DAX-1,01 % EUR/USD-0,12 % Gold+0,29 % Öl (Brent)+0,15 %

Gefahr in 2007?

Gastautor: Thomas Grüner
08.12.2006, 12:05  |  3087   |   |   
Beginnt die Sorglosigkeit?

Die Zinsentwicklung dürfte einer der Schlüsselfaktoren im nächsten Jahr werden. Die Ausgangssituation ist riskant. Das Zinsthema ist aus den Medien als Belastungsfaktor verschwunden.


Jetzt noch Aktien kaufen oder droht in Kürze ein Crash? Wir haben verblüffende Dinge festgestellt. Bestellen Sie jetzt die neue Studie unserer Vermögensverwaltung. >> Zur kostenlosen Anforderung der Studie hier anklicken. <<


Bund-Future Tageschart Zoom

Die Aufwärtsbewegung beim Bund-Future ist ins Stocken geraten. Es hat sich ein Bearkeil gebildet. Der Bund-Future schlängelt sich an der Unterkante des gebrochenen Aufwärtstrends entlang nach oben. Es warnt zusätzlich eine negative Divergenz. Die Investmentbanken haben in der Summe einen zu großen Zinsanstieg für 2006 erwartet, der in dieser Form nicht eingetreten ist. Die Renditen haben sich nur unwesentlich nach oben bewegt, der Bund-Future hat sich per Saldo recht stabil halten können.





Bund-Future Monatschart

Im Monatschart ist die langfristige Aufwärtsbewegung schön zu erkennen. Die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe bewegt sich heute im Bereich von 3,65%. Dies entspricht einem KGV von ca. 27,4! Günstig ist das sicher nicht mehr. Trotzdem werden Rentenfonds gerne als sicherer Hafen angesehen. Eine Schwimmweste anzulegen, sollte hier nichts schaden. Erinnern Sie sich an das Jahr 2000? Einem KGV der Anleihen von ca. 15 stand ein KGV an den Aktienmärkten von über 30 gegenüber. Fällt Ihnen etwas auf?





Wollen Sie mehr über Grüner Vermögensmanagement und unsere Angebote in der Vermögensverwaltung erfahren? Fordern Sie hier Ihr unverbindliches Informationsmaterial an. (Zum Anfordern hier anklicken.)


Fazit

Das Zinsgespenst sollte in 2007 wieder aufflackern. Die aktuelle Sorglosigkeit in diesem Bereich mahnt zur Wachsamkeit. In meiner ausführlichen Jahresprognose für 2007 werde ich diesem Bereich eine hohe Aufmerksamkeit widmen.
Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Thomas Grüner ist Gründer und Vice Chairman der Vermögensverwaltung „Grüner Fisher Investments“ mit Sitz in Rodenbach bei Kaiserslautern. Grüner Fisher Investments arbeitet eng mit „Fisher Investments“, einem der größten amerikanischen Vermögensverwalter zusammen. Weitere Informationen unter: www.gruener-fisher.de. Bitte beachten Sie den dort hinterlegten Disclaimer sowie die Nutzungsbedingungen.

RSS-Feed Thomas Grüner