DAX-0,45 % EUR/USD+0,22 % Gold+0,96 % Öl (Brent)+2,13 %

Deutsche Cannabis Was ist davon zu halten?

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
14.03.2017, 15:20  |  9142   |   

Liebe Leser,

endlich – mögen sich einige Aktionärinnen und Aktionäre der Deutsche Cannabis AG gedacht haben, als sich das Unternehmen nach langer Zeit zu Wort meldete. Doch es gab keine Nachrichten zum operativen Geschäft oder zur Finanzlage oder zur strategischen Planung, sondern die Ankündigung einer außerordentlichen Hauptversammlung. Diese soll am 11. April in Berlin stattfinden, im Internationalen Handelszentrum (IHZ) in der Friedrichstr. 95 in der Bundeshauptstadt Berlin. Was ist davon zu halten?

Deutsche Cannabis AG: Termin 11. April vormerken!

Was sie dort erwarten wird, ist für die Aktionäre ungewiss. Und entsprechend fielen die Kursveränderungen bei der Aktie der Deutsche Cannabis AG zuletzt auch eher moderat aus. Da kennen wir ganz andere Größenordnungen, was die Kursschwankungen betrifft! Doch da noch niemand weiß, wie der Termin am 11. April ablaufen wird, wird es bis dahin wohl Unsicherheit geben. Und Unsicherheit ist nicht besonders bullish. Auf jeden Fall sollten Aktionäre des Unternehmens diesen Termin im Blick behalten und wenn möglich vielleicht selber bei der Veranstaltung teilnehmen.

Diese 7 Aktien werden 2017 völlig durch die Decke gehen!

Zögern Sie also nicht und schlagen Sie umgehend zu. So fahren Sie in 2017 die größten Börsengewinne überhaupt ein. Nur so nehmen Sie das volle Potenzial der 7 Top-Aktien 2017 mit. Um welche Aktien es sich dabei handelt, erfahren Sie nur HIER und HEUTE im kostenlosen Report: „7 Top-Aktien für 2017“!

Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie „7 Top-Aktien für 2017“ absolut kostenlos!

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer.



Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel