50. Tatort: Trotz doppelten Einsatzes ein Rohrkrepierer

30.11.2020, 08:14  |  907   |   |   

Ein altes Sprichwort, das den Dakota-Indianern zugeschrieben wird, lautet: Wenn Du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab. Und aus dem Englischen kommt der Hinweis, dass es dann auch keinen Sinn mache, auf das Tier einzuprügeln (“no use flogging a dead horse”). Beide doch so simplen Weisheiten befolgt man bei der ARD nicht.

Der Beitrag 50. Tatort: Trotz doppelten Einsatzes ein Rohrkrepierer erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Emil Kohleofen.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

50. Tatort: Trotz doppelten Einsatzes ein Rohrkrepierer Ein altes Sprichwort, das den Dakota-Indianern zugeschrieben wird, lautet: Wenn Du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab. Und aus dem Englischen kommt der Hinweis, dass es dann auch keinen Sinn mache, auf das Tier einzuprügeln (“no use …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel