checkAd
Zukunftsorientierte Geldanlage: Aktien von Casinos kaufen

Zukunftsorientierte Geldanlage: Aktien von Casinos kaufen

Anzeige
Gastautor: Martin Brosy
01.10.2021, 15:26  |  138   |   

Das Glücksspiel ist eine der ältesten Leidenschaften der Menschheit. Die Branche hat gerade in den letzten Monaten wieder einen enormen Boom erlebt.

Die Anbieter geben den Spielern die Möglichkeit, bequem von zu Hause aus rund um die Uhr über das eigene Konto zu spielen. Das hat auch Investoren auf den Plan gerufen. Die erfolgreichsten Casinos gehen nun an die Börse und versprechen lukrative Renditen.

Welche Online Spielotheken die besten im Netz sind, erläutert Spieletipps24 und stellt dabei die beliebtesten vor, wobei zusätzlich noch Bewertungen und Erfahrungen anderer Spieler eingesehen werden können. So sollte es auch Anfängern und unbedarften Fans des Glücksspiels möglich sein, sich relativ schnell einen Überblick über das Angebot an Online Casinos zu verschaffen. Längst vorbei ist das Image von unseriösen Spielbanken und Portalen. Spätestens mit dem Gang an die Börse haben es die erfolgreichsten Anbieter geschafft, das internationale und nationale Interesse auf sich zu ziehen und sich in ihrer Branche zu platzieren.

Glücksspiel und lukrative Investitionen an der Börse

Damit die Spekulationen an der Börse nicht dem Zufall und dem Glück überlassen sind, sollten die zukünftigen Investoren und Anleger auf ein paar wichtige Eckdaten achten. Nicht jedes Online Casino bietet auch die Möglichkeit, an der Börse darin zu investieren. Der online Anteil der Glücksspielangebote steigt jedoch unentwegt. Doch kommen die gesamten Umsatzerlöse aus diesem Bereich gerade einmal auf 10 %.

In diesem Zusammenhang bleibt also immer noch von einer Sparte die Rede. Neben den beliebtesten Glücksspielen wie Roulette, Blackjack oder Poker gehören Sportwetten zu dem Trendthema Nummer eins. Aber auch andere Spielangebote ziehen das Interesse vieler Spieler auf sich. Plattformen bieten Nutzern die Möglichkeit, ihr Geld einzusetzen und mit etwas Glück Gewinne mitzunehmen.

Für wen sind die Casino-Wertpapiere geeignet?

Wer sich für Investitionen an der Börse interessiert, findet schnell Hilfe im Internet. Mittlerweile gibt es Broker mit einem vielversprechenden Angebot. Das sind Plattformen, durch die ein privater Anleger Geld in Anleihen, Wertpapiere, Sparpläne und lukrative Investitionen tätigen kann. Im Prinzip eignen sich die Broker für Einsteiger und Anfänger, die noch gar keine Berührung mit der Börse oder ähnlichen Spekulationen hatten.

Im Vergleich zu den handelsüblichen Anlagen, die die meisten Banken zu bieten haben, liegen die Renditen deutlich darüber. Angesichts der fallenden Zinsen im Bereich der Tagesgeldkonten und der Sparbücher sind einige Sparer schon dazu übergegangen, ihr eigenes Vermögen nach Hause zu holen und zurück in den Sparstrumpf zu packen. Doch so weit muss man es nicht kommen lassen. Dank der Broker und der erfolgreichen Casinos gibt es neue Perspektiven, das Spielvergnügen mit einem lukrativen Sparen zu verbinden.

Insbesondere die Sportwetten Anbieter und Buchmacher haben auf sich aufmerksam gemacht, indem sie aktiv offizielle Vereine und Mannschaften gesponsert und unterstützt haben. Dadurch wurde eine Verbindung zwischen den Mannschaften und dem Angebot der Wetten geschaffen, was das Interesse weiter anwachsen lässt. Daraufhin folgte der Gang an die Börse.

Im Prinzip brauchen die Anleger nicht mehr als ein Konto bei einem Online Broker. Mithilfe dieses Kontos öffnet sich dann eine Benutzeroberfläche, auf der alle Casinos und Anbieter in der Übersicht erscheinen. Darüber hinaus bietet sich die Auswahl an, einmalige Investitionen zu tätigen und Wertpapiere zu kaufen oder monatlich einen festen Betrag anzulegen. Wer sich für die monatliche Sparanlage entscheidet, kann je nach Anbieter schon auf einem geringen Preis einsteigen. In einigen Fällen sind Spareinlagen um die 50-100 € pro Monat möglich.

Die lukrativen Sparmodelle für Casinos an der Börse

Gleichzeitig bietet sich noch die Chance, verschiedene Sparmodelle und Anlagen miteinander zu kombinieren. Wer auf die persönliche Beratung vor Ort in der Bank verzichtet, sollte sich ausreichend Zeit nehmen, um sich über die Anlagen und Unternehmen zu informieren. Auf die Welt der Casinos können grundsätzliche Entscheidungen und Bewegungen am Markt einen wesentlichen Einfluss nehmen. So hat sich in diesem Jahr zum Beispiel der Glücksspielstaatsvertrag und die Neuregulierung auf die gesamte Branche ausgewirkt.

Dieser soll die Sicherheit und die Transparenz erhöhen, reglementiert aber die Plattformen, was die automatischen Spiele anbelangt. Im Prinzip können die Spieler aber auf die Casinos mit ausländischen und deutschen Lizenzen zurückgreifen. Zum jetzigen Zeitpunkt ergeben sich keinerlei Einschränkungen.

Welche Casino-Aktien sind empfehlenswert?

Eines steht fest: Die Glücksspielbranche gilt als Wachstumsmarkt und als lohnenswertes Investment. Momentan gibt es viele Online Casinos, die an der Börse notiert sind. Dort haben die Anleger eine breit gefächerte Auswahl von mehr als 100 verschiedenen Sportwetten und Gaming Aktien auf dem internationalen Markt. Außerdem ist diese Branche in den bekanntesten Aktienindizes vertreten. Wer in diesem Jahr die Chance ergreift und die boomenden Online Casinos für sich entdeckt, kann lukrative Renditen mitnehmen.

Je nach Erfolg und Aufbau einer Online Plattform sind Zuwächse von mehr als 400 % möglich. Doch Achtung, jeder Anleger sollte online immer nur mit frei verfügbarem Kapital investieren. Schließlich gibt es keine Geldanlage, die zu 100 % sicher ist. Das gilt für die Glücksspielbranche und für alle anderen Unternehmen an der Börse. Demzufolge sollten die Sparer immer nur das Kapital fest anlegen, auf das sie eine Weile verzichten können und das nicht für feste Ausgaben verplant ist.




Disclaimer

Zukunftsorientierte Geldanlage: Aktien von Casinos kaufen Das Glücksspiel ist eine der ältesten Leidenschaften der Menschheit. Die Branche hat gerade in den letzten Monaten wieder einen enormen Boom erlebt.