DAX+0,09 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,26 % Öl (Brent)+0,72 %

ProsiebenSat.1 Nicht der befürchtete Kahlschlag

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
13.06.2018, 18:24  |  595   |   

Es war Schlimmes zu befürchten, nachdem bereits der damalige Vorstandsvorsitzende Thomas Ebeling im November 2017 einen Umbau bei ProsiebenSat.1 angekündigt hatte. Von notwendigen Einsparungen um die 50 Millionen Euro durch Synergien in der Sendergruppe bis 2019/20 war damals die Rede. Unter Nachfolger Max Conze müssen nun offenbar tatsächlich 141 Mitarbeiter gehen, wie der Branchendienst DWDL vermeldet. Das sind deutlich weniger, als ... Mehr lesen?

Ein Beitrag von Achim Graf.

Diskussion: ProSieben - der neue Rohrkrepierer im Dax
Mehr zum Thema
Thomas EbelingEuro


Disclaimer