Neuvorstellung Fliegengewicht im Explorer Sektor vor Neubewertung

Anzeige
Nachrichtenquelle: Hotstock Investor
25.11.2020, 09:20  |  2526   |   

Unsere letzte Empfehlung zu E3 Metals (WKN: A2DYX6 | Symbol: OU7A) hat es wirklich in sich gehabt: Nach unserer Neuvorstellung Anfang des Monats zu 0,478 Euro stieg der Kurs innerhalb weniger Handelstage bis auf 1,10€

Liebe Leserinnen und Leser,

unsere letzte Empfehlung zu E3 Metals (WKN: A2DYX6 | Symbol: OU7A) hat es wirklich in sich gehabt: Nach unserer Neuvorstellung Anfang des Monats zu 0,478 Euro stieg der Kurs innerhalb weniger Handelstage bis auf 1,10 Euro - unsere Leser haben also in kürzester Zeit bis zu 130% Gewinn erzielt!

Heute stellen wir Ihnen ein Unternehmen vor aus der Kategorie Aktien kaufen, liegen lassen, schlafen gehen und irgendwann mit Gewinn verkaufen!

Diese Idee stammt von Investorenlegende André Kostolany. Früher eine langfristig unschlagbare Strategie für hohe Gewinne. Auch heute noch? Wir von der Redaktion sagen: Ja! Allerdings nur mit der richtigen Aktie. Und wenn Sie dann noch etwas Geduld besitzen, können Sie sehr reich entlohnt werden.

Ein Unternehmen bei dem sich es sich lohnen wird auf diese Anlagestrategie zu setzen ist unserer Meinung nach der aussichtsreiche Explorer Aztec Minerals Corp. (ISIN: CA0548271000 / WKN: A2DRF0 / TSX-V: AZT).

Unsere Empfehlung: Schauen Sie sich zunächst die aktuelle Videopräsentation an! CEO Simon Dyakowski im Gespräch mit Jochen Staiger von der Swiss Resource Capital AG:

Je leichter eine Feder ist, desto einfacher fliegt sie. Bei Aztec Minerals Corp. (ISIN: CA0548271000 / WKN: A2DRF0 / TSX-V: AZT) sprechen wir nicht nur von einem Leichtgewicht, sondern von einem Fliegengewicht im Explorer Sektor.

Wir Sie gerade erfahren haben liegt die Marktkapitalisierung bei nur 10 Mio. EU!

Gerade deshalb ist die Aktie äußerst vielversprechend, denn für diese Summe bekommen Sie normalerweise nicht mal eine leere Aktienhülle.

In diesem Fall bekommen Sie ein hochgradiges Silber-Gold-Kupfer-Blei-Zink-CRD (Carbonat-Ersatzlagerstätte) Projekt, in einem potenziell riesigen Goldabbaugebiet, Tombstone Arizona, das gerade von den großen Goldkonzernen wiederentdeckt wird.

On Top eine sehr vielversprechende Porphyr-Gold-Kupfer-Molybdän-Liegenschaft, die 160km östlich von Hermosillo, Sonora, in Mexiko liegt.

Schauen wir zunächst auf das Tombstone Projekt:

Das Tombstone Projekt liegt im südlichen Teil Arizonas und hat eine sehr spannende Vorgeschichte! Denn hier wurde bereits früher sehr ertragreich produziert:

Tombstone Projekt besitzt schon starke historische Daten

Tombstone produzierte zwischen 1878 und 1939 32 Millionen Unzen Silber, 240.000 Unzen Gold, 65 Millionen Pfund Blei und 1,1 Millionen Pfund Zink aus 1,5 Millionen Tonnen und hauptsächlich aus Oxiderzen.

Aztec kontrolliert derzeit 162 Hektar (400 Acres), 95% patentierte Ansprüche im Herzen des Tombstone Mining District und der Contention Pit.

Halten Sie sich fest:

Das hochgradige oberflächennahe epithermale Silber-Gold-Venenpotential wurde nie modern erforscht! Dutzende von Venen wurden bisher nie auf Bohrungen getestet!

Jetzt allerdings ist Aztec Minerals (ISIN: CA0548271000 / WKN: A2DRF0 / TSX-V: AZT) am Zug, und hat angefangen das Grundstück mit neuester Technologie zu explorieren.

Bereits im September legte das Unternehmen erste gute Bohrergebnisse vor, auch bei den neuesten veröffentlichten vier Bohrergebnissen des noch andauernden 20 Bohrlöcher umfassenden ‚Reverse-Circulation‘-Bohrprograms stieß Aztec Minerals auf hochgradige Funde!

Gehalte von 6,18 g/t Gold und 77,2 g/t Silber über 15,14 m, innerhalb eines 30,48 m langen Abschnitts mit 3,21 g/t Gold und 45,6 g/t Silber, die bei oberflächennahen 32 m beginnen, liegen voll im Kontext mit den historischen Daten und liefern auch den bisher hochwertigsten Bohrabschnitt der jüngsten Bohrungen auf dem ‚Tombstone‘-Projekt!

CEO Simon Dyakowski über das erste Bohrprogramm:

„Unser erstes Bohrprogramm auf dem ‚Tombstone‘-Projekt liefert weiterhin starke Ergebnisse. Dieser zweite Satz von Untersuchungsergebnissen enthält bedeutende Abschnitte sowohl mit seichten Gold- und Silbermineralisierungen die ideal für den Tagebau mit großen Tonnagen sind als auch tieferliegende, hochgradige Mineralisierungen, die sich für einen Untertagebetrieb am Nordende des ‚Contention‘-Tagebaus anbieten!“

Werfen wir einen Blick auf Aztec zweites Spitzenprojekt in Mexikos bester Lage!

Goldprojekt ‚Cervantes‘ – direkt neben großen, produzierenden Minen!

Das 3.650 Hektar große Projektareal liegt im mexikanischen Bundesstaat Sonora, etwa 55 km westlich der aktiven großen Goldproduzenten Alamos Gold mit seiner ‚Mulatos‘-Mine und Agnico Eagle mit der ‚La India‘-Produktion. Aufgrund der Nähe zu mehreren Minen verfügt auch dieses Projekt schon über eine herausragende Infrastruktur.

Bisher wurden 1.183 Bodenproben auf einer Fläche von etwa 630 Hektar mit Probenabständen von 25 m bis 200 m gesammelt. Robustes Gold in Bodenanomalien findet sich in California, Purisima East, Purisima West und Jacobo.

Erste Bohrungen aus dem vergangenen Jahr zeigten bereits große mineralisierte Längen mit Gold, Kupfer und Silber. Zu den besten Ergebnissen gehören zum Beispiel:

-       160 m mit 0,77 g/t Au, 0,13 % Cu und 3,4 g/t Ag

-       139 m mit 0,70 g/t Au, 0,10 % Cu und 2,1 g/t Ag

-       43 m mit 1,18 g/t Au, 0,16 % Cu und 5,1 g/t Ag

Die Bohrungen fanden auf dem Projektteil ‚California‘ statt, da dieser Projektteil als vorrangig eingestuft wurde.

Aztec Minerals (ISIN: CA0548271000 / WKN: A2DRF0 / TSX-V: AZT) hat Ende Juli 2019 mit Kootenay Silver ein Options-Earn-In abgeschlossen und 65% des Projekts durch Ausgaben in Höhe von 1.500.000 USD, Ausgabe von 1.000.000 Aztec-Aktien und Zahlungen in Höhe von ebenfalls 150.000 USD erworben. Aztec und Kootenay Silver werden das Projekt durch ein Joint Venture-Abkommen vorantreiben.

Nachdem der ‚JV‘-Vertrag geschlossen wurde, planen die Partner Explorationstätigkeiten, die sich erstmals auch auf ‚Purisima West‘, ‚Estrella‘, ‚Jacobo‘, ‚Brazil‘ und andere aussichtsreiche Teile von ‚Cervantes‘ konzentrieren.

Erste metallurgische Tests ergaben zudem sehr gute Gewinnungsraten aus den unterschiedlichen Strukturen. So gewann man bei den ersten Labortests schon Werte von bis zu 85 % Gold aus den oxidischen Formationen nahe der Oberfläche, 78 % aus den darunter befindlichen Mischbereichen und 51 % aus den tieferen sulfidischen Gesteinsschichten.

 

Fazit

Für Sie als Anleger sind zunächst die noch ausstehenden Bohrergebnisse interessant und der weitere Bohrverlauf. Jeder weitere Volltreffer kann die Aktie sofort aus dem Stand nach oben schießen!

Der Kurs von 0,20 Euro das ist angesichts der guten News, ein Schnäppchen. Vergleichen Sie die Marktkapitalisierung von 10 Mio. Euro ruhig einmal mit den Nachbarn, die auf perspektivisch ähnlich vielversprechendem Grund liegen!

Aufgrund der niedrigen Marktkapitalisierung könnten kapitalstarke Mitbewerber Aztec Minerals (ISIN: CA0548271000 / WKN: A2DRF0 / TSX-V: AZT) für eine Komplett-Übernahme ins Auge fassen. Aber auch wenn Aztec die Projekte aus dem eigenen Cash-Flow entwickelt wird sich der Aktienkurs in der nächsten Zeit vervielfachen.

 Auf lange Sicht hat die Aktie das Potential zum Tenbagger.

Größter strategischer Investor ist Coeur Mining Inc. mit 1,8 Mio. Aktien bzw. 5 % der ausstehenden Aktien.

Rund 12 % am Unternehmen besitzen Management und Insider, was ca. 4.7 Millionen Aktien entspricht.

Überlegen Sie selbst, ob sie bei dieser nahezu einmaligen Story von Anfang an dabei sind und Geld verdienen wollen!

Aztec Minerals wird in Deutschland z.B. an den Börsen Frankfurt und Tradegate unter der WKN A2DRF0 gehandelt. An der Heimatbörse in Toronto wird die Aktie unter dem Symbol AZT) notiert.

Spekulative Grüße aus der

Hotstock Investor Redaktion  

 

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Disclaimer    

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn Media/hotstock-investor.com („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder.

Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden.

Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

 Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Aztec Minerals wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.   Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Allgemeiner Haftungsausschluss

Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken.

Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält.

Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind. Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.   Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht. Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen.

Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. 

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.   Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten die Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.   Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater.  Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wider, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.   Urheberrecht   Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt.

Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden. 

Impressum    

Angaben gemäß § 5 TMG:  

Orange Unicorn Media Ltd

Alexander Sippli

Wenlock Road 20-22 N1 7GU

London Kontakt:

Telefon: +44 (0)303 4234 700

E-Mail: info@hotstock-investor.com

Registergericht: England and Wales

Registernummer: 11194644

Aufsichtsbehörde: Companies House

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Alexander Sippli

Aztec Minerals Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Neuvorstellung Fliegengewicht im Explorer Sektor vor Neubewertung Unsere letzte Empfehlung zu E3 Metals (WKN: A2DYX6 | Symbol: OU7A) hat es wirklich in sich gehabt: Nach unserer Neuvorstellung Anfang des Monats zu 0,478 Euro stieg der Kurs innerhalb weniger Handelstage bis auf 1,10 Euro - unsere Leser haben also in kürzester Zeit bis zu 130% Gewinn erzielt!