Grande West schließt erste Tranche im Wert von 7.816.118 Dollar der 8-Millionen-Dollar-Privatplatzierung ab

Nachrichtenquelle: IRW Press
18.11.2020, 10:01  |  1422   |   |   

Vancouver (British Columbia), 18. November 2020. Grande West Transportation Group Inc. (TSX-V: BUS, OTCQX: GWTNF, FWB: 6LG) („Grande West“ oder das „Unternehmen“), ein kanadischer Hersteller von mittelgroßen Mehrzweck-Transitfahrzeugen für den Verkauf in Kanada und den USA, freut sich in Bezugnahme auf seine Pressemeldungen vom 4. November 2020 bekannt zu geben, dass das Unternehmen die erste Tranche seiner nicht vermittelten Privatplatzierung im Wert von 8 Millionen Dollar abgeschlossen hat. Die erste Tranche beinhaltete 7.816.118 Einheiten mit einem Bruttoerlös von 7.816.118 Dollar.

 

Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem halben Stammaktienkaufwarrant. Jeder ganze Warrant (ein „Warrant“) berechtigt den Inhaber innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren ab dem Abschluss der Platzierung zum Erwerb einer zusätzlichen Stammaktie des Unternehmens zum Preis von je 1,50 Dollar pro Aktie.

 

Für den Fall, dass die Aktien des Unternehmens jederzeit nach Ablaufen der viermonatigen Sperrfrist an 20 aufeinander folgenden Handelstagen zu einem Preis von 1,75 Dollar oder mehr gehandelt werden, kann das Unternehmen mitteilen, dass die Ausübungsfrist der Warrants 30 Tage nach dem Datum einer solchen Mitteilung vorzeitig abläuft.

 

In Verbindung mit der ersten Tranche der Privatplatzierung mussten Vermittlungsprovisionen (Finder’s Fees) in bar (6 % des Erlöses) und Vermittler-Warrants (6 % der Anzahl der platzierten Einheiten) gezahlt werden und zwar: 126.900 Dollar und 126.900 Warrants an PI Financial Corp.; 7.200 Dollar und 7.200 Warrants an Haywood Securities; 36.600 und 36.600 Warrants an Mackie Research Capital Corp.; 14.400 Dollar und 14.400 Warrants an Raymond James Ltd. und 204.000 Dollar und 204.000 Warrants an Leede Jones Gable Inc.

 

Die im Rahmen der ersten Tranche der Privatplatzierung begebenen Wertpapiere sind an eine gesetzlich vorgeschriebene Haltedauer gebunden, die am 18. März 2021 abläuft.

 

Der Erlös aus der Platzierung wird für den Erwerb der Betriebsanlage des Unternehmens in den USA, die Entwicklung und Zertifizierung neuer Produkte, die Montage von neuen Produktdemonstrationsmodellen sowie als Working Capital verwendet.

 

Board-Mitglieder und leitende Angestellte des Unternehmens erwerben möglicherweise Wertpapiere im Rahmen der Platzierung. Eine solche Beteiligung würde eine „Related Party Transaction“ (Transaktion mit einer nahestehenden Partei) im Sinne der kanadischen Vorschrift Multilateral Instrument 61-101 („MI 61-101“) darstellen, sollte jedoch erwartungsgemäß von den Anforderungen von MI 61-101 betreffend die formelle Bewertung und die Genehmigung durch die Minderheitsaktionäre befreit sein.

Seite 1 von 4
Grande West Transportation Group Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Grande West schließt erste Tranche im Wert von 7.816.118 Dollar der 8-Millionen-Dollar-Privatplatzierung ab Vancouver (British Columbia), 18. November 2020. Grande West Transportation Group Inc. (TSX-V: BUS, OTCQX: GWTNF, FWB: 6LG) („Grande West“ oder das „Unternehmen“), ein kanadischer Hersteller von mittelgroßen Mehrzweck-Transitfahrzeugen für den …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
18.01.21