DAX+0,01 % EUR/USD+0,14 % Gold+0,21 % Öl (Brent)+0,98 %

Phoenix Managed Accounts (Seite 20)


Moin allerseits

Tja, das Leben spielt oft anders, als man sich das so vorstellt.

Heute kam leider die Meldung, dass die BaFin den weiteren Vertrieb des Phoenix Managed Accounts untersagt hat.

Scheinbar gibt oder gab es Manipulation, nichts Genaues ist bisher bekannt.

Damit ist das Thema wohl leider am Ende angelangt und der Thread dann wohl auch, wobei ich Informationen, die ich erhalte zu diesem Thema weiterhin bekannt geben werde.:(

An alle, die es schon immer geahnt haben, jetzt könnt ihr euch endlich mal wirklich was drauf backen. Viel Spaß dabei!

An alle, die investiert haben: Es täte mir leid, wenn jemand auf grund meiner Informationen eingestiegen ist und dabei Geld verloren haben sollte. Meine Informationen waren immer auf dem aktuellen Stand, leider bin ich wohl auch in eine erneute Falle getappt.:confused:

Viele Grüße von einem etwas verwirrten D´Lucius
Hm, das ist nun schon heftig! Ich habe wonaders gelesen, dass die gesamte Geschäftsführung verhaftet wurde.

Als ich zuerst vom PMA gehört hatte, kam mir auch der Gedanke an Betrug. Um erhlich zu sein habe ich dann aber gedacht, dass das nicht sein kann, da das Ganze ja seit über 10 Jahren unter der Aufsicht der BAFIN steht.

Soviel zur Wirksamkeit der deutschen Finanzaufsicht :(

Bin gespannt auf weitere konkretere Informationen.
@posbi

das hat ein Finanzvermittler in einem anderen Forum gepostet, das ich mitlese:

http://194.97.1.227/cgi-bin/forumdisplay.cgi?action=topics&f…

Bitte "geh` mir nicht an die Gurgel". Ich wünsche jedem hier, dass das Ganze halb so wild ist! Ich habe da keinerlei Schadenfreude - im Gegenteil!
Hallo,

die GF ist nicht verhaftet worden. Das Geld ist leider trotzdem weg (Manipulation). Die Geschichte Phoenix ist definitv zu Ende. Anleger, die weniger als 20.000 Euro investiert haben, können wenigstens hoffen 90% ihrer Einlage durch die Einlagensicherung wiederzubekommen.

Allen betroffenen Kunden und Vermittlern wünsche ich alles Gute!
@ chwiecha

Es ist noch nichts näheres bekannt!
Wir sollten wohl alle geduldig warten, bevor hier Spekulationen um Erschissen oder Verhaften in den Raum geworfen werden. Die Situation ist glaube ich makaber genug.

Gruß, DL


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben