Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Vietnam: Reisen in ein unbekanntes Land voller Exotik

Noch vor wenigen Jahren war Vietnam unter Reisenden ein Geheimtipp. Allmählich aber entwickelt sich das südostasiatische Land zum beliebten Urlaubsort. Es bietet eine vielgestaltige Landschaft und exotische Kultur.

Das Land liegt in Südostasien und hat eine Bevölkerung von 87 Millionen Menschen (Stand 2009). Der größte Teil sind ethnische Vietnamesen, daneben existieren aber auch an die 50 Minderheiten mit sprachlichen und kulturellen Eigenarten. Das Land besitzt eine vielgestaltige Landschaft. Im Norden und Süden erstrecken sich fruchtbare Flussniederungen, das Gebiet zwischen dem Roten Fluss und dem Mekong wird dagegen von Wäldern und Gebirgszügen bestimmt. Vor allem im südlichen Teil des Landes herrscht ein tropisches Klima mit oft schwülem Wetter und häufigen Niederschlägen.

Der Tourismus ist als Folge des Krieges und der kommunistischen Diktatur noch wenig entwickelt. In den letzten Jahren ändert sich das allmählich, so kamen im Jahr 2007 erstmals mehr als 4 Millionen ausländische Besucher. Die Anreise von Europa aus erfolgt meist nicht im Direktflug, sondern mit Zwischenlandungen. Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt besitzen internationale Flughäfen.

Das Urlaubsland bietet sehr vielfältige Sehenswürdigkeiten. Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt (früher Saigon) sind große Metropolen, außerdem gibt es palmenbestandene Inseln, Badestrände und antike Ruinen.

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.