DAX-0,04 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+1,22 %
US-Anleihen starten kaum verändert
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen starten kaum verändert

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.01.2018, 15:29  |  295   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Am amerikanischen Rentenmarkt sind die Kurse der Staatsanleihen am Dienstag weiter gesunken. Die Kursverluste beschränkten sich allerdings auf Papiere mit längeren Laufzeiten. Außerdem hielten sich die Verluste im Vergleich zu den vergangenen Handelstagen in Grenzen. Die Renditen konnten nur leicht zulegen. Zum Wochenauftakt und in der vergangenen Woche waren die Zinssätze noch stark gestiegen.

Neue Konjunkturdaten gaben dem Handel keine nennenswerte Impulse. Im November waren die Preise am US-Häusermarkt stärker als erwartet gestiegen. Im weiteren Handelsverlauf könnten noch Kennzahlen zur Konsumlaune der Amerikaner für etwas Bewegung bei den Kursen der Festverzinslichen sorgen.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 24/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,11 Prozent. Fünfjährige Anleihen standen unverändert bei 99 14/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,49 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere gaben um 2/32 Punkte auf 96 3/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,70 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verloren 11/32 Punkte auf 95 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,96 Prozent./jkr/jsl/tos



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel