DAX-0,02 % EUR/USD-0,34 % Gold+0,02 % Öl (Brent)+0,48 %

Studie: Experten: Aktien für Altersvorsorge unverzichtbar

Nachrichtenquelle: FondsDISCOUNT
27.06.2019, 15:25  |  326   |   |   
Das Deutsche Aktieninstitut hat untersucht, welchen Beitrag Aktien in verschiedenen Ländern zur Altersvorsorge leisten. Hierzulande gibt es nach Meinung der Experten dringenden Nachholbedarf.

Es ist längst kein Geheimnis mehr: Wer sich bei seiner Altersvorsorge auf die gesetzliche Rentenversicherung verlässt, muss später herbe Einschnitte in seinem Lebensstandard hinnehmen. Denn das Rentensystem gerät angesichts der sinkenden Zahl von Beitragszahlern auf der einen einer wachsenden Gruppe von Ruheständlern auf der anderen Seite vor großen Herausforderungen. Die Folge: Die Rentenbeiträge steigen kontinuierlich, gleichzeitig sinkt aber das Rentenniveau. Die Lösung dieser demografisch bedingten Entwicklung – brüchige Berufsbiografien und kleine Gehälter außen vor gelassen – sehen Experten schon lange in der privaten Altersvorsorge. Beim Deutschen Aktieninstitut (DAI) zielt man hierbei naturgemäß auf die Stärkung von Aktien als Bestandteile der kapitalgedeckten Altersvorsorge ab. Aktien werden dabei als Ansparvariante in Ergänzung zum herkömmlichen Umlageverfahren propagiert.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
wallstreet:online KOSTENLOS AM PULS DER BÖRSE

Behalten Sie den Durchblick im Gebühren-Dschungel

Kostenlos & Exklusiv

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wallstreet:online AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen


(siehe https://www.wallstreet-online.de/newsletter)

Jetzt abonnieren