DAX+1,97 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,48 % Öl (Brent)+1,63 %

DGAP-News Deufol SE: Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.04.2019, 18:52  |  553   |   |   

Deufol SE: Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018

^
DGAP-News: Deufol SE / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende Deufol SE: Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018

30.04.2019 / 18:52
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

PRESSEMITTEILUNG

Jahresergebnis

Deufol SE: Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018

- Umsatz 265,1 Mio. EUR (Vorjahr 287,7 Mio. EUR)

- EBITDA 18,8 Mio. EUR (Vorjahr 18,9 Mio. EUR)

- EBIT(A) 9,8 Mio. EUR (Vorjahr 9,3 Mio. EUR)

- EAT 3,8 Mio. EUR (Vorjahr 5,6 Mio. EUR)

- Operativer Cashflow 16,9 Mio. EUR (Vorjahr 12,9 Mio. EUR)

- Netto-Finanzverschuldung 34,1 Mio. EUR (Vorjahr 44,2 Mio. EUR)

- Dividende i.H.v. 6 Cent je Aktie

Hofheim am Taunus, 30. April 2019

Umsatzentwicklung - Planziel nicht erreicht
Die Fokussierung und Neuausrichtung auf den Bereich Export & Industrial Packaging ist weiter vorangeschritten. Ungeachtet dessen betragen die Erlöse im Berichtszeitraum lediglich rd. 265 Mio. EUR und liegen somit um 7,9 % unterhalb des Vorjahreszeitraums (Vorjahr: 288 Mio. EUR). Damit wurde die im Jahresbericht 2017 veröffentlichte Planung der Deufol-Gruppe, welche Umsätze in einer Bandbreite zwischen 275 Mio. EUR und 290 Mio. EUR vorsah, knapp verfehlt.

Operatives Ergebnis (EBITDA) - Planziel erreicht
Das operative Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) stellte sich auf 18,8 Mio. EUR ein nach 18,9 Mio. EUR im Vorjahr. Die EBITDA-Marge betrug 7,1 % (Vorjahr 6,3 %). Die Abschreibungen waren mit 9,0 Mio. EUR etwas niedriger als im Vorjahr (9,6 Mio. EUR). Das operative Ergebnis vor Wertminderungen auf Firmenwerte (EBITA) betrug in der Berichtsperiode 9,8 Mio. EUR (Vorjahr 9,3 Mio. EUR). Die EBITA-Marge betrug 2018 3,7 % (Vorjahr 3,1 %).

Netto-Finanzverschuldung deutlich reduziert - Cashflow über Vorjahresniveau Die Finanzverbindlichkeiten der Deufol-Gruppe haben sich im abgelaufenen Geschäftsjahr trotz Neuaufnahmen und Tilgungen im Saldo kaum verändert. Sie betrugen zum Stichtag 63,8 Mio. EUR (Vorjahr: 63,7 Mio. EUR).

Die Netto-Finanzverbindlichkeiten, definiert als Summe von Finanzverbindlichkeiten minus Finanzforderungen und Zahlungsmitteln, sanken deutlich von 44,2 Mio. EUR am 31. Dezember 2017 auf 34,1 Mio. EUR zum Ende des Berichtsjahres. Der Saldo aus Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten und Sichtguthaben bei Kreditinstituten beträgt -30,5 Mio. EUR (Vorjahr -41,3 Mio. EUR).

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel