LYNX AMD: Vorsicht! Die Reise nach oben könnte kurzfristig enden

Anzeige
Nachrichtenquelle: LYNX Analysen
05.08.2020, 08:09  |  227   |   

Erstmals seit April dieses Jahres müssen wir unsere Erwartungen auf den Chiphersteller AMD von bullisch auf neutral senken. Aber Warum? Das wollen wir kurz erklären. Schauen wir uns hierzu einmal die positiven Daten an. Die Aktie ist vor wenigen Tagen über den markanten Widerstand bei 60 USD ausgebrochen.



Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Advanced Micro Devices Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer: Diese Publikation ist eine Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 34b WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. Ausführlicher Disclaimer von LYNX.

Diskussion: AMD auf dem Weg zum Earnings-Crossover mit Intel


Disclaimer

Nachrichtenquelle

LYNX ist Ihr europäischer Online Broker Spezialist, welcher Ihnen den Handel mit Aktien, CFDs, Optionen, Futures, ETFs, Währungen und Optionsscheinen aus einer Handelsplattform ermöglicht. Über LYNX handeln Sie an über 100 Börsenplätzen in 20 Ländern und das zu ausnahmslos günstigen Konditionen.

RSS-Feed LYNX Analysen

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel