checkAd

14.000 im DAX unterschritten, Angst vor Inflation in den USA, Varta gibt Rätsel auf

Anzeige
17.02.2021, 15:54  |  539   |   



An der LS-Exchange hat sich der DAX heute von der 14.000er-Marke verabschiedet. Nach dem verhaltenen Start sank er direkt unter diese psychologische Marke und erholte sich aktuell nicht davon. 13.920 waren das Tagestief.

Vor allem die stark gestiegenen Erzeugerpreise, welche den größten Anstieg seit Dezember 2009 zeigten, lösen die Angst vor Inflation aus. Dies können auch die Einzelhandelsumsätze nicht komplett aufgefangen, welche stärker als erwartet waren.

Technisch ist der DAX dennoch weiterhin im Aufwärtstrend. Dies zeigen wir in diesem Video charttechnisch auf.

Spannung herrscht bei der Aktie von Varta. Nachdem der Titel gestern die Gewinnerliste im MDAX anführte, ist er heute massiv unter Druck. Eine Botschaft auf Facebook sorgt für Spekulationen. Zudem stehen am Donnerstag Quartalszahlen an. Was steckt dahinter?

Wichtige Wirtschaftsdaten stehen erst wieder 20.00 Uhr in den USA an.

Bleiben Sie umfassend informiert aus erster Hand von der LS Exchange und TRADERS´ media GmbH.

#DAX #Varta #Inflation #Boerse



Varta Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Neueste Videos von LS-X Trader

Weitere Videos von LS-X Trader

ZeitTitel
10.04.21
09.04.21
09.04.21
08.04.21
08.04.21
07.04.21
07.04.21
06.04.21
06.04.21
01.04.21
01.04.21
31.03.21
31.03.21
30.03.21
30.03.21
29.03.21
29.03.21
28.03.21
27.03.21
26.03.21
Wertpapier



Disclaimer

14.000 im DAX unterschritten, Angst vor Inflation in den USA, Varta gibt Rätsel auf

An der LS-Exchange hat sich der DAX heute von der 14.000er-Marke verabschiedet. Nach dem verhaltenen Start sank er direkt unter diese psychologische Marke und erholte sich aktuell nicht davon. 13.920 waren das Tagestief. Vor allem die stark …

Community

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. %
15.234,1609.04.21+0,21
118,9509.04.21-2,46