Kostenlose Kinofilme ganz legal anschauen

    Die Eintrittspreise im Kino sind in den letzten Jahren immer wieder gestiegen und machen den Besuch für viele Menschen zum Luxus. Man kann sich aber auch vollkommen legal kostenlose Kinofilme am Computer ansehen.

    kostenlose kinofilme
    © Jens Bredehorn / http://www.pixelio.de

    Ein Kinobesuch ist zwar ein tolles Erlebnis, inzwischen aber recht teuer. Außerdem kann die besondere Technik auch nur bei bestimmten Filmen ihre Wirkung voll entfalten. Während sich die Eintrittspreise bei Actionfilmen mit guten Bild- und Soundeffekten durchaus lohnen können, bietet das Kino bei den meisten Dramen und Komödien kaum einen Mehrwert. Der einzige Vorteil ist die größere Bildfläche. Daher sparen sich viele Menschen das Geld und schauen lieber zu Hause am Computer kostenlose Kinofilme an. Mit der passenden Ausstattung kann man diese auch vom PC auf den Fernseher übertragen und gemütlich im Wohnzimmer genießen.

    Allerdings sind längst nicht alle Angebote legal. Insbesondere bei aktuellen Filmen, die gerade erst in den Kinos laufen, ist Vorsicht geboten. In der Regel handelt es sich hierbei meist um illegale Mitschnitte, mit deren Download man sich strafbar machen kann. Wer sich kostenlose Kinofilme legal anschauen möchte, sollte von derartigen Portalen daher lieber die Finger lassen und sich stattdessen bei einer seriösen Online-Videothek anmelden. Hierbei fallen für die Nutzung zwar Gebühren an, die meisten Anbieter gewähren aber eine kostenlose Probezeit, während der man sich einige kostenlose Kinofilme ansehen kann. Allerdings handelt es sich dabei nicht um die neuesten Blockbuster, sondern um ältere Produktionen, die bereits auf DVD erschienen sind. Außerdem sollte man nicht vergessen, das Testangebot rechtzeitig zu kündigen. Wer von vornherein weiß, dass er ausschließlich die kostenlose Probezeit nutzen möchte, sollte die Kündigung am besten direkt nach der Anmeldung schreiben.

    Auf einigen Seiten kann man inzwischen auch direkt online kostenlose Kinofilme ansehen. Dabei wird normalerweise vor Beginn des Films ein Werbespot gezeigt und darüber hinaus während der Laufzeit in einer Ecke des Bildes Werbung eingeblendet. Außerdem ist die Bildqualität nur im Kleinformat ausreichend und leidet bei Vergrößerung auf den Vollbildmodus deutlich. Auch hier sind hauptsächlich ältere Filme verfügbar. Aktuelle Kinofilme sind auf legalem Weg kaum kostenlos zu haben.

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Kommentare

    mokkabohne
    07.06.12, 07:09
    Zitat von NachrichtenDie Eintrittspreise im Kino sind in den letzten Jahren immer wieder gestiegen und machen den Besuch für viele Menschen zum Luxus. Man kann sich aber auch vollkommen legal kostenlose Kinofilme am Computer ansehen.<br><br>Lesen Sie den ganzen Artikel: <a href="/ratgeber/elektronik-und-technik/internet/kostenlose-kinofilme-ganz-legal-anschauen">Kostenlose Kinofilme ganz legal anschauen</a>


    Ich verstehe hier nicht ganz die Relevanz für ein Börsen- & Finanzportal?
    Gragor
    06.06.12, 17:34
    Woww....seit wann gibt es kostenlose Kinofilme?

    hmm....dann höre ich besser damit auf, Kinofilme kostenlos zu schauen....xaxaxa
    Grischag
    06.06.12, 15:23
    Ich persönlich kann auch nur eine Flatrate bei legalen ANbietern empfehlen. Der Film wird schnell geladen, ist legal und keine fragwürdige Werbung wird gezeigt. Man kann auch 30 Tage Testen bei vielen anbietern. Bei http://www.beste-filme-schauen.de findet man auch eine Menge Seiten auf denen man kostenlos filme schauen kann.