Seefelder Unternehmer in Verhandlungen Entscheidung im Purse Bid für WM-Kampf Manuel Charr vs Trevor Bryan

03.03.2020, 12:48  |  219   |   |   

Christian Jäger, Manager und Förderer von WBA Schwergewichts-Weltmeister Manuel Charr, gibt bekannt, dass am Montag den 2. März 2020 in Panama City, Hauptsitz der WBA, der Purse-Bit um den WM-Kampf Charr gegen Byran stattgefunden hat.

Panama City / Seefeld inTirol. Christian Jäger, Manager und Förderer von WBA Schwergewichts-Weltmeister Manuel Charr, gibt bekannt, dass am Montag den 2. März 2020 in Panama City, Hauptsitz der WBA, der Purse-Bit um den WM-Kampf Charr gegen Byran stattgefunden hat. Anwesend waren die Global Sports Management, vertreten durch Bernd Trendelkamp mit Co-Promotor Diamond Boy Promotion, sowie DKP Don King Promotion, vertreten durch den Anwalt. Don King Promotion gewann den Purse Bit mit dem Gebot von 2 Mio. US-Dollar. Als mögliche Austragungsdestinationen wurden Las Vegas, Kinshasa oder Saudi-Arabien genannt. Christian Jäger und Don King werden nun die Gespräche aufnehmen, um die Kampfverhandlungen zügig abzuschließen. Der WM-Kampf muss bis 30. Mai 2020 stattfinden. 

Foto: Manager Christian Jäger und WBA Weltmeister im Schwergewicht Manuel Charr

Bild© Global Sports Management, Abdruck für redaktionelle Zwecke kostenfrei

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarPanamaSaudi-Arabien


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni