" D a i m l e r A G " (Seite 940)

    eröffnet am 05.10.07 06:37:06 von
    Heidi_Klum

    neuester Beitrag 22.12.14 08:55:51 von
    Snowy58
    Beiträge: 14.475
    ID: 1.133.615
    Aufrufe heute: 4
    Gesamt: 1.089.173


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    Cooltrader1
    schrieb am 01.05.12 00:54:37
    Beitrag Nr. 9.391 (43.106.422)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.105.983 von shareshunter am 30.04.12 21:44:29Nach Substanz, Patent- und Markenwert ist Daimler unterbewertet nach Diskont-, Wachstums- und Benchmarkmodellen ist Daimler aber ganz sicher nicht unterbewertet.
    Avatar
    idealer
    schrieb am 01.05.12 10:37:57
    Beitrag Nr. 9.392 (43.106.830)
    daimler muss jetzt beweisen das sie ihre wachstumstrategie umsetzen können.......
    dann wird alles gut.......
    Avatar
    migi20
    schrieb am 01.05.12 12:44:47
    Beitrag Nr. 9.393 (43.107.157)
    spätestens mit einführung der a-klasse wird der konkurenz marktanteile weggejagt.....

    erstmal müssen die 90 % kundenverlust kompensiert werden. Den das ist klar, das mit der neuen A-Klasse so gut wie fast alle alt kunden abspringen (Rentner,Hausfrauen) bevor man hier über zugewinn von Marktanteilen spricht.
    ;)
    Avatar
    migi20
    schrieb am 01.05.12 12:49:51
    Beitrag Nr. 9.394 (43.107.167)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.103.625 von idealer am 30.04.12 11:26:46Die Commerzbank hat die Einstufung für Daimler nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 60,00 Euro belassen.

    na wenn die pleitebank coba schon so ein utopisches kursziel rausgibt ist meistens klar wohin die reise geht...nämlich nach süden.
    Das die so gut wie immer falsch liegen mit ihrer einschätzung ist ja wohl klar.

    Im Sommer haben sie vorausgesagt ende 2011 DAX bei 8000 Punkte..na da hätte ein Affe es besser gewusst :laugh:

    Und ihr wisst ja, Wenn Banken ein hohes Kursziel ansetzen sollte man verkaufen. Oder zählt das für die aktien nicht in die man selber investiert ist? :laugh::laugh::laugh:
    Avatar
    migi20
    schrieb am 01.05.12 12:51:54
    Beitrag Nr. 9.395 (43.107.173)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.104.113 von floppenjoe am 30.04.12 13:16:00Ich finde es lustig wie hier immer die Meinungen zu banken geändert werden.

    Jogi hasst sie wie die pest mit ihren derivate shizz burger frezze zecken gezocke....so wie alle anderen auch, wenn aber eine hochstufung der aktie kommt, dann werden dene ihre Meldungen immer gleich gepostet und das ist ja dann ok, was die Bank ausspricht.

    eigentlich total shizo.... oder ? :confused:
    Avatar
    migi20
    schrieb am 01.05.12 12:55:28
    Beitrag Nr. 9.396 (43.107.181)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.102.152 von idealer am 29.04.12 18:19:49marktkapitlisierung:
    daimler : 45 mrd
    bmw : 44 mrd
    das daimler gerade mal soviel wert ist wie bmw ist lächerlich und absolut inakzeptabel......


    Warum ? BMW macht mit deutlich weniger personal und weniger kosten einen höheren Gewinn und verkauft dazu deutlich mehr autos im Margenträchtigem Geschäft mit premiumautos.

    Daimler hat noch Buse die nicht profitabel sind und dazu noch eine risiege LKW sparte mit gerade mal 5 % Marge die bei den zukunftsaussichten sehr wacklig sind.(Konjunktur)

    Mich wundert es warum Daimler trotzdem noch 1 Mrd. € mehr wert ist.
    Avatar
    Push Daddy
    schrieb am 01.05.12 12:59:49
    Beitrag Nr. 9.397 (43.107.189)
    Zitat von migi20marktkapitlisierung:
    daimler : 45 mrd
    bmw : 44 mrd
    das daimler gerade mal soviel wert ist wie bmw ist lächerlich und absolut inakzeptabel......


    Warum ? BMW macht mit deutlich weniger personal und weniger kosten einen höheren Gewinn und verkauft dazu deutlich mehr autos im Margenträchtigem Geschäft mit premiumautos.

    Daimler hat noch Buse die nicht profitabel sind und dazu noch eine risiege LKW sparte mit gerade mal 5 % Marge die bei den zukunftsaussichten sehr wacklig sind.(Konjunktur)

    Mich wundert es warum Daimler trotzdem noch 1 Mrd. € mehr wert ist.


    Dich wundert so vieles. Was Du drauf hast das hast Du doch eindrucksvoll mit deinem Griechenland-Invest bewiesen. Vielleicht solltest Du einen Gang zurückschalten, Daimler wird früher oder später die Kosten in den Griff bekommen, dann stehen die beim mind. 80. €
    1 Antwort
    Avatar
    El_Matador
    schrieb am 01.05.12 16:42:16
    Beitrag Nr. 9.398 (43.107.615)
    DAF-Interview 27.04.2012 10:24

    Autopapst Dudenhöffer: "Daimler wird nächstes Jahr richtig aufdrehen"

    "Es ist sehr schön, was wir bei Daimler sehen", so kommentiert Prof. Ferdinand Dudenhöffer von der Uni Duisburg-Essen die aktuellen Zahlen des Konzerns. Trotzdem sei 2012 nur ein Übergangsjahr. Einen richtigen Sprung erwartet Dudenhöffer für 2013. "Der Markt für Daimler kommt", so der Autoexperte. Für die Aktionäre könnte sich die Entwicklung in richtig guten Renditen auszahlen. Was hinter dem Optimismus steckt, erfahren Sie im folgenden Interview.

    Daimler ist mit einem Gewinnzuwachs ins Geschäftsjahr 2012 gestartet. Im ersten Quartal stieg das EBIT im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozent auf 2,13 Milliarden Euro zu, wie das Unternehmen am Freitag in Stuttgart mitteilte. Die Erwartungen der Analysten hat Daimler damit übertroffen. Die Experten hatten mit einem kleinen Gewinnrückgang gerechnet. Der Umsatz kletterte um neun Prozent auf gut 27 Milliarden Euro. Unter dem Strich blieben mit 1,42 Milliarden Euro sogar 20 Prozent mehr übrig. Dabei profitierte Daimler von günstigeren Wechselkursen sowie der Beteiligung am Luft- und Raumfahrtkonzern EADS. Dagegen gingen die operativen Ergebnisse in den Fahrzeugsegmenten angesichts hoher Investitionen und Kosten für den Anlauf neuer Modelle zurück. Der Konzern bestätigte seine Prognose für das Gesamtjahr. So sollen Absatz und Umsatz in diesem Jahr neue Rekorde erreichen, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern aus dem laufenden Geschäft soll aber wegen hoher Investitionen bei rund neun Milliarden Euro stagnieren.
    Avatar
    El_Matador
    schrieb am 01.05.12 16:46:39
    Beitrag Nr. 9.399 (43.107.627)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.107.189 von Push Daddy am 01.05.12 12:59:4980 Euro aber nur mit Wolfgang Bernhard an der Spitze und nach Ankuendigung eines Effizienzprogramms.
    Avatar
    rabimmel
    schrieb am 01.05.12 19:51:45
    Beitrag Nr. 9.400 (43.108.093)
    Highest April On Record For Mercedes-Benz With Sales Of 22,336

    MONTVALE, N.J., May 1, 2012 /PRNewswire/ -- Mercedes-Benz USA (MBUSA) today reported April sales of 22,336 for its Mercedes-Benz models, a 23.8 % improvement over April 2011, delivering a year-to-date total of 83,849 new vehicles to customers, up 17.5%. Combined sales of Mercedes-Benz passenger vehicles, smart and Sprinter for the month totaled 25,066, up 30.8% bringing a year-to-date total of 91,972, up 22.4 %, making this the company's highest April on record.


    Sales for the month of April were led by the C-, E-, and M-Class model lines. The sporty C-Class - the gateway to the Mercedes-Benz brand on the car side for younger and first-time Mercedes-Benz buyers - took the lead with sales of 6,424 and the 9th generation E-Class followed with sales of 5,328. MBUSA's top-selling SUV, the M-Class, rounded out the top three with sales of 3,057, up 53.6% compared to April 2011. Other strong performers were the company's popular new CLS four-door coupe which saw a 522.1% growth and the all-new SLK roadster which increased 215.5% over April 2011. The SLS AMG supercar retailed 104 for the month, up 92.6% over the same period last year.

    On a year-to-date basis, top performers again were the C-Class with 24,531 (up 20.1%) the E-Class with 19,201 and the M-Class with 14,537 (up 58.2%).

    Monthly sales of the high-performance AMG models were 529, up 55.1% versus April 2011 (341) and up 60.6% year to date. Additionally, despite fluctuating gas prices, diesel sales increased to 2,300 up 142.4% over the same period last year (949) and up 85.8% for the year.

    The company's smart brand continued six consecutive months of sales increases with April sales of 764 vehicles, a 63% jump for the month (compared to the 467 vehicles sold in April 2011) and brings the year-to-date volume to 3,028, up 74.6%.

    On the van side, sales of Sprinter Vans also saw strong momentum in April with sales of 1,966 - up 76.3% over last year and up 35.4% on a year-to-date basis.

    Separately, through the Mercedes-Benz Certified Pre-Owned (MBCPO) program, MBUSA sold 6,368 vehicles in April; a -10.2% decrease when compared to April 2011 (sales of 7,091 vehicles). On a year-to-date basis, MBCPO sold 26,292 vehicles, a decrease of -1.3% over the comparable period (with sales of 26,629).

    klick

    :eek::eek: damit ist man klar besser als Audi.... mal sehen was der Markt draus macht!




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +0,69
    -0,31
    +0,69
    +0,22
    +0,38
    +1,35
    -0,02
    +0,79
    +0,55
    +0,47