Startups Aktie im Fokus: Gewaltiges Szenario – Video deckt auf

Anzeige
Nachrichtenquelle: Inult
22.08.2017, 10:02  |  7705   |   

Ein neues gewaltiges Szenario zeichnet sich schon heute ab. Bei diesem Unternehmen, das aktuell mit nicht einmal 3 Mio. Euro an der Börse bewertet ist und gerade erst neu firmiert wurde, sehen wir für Aktionäre jetzt die Chance, ihr Investment schon innerhalb sehr kurzer Zeit zu vervielfachen.

Im Motherlode-Goldgürtel in Kalifornien (USA) liegt eine ehemalige Goldmine, auf welcher bis 1916 hochprofitabel abgebaut wurde. Die Geologen von Providence Gold Mines sind davon überzeugt, dass auf der Mine lediglich ein Bruchteil des vorhandenen Golds abgebaut wurde und das Unternehmen auf einer potenziellen Weltklasselagerstätte sitzt. Deshalb hat der erfahrene Minen-Manager Robert Eadie sich der Sache angenommen und die Providence-Goldmine mit seinem neuen Unternehmen übernommen. Unser Kanada-Korrespondent war vor kurzem mit Eadie und seiner Crew vor Ort. In einem kurzen Video haben wir festgehalten, worum es bei Providence Gold Mines aktuell geht:

Wir glauben, Providence beherbergt mindestens eine weitere Millionen Unzen Gold. – Robert Eadie und seine Geologencrew vor Ort auf der Providence Mine

Strong Buy: PROVIDENCE GOLD MINES
WKN: A2DUSU
Börsenplätze: Frankfurt, Tradegate etc. (Deutschland); Toronto (Kanada, Heimatbörse)

 

Mindestens 1 Mio. Unzen Gold sind das Ziel und laut dem Expertenteam vor Ort durch gezielte Explorationsmaßnahmen zu erreichen. Noch einmal: die aktuelle Börsenbewertung von Providence Gold Mines liegt derzeit bei nicht einmal 3 Mio. Euro. Und tatsächlich wurde nun innerhalb kürzester Zeit nach der Providence-Akquisition ein umfassendes Explorationsprogramm gestartet – rund 500 Bodenproben sollen in diesen Tagen gesammelt werden, die im Anschluss im Labor auf ihre Goldgehalte untersucht werden.

Robert Eadie weiß, was er tut: Im letzten Jahr Gold- & Silberverkäufe im Wert von 27,2 Mio. Dollar (CDN) mit Mine in Mexiko

 

Providence-CEO Robert Eadie hat mit der San Martin-Mine in Mexiko schon einmal eine historische Mine erneut in Produktion gebracht: Mit San Martin generierte er für das vergangene Jahr Gold- & Silberverkäufe im Wert von 27,2 Mio. Dollar (CDN). Eadie befindet sich in diesen Tagen mit seiner Crew vor Ort auf der ehemaligen Providence-Goldmine im kalifornischen Motherlode-Goldgürtel (welcher übrigens bis dato rund 125 Mio. Goldunzen „abgeworfen“ hat), um durch erste Explorationsarbeiten das weitere Vorgehen eines erfolgreichen Bohrprogramms definieren zu können. Nach Aufbereitung der bereits umfassend vorliegenden bekannten Daten glauben Eadie und seine Crew an mindestens 1 Mio. Unzen Gold unter der Erdoberfläche. Wie erwähnt, rund 500 erste Bodenproben sollen in einem ersten Schritt belegen, wo die Reise hingeht und ob Eadie und seine Crew Recht haben könnten. Fallen die Untersuchungen der Bodenproben positiv aus, erwarten wir uns ein regelrechtes Kursfeuerwerk an der Börse in Toronto, zumal CEO Robert Eadie aufgrund seiner jüngsten Erfolge mit einer ehemaligen Mine in Mexiko ohnehin im Fokus einiger professioneller Rohstoff-Anleger stehen dürfte.

Die Aktie von Providence Gold Mines wurde uns übrigens vom selben Kontakt herangetragen, der uns auch schon im Mai die Aktie von Jaxon vorgestellt hat, einem ehemaligen Manager von erfolgreichen Rohstoffunternehmen, der uns in unserer über 10jährigen Laufbahn im „Reich der Rohstoffaktien“ schon zahlreiche  Erfolgsunternehmen vorgestellt hat, ehemalige Pennystocks, die zwischenzeitlich bei 5-15$ notierten und/oder von großen Minenkonzernen geschluckt wurden (Exeter, Continental Gold, Extorre, Moto Goldmines und viele andere). Bei Jaxon haben wir anfangs noch gezögert, ob wir Ihnen diese Aktie bereits im Frühstadium vorstellen sollen, heute zögern wir nicht, denn nach Sichtung der bislang vorliegenden Faktenlage glauben wir, dass Anleger, die jetzt in dieses Unternehmen investieren, das Potenzial auf ganz gewaltige Kurssteigerungen vorfinden.

UNSER TIPP:

Sie haben es selbst im Video gesehen: 1 Mio. Unzen Gold sind das erklärte Ziel des erfolgreichen Minen-Managers Robert Eadie und seiner Crew. Das Explorationsprogramm auf der Providence-Mine läuft bereits. Über 500 Bodenproben sollen untersucht werden. Fallen die Ergebnisse wie vom Management erwartet positiv aus, sollten wir definitiv eine Neubewertung der Aktie sehen. Deshalb meinen wir, dass Anleger die Aktie jetzt und vor Bekanntgabe der ersten Resultate kaufen sollten. Bei der aktuell extrem niedrigen Bewertung von unter 3 Mio. Euro kann man unseres Erachtens nicht sehr viel falsch machen.

Besuchen Sie auch die Webseite von Providence Gold Mines für mehr Informationen und einen Überblick der letzten Meldungen: http://www.providencegold.com

Mit besten Empfehlungen

Ihnen wie immer viel Erfolg!

Ihr inult-Team
www.inult.com

HIER geht es zum Aktienkurs von Providence Gold Mines.

Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei inult definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei inult vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

Die von inult für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von inult dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der inult-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande.

Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der inult-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater; deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten.

Alle durch inult veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von inult enthaltenen Wertungen und Aussagen; diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen.

Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den inult-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten ($ 48f BörseG, § 34b WpHG)

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich der in dieser Veröffentlichung besprochenen Unternehmen Providence Gold Mines und Jaxon Minerals zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Providence Gold Mines und  Jaxon Minerals und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Providence Gold Mines und/oder Jaxon Minerals einzugehen.

II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Beratungsmandate mit Providence Gold Mines und Jaxon Minerals und erhalten hierfür ein Entgelt.

Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktien von Providence Gold Mines und Jaxon Minerals im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von inult ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag der besprochenen Unternehmen.

Providence Gold Mines Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
08.06.20