Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,16 % EUR/USD+0,09 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-0,41 %

Peugeot - wie geht es weiter? - Die letzten 30 Beiträge

eröffnet am 19.01.10 12:09:14 von
Makalu8000

neuester Beitrag 14.07.16 12:08:34 von
HFfresser


Avatar
HFfresser
14.07.16 12:08:34
Beitrag Nr. 3.626
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.150.063 von Makalu8000 am 16.03.10 15:05:07Heute oder morgen Großeindecktag? Jetzt 5,28 % short (Quelle: shortsell.nl). :laugh:
Avatar
HFfresser
14.07.16 12:00:42
Beitrag Nr. 3.625
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.805.821 von Durando am 11.07.16 12:12:54Pfund am Flughafen 1:1 mit dem Euro. Produktion in GB wird immer billiger.
Avatar
Durando
11.07.16 12:12:54
Beitrag Nr. 3.624
Auto-Werte werden seit dem Brexit-Referendum leider allgemein von den Analysten herabgestuft.:(
Allerdings fing das natürlich schon mit dem VW-Abgas-Skandal an.

Merril Lynch senkt das Kursziel für PSA von 22 auf 17€ !

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8750284-merrill-ly…

Nun gut, mit den 17€ kann man natürlich auch noch leben.
1 Antwort
Avatar
Durando
03.07.16 19:16:38
Beitrag Nr. 3.623
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.753.957 von Redondo44 am 03.07.16 18:48:22Zitat von Redondo44:

Über den Kursanstieg am Freitag habe ich mich aufgrund der Frankreich Zulassungszahlen schon ein wenig gewundert.


Der PSA Aktienkurs ist doch seit dem Brexit-Referendum sehr stark eingebrochen.
Das sieht man gut am Monats-Chart. Von ca. 14€ ging es kurzfristig bis auf deutlich unter 11€ abwärts !:(

Meiner Meinung nach, hat PSA (Peugeot, Citroen u. DS) noch eine Menge Kursnachholpotenzial.
Avatar
Redondo44
03.07.16 18:48:22
Beitrag Nr. 3.622
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.749.154 von Jetztodernie1 am 02.07.16 14:09:35Auf der einen Seite schwächelt PSA ein bisschen in Frankreich (-4% Zulassungsrückgang im Juni; Gesamtmarkt dort ist steigend und Renault +8%)

China ist auch ein heikles Pflaster... glaube YoY YTD -20% im wichtigsten Markt neben Frankreich/Europa.

BREXIT-Folgen kann ich nicht einschätzen... kommt er oder ned? UK ist der 3t wichtigste Markt in Europa.

Jetzt kommen die schwachen Sommermonate und ich denke nicht, dass PSA den prognostizierten Jahresabsatz erreichen kann/wird. Das wird dann - aus meiner Sicht - nochmal für fallende Kurse sorgen.


Auf der anderen Seite das Potenzial Iran mit ca. 300 bis 500 T Absatz pro Jahr...


Über den Kursanstieg am Freitag habe ich mich aufgrund der Frankreich Zulassungszahlen schon ein wenig gewundert.
1 Antwort
Avatar
Jetztodernie1
02.07.16 14:09:35
Beitrag Nr. 3.621
Das war gestern ja ein schöner Rebound. Habe recht viele Aktien und Zertifikate, einige sind natürlich schön runtergeprügelt worden, jedoch fast ohne Begründung, die Absatzzahlen und auch die finanzielle Situation hat sich doch stetig gebessert.
Die Familie Peugeot überlegt Rückkäufe, die Sanierung ist positv verlaufen die letzten Jahre, ich sehe hier steigende Kurse und habe die Kurse unter 11 für weitere Aufstockungen genutzt.

Wie schätzt Ihr die Situation ein? Brexit ist natürlich für Peugeot nicht positiv, aber der extreme Absturz eigentlich nicht gerechtfertigt, oder?
2 Antworten
Avatar
Durando
29.06.16 17:55:16
Beitrag Nr. 3.620
Die PSA Group wird bald mit TomTom kooperieren:

http://www.automobil-industrie.vogel.de/zusammenarbeit-zwisc…
Avatar
Durando
27.06.16 09:06:12
Beitrag Nr. 3.619
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.698.358 von edorado am 26.06.16 13:53:52Die IR-Präsentation von PSA ist wirklich nicht so toll.

Und die Rallye Erfolge könnte man natürlich auch besser in Szene setzen.

Mein 2. Auto war auch ein Peugeot 205 !
Der war richtig sparsam im Verbrauch, war sehr praktisch und es gab nur geringe Wartungskosten.:)
Er hatte damals zwar noch wenig Komfort, z.B. keine Servolenkung und keine Klimaanlage u. keine elektr. Fensterheber...
Aber damals war es halt Standard und es hatte mir völlig gereicht.;)
Avatar
edorado
26.06.16 13:53:52
Beitrag Nr. 3.618
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.694.110 von Durando am 25.06.16 11:35:09Die Werbespots sind leider schwacher Standard.

Wie gesagt: ich finde die Autos sehr gut, hatte als Studi den 205 und später mehrere Cabrios von Peugeot.
Aber im Marketing sind sie lausig, z.B. schon die Rallye-Erfolge haben sie nicht mal annähernd angemessen vermarket...
Und jetzt EM im eigenen Land und nischt...

Und wenn Du dir die IR-Präsentationen anschaust und mit BMW oder Daimler vergleichst, da kriegst Du richtig das Grausen....

Auch deshalb werden Produkte, Firma und Aktie so unterschätzt.

Und jetzt der Brexit: da kriegt man die Aktie aktuell richtig billig!
1 Antwort
Avatar
Durando
25.06.16 11:35:09
Beitrag Nr. 3.617
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.688.155 von edorado am 24.06.16 10:50:35
Zitat von edoradoEM in Frankreich und keine entsprechende Werbekampagne oder wahrnehmbare PR-Events von Peugeot im deutschen oder anderen europäischen Märkten...

Die bauen gute Autos, aber Marketing, PR und auch Investor Relations sind sie erbärmlich.




Peugeot (PSA) macht aber relativ viel Werbung im Tennis und bei anderen Sportarten !
Die Nr. 1 der Welt, Novak Djokovic macht sogar Werbung für Peugeot !

Vielleicht ist Fußball für die Franzosen nicht ganz so wichtig !?
Der Werbe-Etat ist ja auch nicht unbegrenzt.

Die TV-Werbung von Peugeot und Citroen + DS gefällt mir aber meistens ziemlich gut.
Auch die neue Werbung für den neuen 2008 finde ich ziemlich aufregend.
Ist aber wohl den momentanen Unwettern angepasst worden.
Es kommt sehr viel Wasser darin vor !:eek:;)

Shit Brexit !:(

Klar, Peugeot ist nun wieder sehr billig zu haben.


( wie immer, nur meine Meinung, keine Kaufempfehlung )
2 Antworten
Avatar
edorado
24.06.16 10:56:41
Beitrag Nr. 3.616
Dank Brexit gab es heute schon Kurse unter 12€!!!!!
Aktuell wieder etwas gestiegen auf 12,235, aber heute ist Freitag und wenn die US Börse das Brexit-Debakel verarbeitet und der wochendtypische schwächere Nachmittagshandel kommt, kann man Peugeot vermutlich noch mal im Sonderangebot kriegen.
Avatar
edorado
24.06.16 10:55:51
Beitrag Nr. 3.615
Dank Bexit gab es heute schon Kurse unter 12€!!!!!
Aktuell wieder etwas gestiegen auf 12,235, aber heute ist Freitag und wenn die US Börse das Brexit-Debakel verarbeitet und der wochendtypische schwächere Nachmittagshandel kommt, kann man Peugeot vermutlich noch mal im Sonderangebot kriegen.
Avatar
edorado
24.06.16 10:50:35
Beitrag Nr. 3.614
EM in Frankreich und keine entsprechende Werbekampagne oder wahrnehmbare PR-Events von Peugeot im deutschen oder anderen europäischen Märkten...

Die bauen gute Autos, aber Marketing, PR und auch Investor Relations sind sie erbärmlich.
3 Antworten
Avatar
Durando
20.06.16 14:38:14
Beitrag Nr. 3.613
Irgendwie schade, in Frankreich läuft gerade die Fußball-EM und trotzdem schreibt keiner im Peugeot Thread !?:rolleyes:
Avatar
Durando
10.06.16 13:34:33
Beitrag Nr. 3.612
Man hört eigentlich nichts negatives über Peugeot !

Die Familie Peugeot will jetzt wohl sogar Anteile vom französischen Staat zurückkaufen !

Vielleicht würde das dem Aktienkurs etwas auf die Sprünge helfen !?
Avatar
Durando
18.05.16 11:03:00
Beitrag Nr. 3.611
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.424.352 von edorado am 17.05.16 18:47:20Das hört sich doch gut an !

Aber bisher kommt der PSA Aktienkurs leider noch nicht in die Gänge.

GS belässt Peugeot (PSA) auf buy mit Kursziel: 17,20€.
Avatar
edorado
17.05.16 18:47:20
Beitrag Nr. 3.610
34 Modelle in fünf Jahren
PSA ruft „Product Blitz“-Strategie für China aus
Frank Volk am 17. Mai 2016 um 13:10 Uhr

PSA will in den kommenden fünf Jahren 34 neue Modelle in den chinesischen Markt schießen und so unter die Top Ten der dort größten Autobauer aufrücken

Nach "Back to Race" und "Push to Pass" nun "Product Blitz" in China: PSA-Chef Carlos Tavares pflegt sportlich-angriffigen Jargon wenn es um strategische Ziele geht. Bild: PSA

„Back to race“, „Push to pass“. PSA-Chef Carlos Tavares liebt es sportlich-angriffig, wenn es darum geht, seine Unternehmensziele auf eine griffige Formel zu bringen. Nahtlos dazu passt die jetzt ausgerufene „Product Blitz“-Strategie, mit der der französische Autokonzern mit seinen Marken Peugeot, Citroen und DS unter die zehn verkaufsstärksten Autokonzerne in China aufrücken möchte. Den entscheidenden Kick soll eine massive Modelloffensive bringen. So will Dongfeng Peugeot Citroen Automobiles (DPCA) bis 2020 die lokale Produktion von 34 Modelle (26 Pkw, 8 leichte Nutzfahrzeuge) starten, schreiben die chinesischen Newsquellen Gasgoo und Fusion übereinstimmend. Modellseitig liege ein Schwerpunkt auf SUV- und Crossover-Modellen.

Zudem setzt Carlos Tavares - wie bereits gemeldet – große Hoffnungen in die Entwicklung einer eCMP-Plattform für Autos mit Elektroantrieb, die der Autobauer gemeinsam mit Partner Dongfeng voran treibt.
1 Antwort
Avatar
Durando
06.05.16 12:29:37
Beitrag Nr. 3.609
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.301.227 von BUSCHE-1 am 28.04.16 18:50:44Bonjour Busche-1,

bist Du schon zu 14,50€ wieder eingestiegen ?

Heute bekommt man Peugeot sogar für nur knapp unter 13,50€.

Ich hätte gedacht, dass es schneller aufwärts gehen würde.

Ist ja leider eine ziemlich Dümpelei zur Zeit...:rolleyes:

Hoffentlich geht's bald mal wieder etwas kräftiger aufwärts.


mfg

Durando
Avatar
Durando
02.05.16 11:33:20
Beitrag Nr. 3.608
Bisher sehen die Abgas-Tests in Frankreich gut aus:

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8557027-abgastaeus…
Avatar
BUSCHE-1
28.04.16 18:50:44
Beitrag Nr. 3.607
Hat sich bei Peugeot nicht viel verändert seit dem ich hier letzte mal war?
Oh doch!
Peugeot Chart hat eine Tassenformation ausgebildet!
Das heißt, das der Ausbruch kurz bevorsteht!!!!!
Ich werde mir 1000 St. zu 14,50 Euro zulegen.
Kursziel 21 Euro.

1 Antwort
Avatar
edorado
28.04.16 18:29:07
Beitrag Nr. 3.606
Aktie mit überdurchschnittlichem Potenzial!

Der französische Autobauer PSA hat im ersten Quartal wegen des starken Euro und einem leicht rückläufigen Absatz weniger umgesetzt. Der Umsatz sei im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 Prozent auf 13 Milliarden Euro gesunken, teilte der VW-Konkurrent am Mittwoch in Paris mit. Ohne die Folgen der Umrechnungseffekte ausländischer Währungen in den Euro wäre der Erlös um 1,5 Prozent gestiegen. Experten hatten mit einem höheren Umsatz gerechnet.

Neupositionierung zahlt sich aus

Der Konzern mit seinen Marken Peugeot, Citroën und DS habe im ersten Quartal von einem starken Wachstum in Europa profitiert, sagte PSA-Finanzvorstand Jean-Baptiste de Chatillon. Zudem zahle sich die teilweise Neupositionierung der Marken aus. Der Autobauer sei trotz des volatilen Umfelds auf Kurs, die Anfang April ausgerufenen Ziele zu erreichen.
PSA-Chef Carlo Tavares hatte nach der Rückkehr in die schwarzen Zahlen neue Wachstumsziele gesetzt. Bis 2018 soll der Umsatz mithilfe neuer Modelle um 10 Prozent wachsen. Bis 2021 soll der Umsatz dann um weitere 15 Prozent zulegen. Unter den geplanten 34 neuen Modellen sind vier Elektroautos und sieben Hybrid-Modelle.

Spekulativ kaufen & absichern

Trotz des rückläufigen Umsatzes bleibt DER AKTIONÄR bei seinem Urteil: Peugeot ist auf Turnaround-Kurs. Vorstand Carlos Tavares wird den Autobauer langfristig wieder in die Spur bringen, die Aktie ist und bleibt aber die spekulativste Wette unter den Autowerten in Europa. Allerdings auch diejenige mit dem höchsten Gewinnhebel. Bei Schwäche nachkaufen! Stoppkurs: 11,50 Euro.
Avatar
edorado
28.04.16 16:39:52
Beitrag Nr. 3.605
Analyst sieht fast 100% Kurspotential... aktueller Kurs 14€, Ziel 27€. :eek:

28.04.2016 | 13:16

APA-dpa-AFX-Analyser
JPMorgan belässt Peugeot auf 'Overweight' - Ziel 27 Euro

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Peugeot nach Umsatzzahlen für das erste Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 27 Euro belassen. Der Autobauer sei stark ins Jahr gestartet, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer Studie vom Donnerstag./ajx/tav
Avatar
Durando
27.04.16 13:54:36
Beitrag Nr. 3.604
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.271.380 von smartcash am 25.04.16 17:26:18
Zitat von smartcashAuf der Dobrindt Liste steht kein Fahrzeug von PSA. Der getestete 308 war in Ordnung. Von der deutschen Seite ist nur BMW gut durchgekommen.

MIch wundert, das sogar EURO6 Fahrzeuge auf der Liste stehen.



Bisher sieht es da für PSA und für BMW ganz gut aus.
Hoffen wir mal, dass das so bleibt.

Bei den Euro 6 Dieselfahrzeugen muss, soviel ich weiß, immer Adblue (eine wässrige Harnstofflösung) hinzugeführt werden.
Bei vielen oder sogar bei den meisten PKW ist der Adblue-Tank viel zu klein und es werden deshalb zu geringe Mengen davon für die Abgasreinigung verwendet.
Deshalb können auch Euro 6 Diesel-Fahrzeuge bei den realen Abgas-Tests die höheren Anforderungen manchmal oder auch öfters nicht erfüllen.
Bei den modernen LKW ist der Adblue Tank meistens groß genug und es gibt dann offenbar auch keine Probleme mit den Stickoxid-Werten.
Avatar
smartcash
25.04.16 17:26:18
Beitrag Nr. 3.603
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.264.786 von edorado am 24.04.16 17:22:43Auf der Dobrindt Liste steht kein Fahrzeug von PSA. Der getestete 308 war in Ordnung. Von der deutschen Seite ist nur BMW gut durchgekommen.

MIch wundert, das sogar EURO6 Fahrzeuge auf der Liste stehen.
1 Antwort
Avatar
edorado
24.04.16 17:22:43
Beitrag Nr. 3.602
GOLDMAN SACHS belässt Peugeot auf 'Buy'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Peugeot von 18,80 auf 17,50 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Die europäischen Automobilaktien schwankten nach wie vor stark und seien im Vergleich zum Gesamtmarkt deutlich unterbewertet, schrieb Analyst Stefan Burgstaller in einer Branchenstudie vom Montag. Wegen negativer Preiseffekte in der Freihandelszone Nafta und überarbeiteter Währungsannahmen reduzierte er jedoch seine Gewinnprognosen für den Sektor der Jahre 2016 und 2017./edh/fb
2 Antworten
Avatar
Durando
16.04.16 20:21:50
Beitrag Nr. 3.601
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.203.823 von edorado am 16.04.16 15:33:28Da staune sogar ich auch etwas !

Peugeot und Citroen (PSA) sind viel innovativer, als die Meisten denken !:cool:
Avatar
edorado
16.04.16 15:33:28
Beitrag Nr. 3.600
Also auch bei den Zukunftstechnologien ist Peugeot gut dabei!
Die coolen Infos sind am Ende des Artikel... :eek:

16. April 2016 | Von: Gernot Zielonka

Hochautomatisiert von Paris nach Amsterdam

Zwei Citroën C4 Picasso sind am 12. April 2016 über 300 km autonom gefahren, um im Rahmen einer wichtigen europäischen Veranstaltung in Amsterdam mit einem Dutzend anderer Autohersteller sowie mit den Verkehrsministern der Europäischen Union vorgestellt zu werden.

Die beiden Fahrzeuge der Groupe PSA verließen Vélizy (Frankreich) im „hochautomatisierten“ Modus, also ohne die Kontrolle des Fahrers, und legten mehrere hundert Kilometer auf eigens dafür freigegebenen Straßen zurück. Der „hochautomatisierte Modus“ entspricht der dritten Stufe beim autonomen Fahren und bedeutet, dass der Fahrer nicht mehr in die Systeme eingreifen muss, sondern nur deren ordnungsgemäße Funktion kontrolliert.

Diese jüngste Initiative der Groupe PSA fand zeitgleich mit „The Experience“ statt, einer europäischen Veranstaltung am 14. April 2016, die zu einem informellen Treffen der EU-Verkehrsminister in Amsterdam gehörte. Im Vorfeld dieses Treffens veröffentlichte der Europäische Rat eine Mitteilung, in der Hersteller und Regierungen zur Zusammenarbeit aufgerufen werden, um Fortschritte im Bereich Forschung und Entwicklung rund um das autonome Fahren zu verwirklichen, Gesetzesreformen auf den Weg zu bringen und eine moderne Infrastruktur zu schaffen.

Die Groupe PSA nahm die vom niederländischen Ministerium für Infrastruktur und Umwelt zusammen mit der Stadt Amsterdam organisierte Veranstaltung „The Experience“ zum Anlass, ihre beiden Prototypen für autonomes Fahren der Stufe 3, also „hochautomatisiertes Fahren“, vorzustellen. Den EU-Verkehrsministern wurde die Gelegenheit gegeben, in den autonom fahrenden Fahrzeugen der verschiedenen Hersteller Platz zu nehmen und an einer Probefahrt über mehrere Kilometer unter realen Verkehrsbedingungen teilzunehmen.

Im Juli 2015 war die Groupe PSA der erste Hersteller, der die notwendigen Genehmigungen zum Test seiner selbstfahrenden Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen in Frankreich erhalten hat. Vier Prototypen des Citroën C4 Picasso haben inzwischen über 20.000 km im selbstfahrenden Modus zurückgelegt und sind von Paris aus nach Bordeaux und nach Vigo (Spanien) gefahren. Ab 2018 wird die Groupe PSA durch den Fahrer überwachtes automatisiertes Fahren anbieten. Ab 2020 wird dann das vollständig autonome Fahren eingeführt, bei dem der Fahrer dem Fahrzeug die volle Kontrolle überträgt.

Quelle: Groupe PSA / NF
1 Antwort
Avatar
edorado
12.04.16 09:37:37
Beitrag Nr. 3.599
Die Aktie wird noch kommen. Manchmal dauert es eben bis der Turnaround läuft und auch an

der Börse zu steigenden Kursen führt.
Die bisherigen Ergebnisse zeigen, daß Peugeot auf dem richtigen Weg ist und der Turnaround inzwischen läuft. Da muß man als Investor nur warten.

Anbei noch eine aktuelle Empfehlung:
JPMorgan belässt Peugeot auf 'Overweight' - Ziel 27 Euro

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Peugeot vor den Quartalszahlen der europäischen Autoindustrie auf "Overweight" mit einem Kursziel von 27 Euro belassen. Insgesamt dürfte das erste Jahresviertel zeigen, dass sich die Gewinne der Branche in Europa beschleunigten, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer Studie vom Montag. Peugeot bleibe sein "Top Pick" im Sektor./ajx/la

AFA0021 2016-04-11/12:52
Avatar
Durando
08.04.16 21:36:11
Beitrag Nr. 3.598
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.138.782 von Jetztodernie1 am 07.04.16 14:06:06Ich denke auch, dass es mit Peugeot/Citroen (PSA) in den nächsten Monaten und Jahren weiter aufwärts gehen wird.

Die Aktie ist allerdings ziemlich volatil, das sollte man schon bedenken.

Ich bin auch schon seit einigen Jahren in Peugeot investiert.

Der Aktienkurs könnte aber ruhig langsam mal wieder in die Gänge kommen.


Von den DS Modellen sehe ich schon relativ oft den DS3 !

DS4 ab und zu mal und den DS5 noch sehr selten.

Kann sein, dass für diese Modelle zu wenig Werbung gemacht wird.
Avatar
Jetztodernie1
07.04.16 14:06:06
Beitrag Nr. 3.597
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.138.263 von Durando am 07.04.16 13:13:31Ich habe bei diesem Wert viel Zeit, da die Ziele der Banken m.E. realistisch sind.

In die Gewinnzone sind Sie viel früher als erwartet gekommen, Sanierungsplan ein voller Erfolg, die Produktpalette ist für Europa und China und künftig hoffentlich wieder Iran sehr interessant.
Lediglich DS müssen Sie noch etwas besser vermarkten..

Bei den Kursen werde ich nochmal zukaufen.
1 Antwort


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite
Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren