checkAd

     3661
    Anzeige
    Bitcoin News: Bitcoin Halving voraus – und der Bitcoin stürzt ab 

    Das Jahr 2024 könnte das Jahr des Bitcoin werden. Die Schlagzeilen beherrscht die „Mutter aller Kryptowährungen“ durchaus. Da war im Januar 2024 als erstes großes Ereignis die Genehmigung der Bitcoin Spot ETF, was die Krypto einen großen Schritt näher Richtung Regulierung und Mainstream Finanzmarkt gebracht hat. In knapp sechs Tagen folgt dann mit dem Bitcoin Halving das zweite große Ereignis. Die Halbierung der Bitcoin Belohnungen für die Miner war in der Vergangenheit immer von einer Hausse Phase begleitet. 
    Einer, der sich allerdings nicht ganz so entwickelt wie erwartet, ist der Kurs des Bitcoin. Nachdem der Markt schon in der vergangenen Woche kräftig korrigiert hatte, glich diese Woche einer Achterbahnfahrt. Derzeit befinden sich die Kurse wieder auf Talfahrt. In den letzten 24 Stunden ging der BTC Kurs um 1,2 % zurück und auf Wochensicht um rund 3 %. Aktuell notiert der BTC bei rund 65.000 US-Dollar. Wobei man allerdings nicht vergessen sollte, dass der Bitcoin noch vor knapp einem Jahr bei nur 30.000 US-Dollar lag. 

    99Bitcoin – der Coin mit Learn to Earn 

    Schon in der Vergangenheit war die Plattform 99Bitcoins, damals noch bekannt unter dem Namen BitcoinWithPayPal.com eine erstklassige Anlaufstelle für Bildung und visuelle Lernkurse für Krypto-Anfänger. Denn die Welt des Kryptospace kann gerade für Anfänger mit ihren speziellen Ausdrücken und Regeln beängstigend sein. 99 Bitcoins hat sich im Kryptospace ein großes Vertrauen erarbeitet und hat mittlerweile 700.000 YouTube-Abonnenten sowie 2 Millionen registrierte Nutzer für ihre Krypto-Kurse. Der vor kurzem gestartete PreSales leitet den Übergang von 99Bitcoins zum Web3 ein. Dank Learn to Earn können die Nutzer der Plattform ihre Weiterbildung monetarisieren. Dieser Funktion hat das Team übrigens eine gehörige Portion Gamification mit dem Leaderboard verpasst. Man steigt in der Rangliste nach oben, wenn man verschiedene Aufgaben wie Lernmodule oder Tutorials abschließt. Gleichzeitig kann man so Kryptos verdienen, in dem man etwas über Kryptos lernt. Denn lernen soll ja Spaß machen und die Chance, es erfolgreich durchzuziehen, ist gleich umso höher, wenn es monetäre Anreize gibt.

    99Bitcoins

    Je höher man im Ranking aufsteigt, umso höher sind auch die Auszahlungen und je mehr man lernt, umso mehr Kurse werden freigeschaltet. Die Plattform soll zukünftig umfassende Lehrmaterialien zu den verschiedensten Blockchain-Themen umfassen, von Wallet-Grundlagen und Anleitungen bis hin zu Handelssignalen und technischem Hintergrundwissen. Wie oben bereits erwähnt, kann der 99BTC im Moment im PreSale gekauft werden. Ein Token kostet derzeit 0,001 US-Dollar. Der Vorverkauf läuft über verschiedene Stufen, womit sich Early Bird Investoren schon im Vorfeld einen Buchgewinn sichern können. 

    Hier geht es zum 99Bitcoins PreSale

    Das $99BTC Staking 

    Der $99BTC startet zunächst als ERC-20-Token und soll zu einem späteren Zeitpunkt eine Bridge zu BRC-20 erhalten. Neben der „Lern to Earn“ Funktion können Plattformnutzer außerdem Rewards über Ethereum verdienen, wenn sie ihre Token staken und sich damit aktiv am Netzwerk beteiligen. Derzeit sind rund 103 Millionen $99BTC im Staking Contract gesperrt, der Reward liegt bei 10.564 %. Die Hodler des Coins erhalten zudem Zugang zu exklusiven Kursen und Trading-Webinare, Handelssignale und -strategien sowie Zugang zu VIP-Community-Gruppen und einem Mentoren-Programm. 

    Aber das ist noch nicht alles. Nutzer, die ihre Kurse absolvieren und/oder aktiv an der Community teilnehmen, erhalten $99BTC in ihre Ethereum-Wallets. Diese Coins können wiederum für exklusiven Zugang zu Premium-Inhalten oder Rabatte auf Partnerprodukte und -dienstleistungen genutzt werden. Zudem haben diese Nutzer die Möglichkeit, an speziellen Veranstaltungen für 99BTC-Inhaber teilzunehmen.

    Hier 99Bitcoins kaufen und staken

    Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    Verfasst von Clickout Media
    Bitcoin News: Bitcoin Halving voraus – und der Bitcoin stürzt ab  Das Jahr 2024 könnte das Jahr des Bitcoin werden. Die Schlagzeilen beherrscht die „Mutter aller Kryptowährungen“ durchaus. Da war im Januar 2024 als erstes großes Ereignis die Genehmigung der Bitcoin Spot ETF, was die Krypto einen großen Schritt näher Richtung Regulierung und Mainstream Finanzmarkt gebracht hat. In knapp sechs Tagen folgt dann mit dem Bitcoin… Continue reading Bitcoin News: Bitcoin Halving voraus – und der Bitcoin stürzt ab 

    Disclaimer