Silver Viper kündigt vorzeitigen Verfall von Warrants an

Nachrichtenquelle: IRW Press
18.09.2020, 08:02  |  187   |   |   

 

NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

 

VANCOUVER (British Columbia), 17. September 2020. Silver Viper Minerals Corp. (Silver Viper oder das „Unternehmen“) (TSX-V: VIPR) gibt heute bekannt, dass das Unternehmen beschlossen hat, sein Recht (das „Recht“) auszuüben, das Verfallsdatum (das „neue Verfallsdatum“) der Stammaktienkaufwarrants des Unternehmens (die „Warrants“) gemäß den Bedingungen der Zertifikate, die die Warrants vertreten, (die „Warrant-Zertifikate“) vorzuziehen. Die Warrants wurden ursprünglich am 24. September 2019 begeben.

 

Das neue Verfallsdatum der Warrants ist der 8. Oktober 2020. Das Unternehmen hat die Inhaber der Warrants über die Ausübung dieses Rechts benachrichtigt (die „Benachrichtigung“).

 

Gemäß den Bedingungen der Warrant-Zertifikate darf das Unternehmen sein Recht ausüben, wenn die Stammaktien des Unternehmens an zehn aufeinanderfolgenden Handelstagen zu einem volumengewichteten Durchschnittspreis von mindestens 0,70 CAD an der TSX Venture Exchange gehandelt werden. Dies war im Zeitraum vom 1. September 2020 bis 15. September 2020 der Fall.

 

Mit Stand zum Geschäftsschluss am 15. September 2020 waren insgesamt 7.760.000 Warrants noch nicht ausgeübt worden. Sollten alle Warrants vor dem neuen Verfallsdatum ausgeübt werden, erwartet das Unternehmen, dass es aus dieser Ausübung einen Bruttoerlös von insgesamt rund 2,8 Millionen CAD erzielen wird.

 

Die Inhaber können ihre Warrants in Übereinstimmung mit den Anweisungen in der Benachrichtigung und den Bedingungen der Warrants-Zertifikate jederzeit bis 17 Uhr (Ortszeit Vancouver) am 8. Oktober 2020 ausüben.

 

Steve Cope, President und CEO von Silver Viper, erklärt: Ich bin sehr stolz auf die Fortschritte, die unser Team im letzten Jahr erreicht hat. Die Finanzierung im vergangenen September erfolgte zu einem Preis von 0,25 CAD pro Einheit und wir haben vor Kurzem mit 0,85 CAD den höchsten Aktienkurs in der Geschichte des Unternehmens erzielt. Das Projekt La Virginia wurde größtenteils noch nicht modernen Explorationsmethoden unterzogen und wir werden nicht nur auf unseren Entdeckungen bei El Rubi weiter aufbauen, sondern auch andere bohrbereite Anomalien erproben, die wir im Rahmen unserer Kartierungs- und Probenahmeprogramme an der Oberfläche ermittelt haben. Angesichts der Anzahl von Impulse, die noch vor Ende des Jahres eintreten sollen, werden wir den Unternehmenswert weiter steigern können. Ich möchte all unseren Aktionären für ihre anhaltende Unterstützung danken.“

Seite 1 von 3
Silver Viper Minerals Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
04.08.20