DAX+0,24 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,20 % Öl (Brent)+0,28 %

Anlegerverlag Commerzbank: Ein Intraday-Turnaround mit Folgen!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
09.02.2018, 10:59  |  1826   |   |   

Noch gestern Früh hatten wir hervorgehoben, dass die kräftigen Kursgewinne, die die Commerzbank-Aktie (ISIN: DE0005664809) nach den vor Handelsbeginn präsentierten Bilanzdaten nebst Perspektive für 2018 gesehen hatte, verdächtig zu schmelzen begannen. Sie sehen es im Chart: Das Schmelzen der Gewinne verwandelte sich in einen Abverkauf. Und das war einer der charttechnisch ganz fatalen Sorte. Kein Wunder, dass die Verkäufe heute Vormittag weitergehen. Denn das ist ein Bild, das erwarten lässt, dass es für das bullische Lager jetzt richtig dick kommen könnte.

Dass die Aktie an die obere Begrenzung des gerade erst wieder „geretteten“, keilförmigen Trendkanals heranlief, dann abdrehte und nicht nur die 20-Tage-Linie wieder preisgab, sondern zum Handelsende unter den Eröffnungskurs des Mittwochs und auch noch unter diesen Trendkanal rutschte, war ein sehr deutliches Signal dafür, dass die Akteure die 2018er-Perspetive nicht begeistern konnte. Auch der DAX insgesamt fiel, das mag schon sein. Aber die Commerzbank war da ganz vorne mit dabei. Und was wir hier gesehen haben, war ein Intraday-Turnaround mit einem riesigen „bearish engulfing pattern“. Was nicht selten eine auch nachhaltige Trendumkehr auslöst.

Das löste, kein Wunder, heute Vormittag Anschlussverkäufe aus, auch die Supportzone 12,41/12,47 Euro ist zur Stunde klar gebrochen. Die müsste die Aktie heute zum Handelsende zurückerobern, dann bestünde zumindest noch eine Chance auf ein Doppeltief. Aber sollte die Aktie da nicht überzeugen, den derzeitigen Abschlag erheblich reduzieren oder, besser noch, komplett aufholen, liegt das Kind im Brunnen. Das nächste Kursziel wäre dann die 200-Tage-Linie bei 11,25 Euro. Die Bären reiben sich schon die Hände … derzeit haben sie perfekte Karten. Wenn die Bullen in naher Zukunft noch etwas zu melden haben wollen, müssten sie jetzt sofort und mit aller Macht dagegenhalten.

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zur laufenden DAX-Hausse? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Depot Vergleich
Anzeige

Wertpapier
Evotec


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel