich offenbar doch keine Mehrheit für eine Fortsetzung der Spar- und Reformpolitik der Übergangsregierung gefunden. Wie das Innenministerium nach Auszählung von 99 Prozent der Stimmen mitteilte, erhielt die Nea Dimokratia als stärkste Partei 18,9 Prozent der Stimmen und ist im Parlament mit 108 von 300 Sitzen vertreten. Die sozialistische Pasok kam als drittstärkste Partei nur auf 13,2 Prozent und erhält 41 Sitze. Damit verfügen die auf eine Fortsetzung der Reformpolitik verpflichteten Parteien zusammen über 149 von 300 Sitzen. Am Sonntagabend hatte es auf Basis erster Hochrechnungen noch so ausgesehen, als würden beide Parteien über eine knappe Mehrheit von einem Sitz verfügen.


Der Chef der Nea Dimokratia, Antonis Samaras, muss in den nächsten drei Tagen eine Regierung bilden und benötigt neben der Pasok einen weiteren Partner. Allerdings haben die anderen fünf im Parlament vertretenen Parteien zumindest Änderungen des Rettungsprogramms von Internationalem Währungsfonds (IWF), EU-Kommission und Europäischer Zentralbank (EZB) verlangt.

Die aus diesen drei Organisationen bestehende Troika erwartet dagegen, dass die neue griechische Regierung bis Juni Pläne vorlegt, wie das an der jährlichen Wirtschaftsleistung gemessene Haushaltsdefizit 2013 und 2014 um 7 Prozentpunkte reduziert werden kann. Das ist eine Voraussetzung dafür, dass das Land die im Rahmen des zweiten Rettungspakets geplante Überweisung von 31,3 Milliarden Euro erhält. Ohne dieses Geld droht dem Land erneut die Zahlungsunfähigkeit.

ATHEN (Dow Jones)


Dieses Heckmeck, an einem Strang gezogen oder raus aus die EU.
Zitat von CaptainProton
Zitat von SharesmanIch wette, wenn es dann nicht mehr sturzartig runtergeht (in ein paar Tagen) beruhigt sich das Posten hier wieder extrem. ;)

Dann bleibt nur BL - wo ist der eigentlich heute früh? Alle seine Longs mit minus 600 Punkten über SL raus? ;) - übrig. :laugh::laugh::laugh::D

DAX-Update

Tief haben wir m.E. diese Woche noch nicht gesehen (Ziel bleiben ca. 6280 jetzt), aber dann kann man in Longs gehen mit 3-6 Wochensicht.

Nur meine Meinung. Ohne Gewähr! :cool:



Es gibt eine Menge Kritik an Dir und Deinem Stil, aber eine Meinung hast Du und vertrittst diese auch.

Dafür großen Respekt !!!


Oh, nach deinen ganzen Postings zuvor kann ich das jetzt gar nicht mehr ernst nehmen...

;):cool:
UPDATE - Advisory Research
>>
Sehr geehrte Leser,

Aufgrund der Vorkommnisse lag der Eröffnungskurs auf Xetra bei 6515,94 Punkten. Allerdings waren bis dahin nicht alle Kurse gelistet.

Der Futures lag dagegen schon bei 6403 Punkten --> Damit ergibt sich ein ungefährer Eröffnungskurs von 6398 Zählern, den wir für die Tagestrendprognose offiziell heranziehen.
<<

Der Kurs wurde gegen 09:44 erreicht - mal sehen.
Zitat von Rosi25
Zitat von HerrKoerper...

Das bedeutet gar nix.


da wirst du wohl recht haben obwohl man manchmal den eindruck bekommt als wäre viel auch davon abhängig


Von der Stimmung an sich schon, aber nicht von einfachen Ratios. Denn das Ratio sagt aus wie das Verhältnis ist, mehr nicht. Die Leute die dir erzählen wollen das dort was zu "lesen" ist, die haben das Prinzip nicht so ganz verstanden. Erst mit dem Volumen dazu bekommt es überhaupt Aussagekraft. Denn wenn heute 2000 Calls gehandelt wurden und 1000 Puts, dann ist es zwar richtig das doppelt soviele Calls umgingen, aber aussagen tut es nix. Bei 2.000.000 und 1.000.000 sieht es schon anders aus. Aber auch hier ist die Aussagekraft nicht soooo hoch.;)

P/C Ratio an der Eurex sagt deutlich mehr aus, denn dort stehen normal dickere Volumen hinter. Allerdings steht auch dort jedem Käufer eines Puts, ein Verkäufer gegenüber. Die Aussagekraft erhöht sich aber deutlich wenn man die Regionen kennt wo Posis gewechselt wurden und wie die Preise sich verhalten haben. Daran kann man dann tatsächlich ein bissel die Stimmung ablesen.;)
Ich meinte natürlich den von X5 empfohlenen Short-Einstieg - Sorry.
Zitat von warrantboyWo habt iht short BL - 6890 ?


Ohh, 6490 ?
Anscheinend haben die Marktteilnehmer erkannt, daß am WE eigentlich nichts passiert ist, was nicht schon Freitag zu erwarten gewesen wäre... politische Börsen haben halt kurze Beine. Könnte mir aber vorstellen, daß wir nachher mit den Amis nochmal ans Tief gehen und dann einen Doppelboden machen, der erstmal für 6700-6800 gut ist...



Moin allerseits! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.128.986 von chitypo am 07.05.12 09:57:54Sie spritzen Milionen ins Land rein und nun affen Sie wieder rum.
Raus, Raus, Raus aud die EU. Wer von den Griechen auswandern möchte, Deutschland hat bestimmt ein paar warme Betten (das Volk kann ja nichts dafür).
Dax 110 Punkte über 8 Uhrstand!:eek:

Verarsche pur!
Zitat von StanduhrDax 110 Punkte über 8 Uhrstand!:eek:

Verarsche pur!



Find ich garnicht mal. Ist nur ne techn. Reaktion. Glaube bis jetzt hat man nicht viel falsch machen können.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.129.090 von the-adidas am 07.05.12 10:15:43"Find ich garnicht mal. Ist nur ne techn. Reaktion. Glaube bis jetzt hat man nicht viel falsch machen können."

Mit shorts schon und sogar wenn man flat war!:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.129.104 von Standuhr am 07.05.12 10:17:48macht das einer freiwillig.....ab 8 uhr short? :laugh:
jetzt....nachdem man weiss, dass der dax ab 8uhr um 110 gestiegen ist, natürlich niemand....


:laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.129.109 von the-adidas am 07.05.12 10:18:40Ich war heut 4 mal long aber Einstiege waren zu ihrer Zeit schlecht, so daß es immer danach runter ging.

Hab immer stop gesetzt mit 15 Pkt. Abstand und die wurden nicht geholt aber
hab versucht zum Einstand nach den Minuspunkten rauszukommen.
summe heute 13 Punkte plus.
Ein Lacher!

Letzter Kauf 10:15 Uhr zu 6465 und raus zu 6472 um 10:20 Uhr
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.129.138 von Standuhr am 07.05.12 10:25:54in deinem fall ärgerlich, stimmt. :(
10:30 EUR Sentix Investorenvertrauen -24.5 -15.7 -14.7
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.129.138 von Standuhr am 07.05.12 10:25:54Nun bin ich aber froh den letzen longkauf geschlossen zu haben im plus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.129.201 von Standuhr am 07.05.12 10:39:08Und ich bin froh einen Short-Kauf gemacht zu haben. TSL setzen und abwarten.
S&P: Hollandes Wahl ohne Einfluss auf Frankreichs Rating

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Wahl Francois Hollandes zum Staatspräsidenten Frankreichs hat nach Aussage von Standard & Poor's (S&P) keine unmittelbaren Auswirkungen für die Kreditwürdigkeit des Landes. "Wir werden die politischen Entscheidungen des gewählten französischen Staatspräsidenten und seiner Regierung analysieren und dabei den Ausgang der Parlamentswahlen berücksichtigen", heißt es in einer Stellungnahme von S&P. S&P sieht demnach weiterhin eine Wahrscheinlichkeit von "mindestens eins zu drei", dass Frankreichs Langfristrating in diesem oder nächsten Jahr gesenkt werden muss. S&P bewertet Frankreichs Bonität mit AA+/A-1+. Der Ausblick des Langfristratings AA+ ist negativ.



DJG/hab/chg

(END) Dow Jones Newswires

May 07, 2012 03:54 ET (07:54 GMT)

Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 03 54 AM EDT 05-07-12
!
Dieser Beitrag wurde von a.mueller moderiert. Grund: auf eigenen Wunsch des Users
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.129.229 von Standuhr am 07.05.12 10:43:12tippe auf mannheim wasserturm
!
Dieser Beitrag wurde von a.mueller moderiert. Grund: auf eigenen Wunsch des Users
Zitat von hektiktippe auf mannheim wasserturm


Das war richtig!
Mein Dank ist grenzenlos!:kiss:
!
Dieser Beitrag wurde von a.mueller moderiert. Grund: auf eigenen Wunsch des Users
Die DE8YLY verkaufe ich mal. Gier macht Geld Kaput.
!
Dieser Beitrag wurde von a.mueller moderiert. Grund: auf eigenen Wunsch des Users
Was war denn das wieder ?
25 Punkte up in 3 Minuten!
:eek:
Zitat von the-adidasmacht das einer freiwillig.....ab 8 uhr short? :laugh:


Das war der König des Tages, der über's WE long war, sich dann um 7.59 Uhr gesagt hat "OK, ich ich dreh die Posi gleich zur Eröffnung auf short" :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.129.284 von gipsywoman am 07.05.12 10:53:41Danke!:kiss:
hab geshortet heut früh....:rolleyes:
hab aber auch gelongt:rolleyes:

schwelle, schwelle, schwelle,

und immer an die schwelle denken:cool:

shit, hab meinen short am freitag leider nicht ghalten..........so macht ma keeene kohle:rolleyes::p
Zitat von Standuhr
Zitat von hektiktippe auf mannheim wasserturm


Das war richtig!
Mein Dank ist grenzenlos!:kiss:



Ist das Foto aus Deinem Küchenfenster gemacht worden ?
!
Dieser Beitrag wurde von a.mueller moderiert. Grund: auf eigenen Wunsch des Users
!
Dieser Beitrag wurde von a.mueller moderiert. Grund: auf eigenen Wunsch des Users
Zitat von StanduhrWas war denn das wieder ?
25 Punkte up in 3 Minuten!
:eek:


Mein angekündigter Buy Scalp im Blog: :p