DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)0,00 %

Anlegerverlag Evotec: Dreht die Aktie ab Montag nach oben?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
17.05.2018, 12:44  |  2589   |   |   

Dass Umsatz und Gewinn im ersten Quartal leicht unter den Analystenprognosen lag, war zwar in der Sache nicht entscheidend, weil die Analysten bei einem Biotech-Unternehmen wie Evotec (ISIN: DE0005664809) ebenso wenig präzise Vorhersagen treffen können wie das Unternehmen selbst. Aber es war ein tadelloser Anlass für das Lager der Bären, die Aktie durch kurzfristig entscheidende Unterstützungen zu drücken und dadurch wieder einen Test der immens wichtigen Supportzone 11,28/11,50 Euro in den Fokus zu rücken. Dass Evotec im Gegensatz zu sehr vielen Unternehmen der Branche solide wächst und schwarze Zahlen schreibt, fällt da momentan glatt unter den Tisch. Und dort wird es auch bleiben, bis die Aktie ihren kurzfristigen Abwärtstrend durchbrechen und wieder bullishe Zeichen setzen kann. Sollte/könnte man derweil auf der Short-Seite auf den Zug aufspringen?

Das ist bei einem Unternehmen, bei dem sich normalerweise niemand wundern würde, wenn dessen Aktie sich in einem soliden Aufwärtstrend bewegt, riskant. Und es kann gerade im Biotech-Sektor jederzeit zu Meldungen über neue oder ausgeweitete Kooperationen, Erfolge bei der Wirkstoff-Entwicklung oder Meilensteinzahlungen kommen, die einen mit Short-Positionen ausquetschen könnten wie eine Zitrone. Hier wäre es rational betrachtet besser, die Bären machen zu lassen und auf den charttechnisch günstigsten Moment zu warten, um wieder in die Aktie einzusteigen. Was wäre eine solche Gelegenheit?

 

 

Ein Schlusskurs über 13,50 Euro. Der würde bedeuten, dass die Aktie mit der 20-Tage-Linie, der kurzfristigen Abwärtstrendlinie und den Tiefs vom Februar und März gleich vier Charthürden bezwungen hätte und damit der Weg zunächst an die bei 15,34 Euro verlaufende 200-Tage-Linie frei würde. Diese Zone ist so weit nicht entfernt, Anfang der Woche war Evotec bereits wieder auf dem Weg dorthin. Und dass der Kurs seit Dienstag gegen einen stabilen Gesamtmarkt und ohne „bad news“ wieder nach unten tendiert, kann sehr wohl mit dem morgen anstehenden Abrechnungstermin bei den Optionen zu tun haben, wo man derzeit einen recht hohen open interest bei 12,50er Puts auf Evotec hat. Was hieße: Ab Montag könnte Evotec durchaus wieder anziehen … aber kurzfristig bullish wäre die Aktie eben erst, wenn die vorgenannten vier Widerstände mit Schlusskursen über 13,50 Euro allesamt bezwungen wurden.

 

Evotec: Grandiose Perspektiven“. Lesen Sie hier die exklusive Sonderanalyse – natürlich kostenlos!

 

Depot Vergleich
Anzeige

Wertpapier
Evotec


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel