TIER Mobility startet 'Heroes'-Programm, um Helden des Alltags durch kostenlose Fahrten zu unterstützen

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
30.03.2020, 16:57  |  134   |   |   









DGAP-Media / 30.03.2020 / 16:57



TIER Mobility startet "Heroes"-Programm, um Helden des Alltags durch kostenlose Fahrten zu unterstützen



- Städte sehen dringenden Bedarf für Individual-Mobilität in Zeiten von "Social Distancing" und wünschen Alternativen zum ÖPNV, insbesondere für Menschen in systemrelevanten Berufen



- TIER hat sich daher entschieden seinen Service - trotz stark reduzierter Nachfrage - weiter zu betreiben und bleibt in Deutschland und Skandinavien für alle Kunden im Einsatz, um notwendige Wege zu Arbeit, Einkauf oder Apotheke zu ermöglichen



- "Heroes" Programm gestartet um Helden des Corona-Alltags durch Freifahrten zu unterstützen

 



Berlin, 30. März 2020 - TIER Mobility, der führende europäische Anbieter im Bereich Mikromobilität, bleibt mit seiner Flotte in Deutschland, Schweden, Finnland und Norwegen weiter im Einsatz.



Mit dem "Heroes" Programm werden in diesen Ländern ab sofort unkompliziert Freifahrten an Menschen mit systemrelevanten Berufen vergeben, u..a. an Krankenhauspersonal, Supermarkt- und Apotheken-Angestellte, Polizei und Feuerwehr.



Details zur Anmeldung sind unter tier.app/heroes zu finden.



Wo immer möglich, platzieren Teams darüber hinaus zusätzliche Scooter vor Krankenhäusern und anderen Knotenpunkten.



In Italien, Österreich, Schweiz, Frankreich und Italien pausiert der Geschäftsbetrieb entsprechend der lokalen Empfehlungen vorläufig.



Weitergehende Informationen rund um die Maßnahmen des Unternehmens zu COVID-19 sind auf dieser Webpage zusammengefasst.



Lawrence Leuschner, CEO und Mitgründer von TIER Mobility:



"Wir haben entschieden unseren Service trotz schwieriger Zeiten weiter zu betreiben und mit unserem "Heroes"-Programm einen kleinen Beitrag in dieser Krise zu leisten. Momentan ist der Öffentliche Personennahverkehr für viele Menschen nicht mehr die erste Wahl, und wir bieten hier eine Alternative."



+++ENDE+++




 



Über TIER Mobility



TIER Mobility ist Europas führender Anbieter im Bereich Mikromobilität mit der Mission, Mobilität zum Guten zu verändern.



Das Unternehmen ist treibende Kraft beim Wandel im Verkehrssektor, der darauf abzielt, Autoverkehr in den Städten erheblich zu reduzieren und den Menschen dafür ein breites Angebot an Elektrofahrzeugen zur Verfügung zu stellen.



Im Rahmen des Engagements für Nachhaltigkeit hat das Unternehmen die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) als Orientierungsrahmen übernommen und eine klare Agenda zur Reduzierung und Kompensation von Emissionen aufgestellt. Als Ergebnis dieser Maßnahmen ist TIER Mobility seit Januar 2020 als Unternehmen klimaneutral.



TIER Mobility ist in 50+ Städten in 12 Ländern tätig. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Berlin und beschäftigt rund 450 Mitarbeiter. Gründer des Unternehmens sind Lawrence Leuschner, Matthias Laug und Julian Blessin.



Die bestehenden Investoren des Unternehmens sind Mubadala Capital, Goodwater Capital, White Star Capital, Northzone u.v.a. Hinzu kommen ausgewählte Business Angels und Einzelinvestoren wie Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg.



Für weitere Informationen über TIER Mobility besuchen Sie: www.tier.app. Weiteres Bildmaterial finden Sie hier.

 



Pressekontakt



Bodo v. Braunmühl



Director of Communications



press@tier.app






Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: Tier Mobility GmbH

Schlagwort(e): Unternehmen


30.03.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



1009647  30.03.2020 






Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel