checkAd

     189  0 Kommentare Viba sweets GmbH übernimmt einen Großteil der Filialen von arko | HUSSEL | Eilles und stärkt nationale Marktpräsenz (FOTO)

    Floh-Seligenthal (ots) - - Wirtschaftlicher Übergang erfolgt zum 01.05.2024

    - Fortführung von rund 160 Standorten in Deutschland und Österreich

    - 600 Arbeitsplätze gerettet

    Die Viba sweets GmbH, ein mittelständischer Süßwarenhersteller mit
    Spezialisierung auf Nougat, Schokoladen-Confiserie und Fruchtriegel, hat einen
    Großteil der Filialen von arko, HUSSEL und Eilles erworben.

    Die drei Fachhandelsbetriebe hatten am 02.02.2024 Insolvenzantrag gestellt. Zum
    Insolvenzverwalter wurde Dr. Dietmar Penzlin, Kanzlei SJPP, bestellt.

    Schon kurz nach Verfahrensbeginn signalisierte die Viba sweets GmbH aus
    Thüringen Interesse, sich an der Sanierung der Gesellschaften zu beteiligen. Die
    Viba sweets GmbH verfügt über langjährige Erfahrung in der Süßwarenbranche und
    in der Führung eigener Fachhandelsgeschäfte unter den Marken Viba und HEILEMANN.

    "Nach einem intensiven Investorenprozess haben wir uns gemeinsam mit den
    Gläubigerausschüssen für einen Investor entschieden, mit dem große strategische
    Übereinstimmungen identifiziert und eine substantielle Zahl an Arbeitsplätzen
    gesichert werden konnten", so Dr. Penzlin. Der wirtschaftliche Übergang wird zum
    01.05.2024 erfolgen.

    Circa 125 arko | HUSSEL | Eilles Filialen sollen übernommen werden. Die
    Zusammenarbeit mit den 35 Franchisenehmern der arko und den Partnern im
    Lebensmitteleinzelhandel mit ca. 3500 Depotregalen soll fortgeführt werden. Alle
    Vertragspartner werden kurzfristig kontaktiert. Gemeinsam mit dem Managementteam
    von arko | HUSSEL | Eilles wird Viba eine neue Zentralstruktur aufbauen.
    Insgesamt werden rund 600 Arbeitsplätze deutschlandweit erhalten.

    Fachhandels- und Produktionskompetenz aus einer Hand

    "Wenn es uns gelingt, den Einkauf in unseren Filialen zum Erlebnis für Kunden
    werden zu lassen, sind wir zuversichtlich, dass sich unsere Fachgeschäfte am
    Markt behaupten und ein wertvoller Baustein attraktiver Innenstädte bleiben"
    sagen die Gesellschafter der Viba sweets GmbH, Karl Heinz Einhäuser und Holger
    Storch.

    "Mit Viba, HEILEMANN, arko, HUSSEL und Eilles vereinen sich gleichermaßen
    traditionsbewusste wie innovative Marken in unserer Unternehmensgruppe.
    Aufbauend auf dem gemeinsamen Knowhow und neuen Ideen werden wir unsere Kunden
    überraschen und begeistern.", freut sich Corinna Wartenberg, Geschäftsführerin
    Vertrieb / Marketing der Viba sweets GmbH.

    Zusätzlich zu den stationären Filialen wird auch der Online-Handel als
    wesentlicher Teil des Vermarktungskonzeptes weiterentwickelt. Ziel ist es, mit
    einer großen Vielfalt an hochwertigen Produkten, von genussvoller Confiserie
    über feines Gebäck und raffinierte Zuckerwaren, bis hin zu erlesenen Kaffees,
    Seite 1 von 2



    news aktuell
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von news aktuell
    Viba sweets GmbH übernimmt einen Großteil der Filialen von arko | HUSSEL | Eilles und stärkt nationale Marktpräsenz (FOTO) - Wirtschaftlicher Übergang erfolgt zum 01.05.2024 - Fortführung von rund 160 Standorten in Deutschland und Österreich - 600 Arbeitsplätze gerettet Die Viba sweets GmbH, ein mittelständischer Süßwarenhersteller mit Spezialisierung auf Nougat, …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer