DAX-0,04 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,33 % Öl (Brent)-3,30 %

Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen: Das ändert sich in den Anlagebedingungen

Nachrichtenquelle: FondsDISCOUNT
03.08.2018, 11:20  |  1129   |   |   
Zum 8. Oktober 2018 treten für alle Anteilsklassen des beliebten Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen Änderungen in Kraft. Der Fonds läuft gut, erst kürzlich hatten Anleger ihre turnusmäßigen Ausschüttungen erhalten.

Wie die für das Fondsmanagement zuständige Shareholder Value Management AG gegenüber FondsDISCOUNT.de mitteilt, greifen ab Oktober dieses Jahres umfangreiche Änderungen in den Anlagebedingungen. Betroffen sind alle Tranchen des Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen. Gründe für die Maßnahmen sind der im Oktober letzten Jahres vorgenommene Wechsel der Verwaltungsgesellschaft sowie die am 1. Januar 2018 in Kraft getretene Investmentsteuerreform.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
wallstreet:online KOSTENLOS AM PULS DER BÖRSE

Behalten Sie den Durchblick im Gebühren-Dschungel

Kostenlos & Exklusiv

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wallstreet:online AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen


(siehe https://www.wallstreet-online.de/newsletter)

Jetzt abonnieren