Trotz oder wegen BREXIT-Deal: Vorsicht bei britischen Aktien, sagt Vermögensverwalter Armin Glogger

Nachrichtenquelle: FinanceNewsTV
22.02.2021, 11:28  |  160   |   |   



Breit streuen ist Anlegerregel Nummer 1 – auch im Jahre 2021. Und selbstverständlich gehören in ein gut diversifiziertes Portfolio auch europäische Aktien mit hinein. Das ist unser Thema jetzt im Interview von Börsenmoderator Andreas Franik mit Vermögensverwalter Armin Glogger, Geschäftsführer bei GLOGGER & PARTNER.

Risikohinweis: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass FinanceNewsTV ein Abspielkanal der FIMECO GmbH und damit ein rein kommerzieller Anbieter ist und daher auch werbliche und bezahlte Elemente enthalten kann. Die ausgestrahlten Videos stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, sondern sind eine Momentaufnahme der Finanzmärkte. Wir empfehlen grundsätzlich vor jeder Entscheidung die Beratung durch Ihre Bank oder einen unabhängigen Vermögensverwalter.



Diesen Artikel teilen

Neueste Videos von FinanceNewsTV

Weitere Videos von FinanceNewsTV

ZeitTitel
06:30:01
06.03.21
05.03.21
04.03.21
03.03.21
03.03.21
02.03.21
02.03.21
01.03.21
01.03.21
28.02.21
26.02.21
25.02.21
24.02.21
23.02.21
22.02.21
19.02.21
17.02.21
17.02.21
16.02.21

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Trotz oder wegen BREXIT-Deal: Vorsicht bei britischen Aktien, sagt Vermögensverwalter Armin Glogger

Breit streuen ist Anlegerregel Nummer 1 – auch im Jahre 2021. Und selbstverständlich gehören in ein gut diversifiziertes Portfolio auch europäische Aktien mit hinein. Das ist unser Thema jetzt im Interview von Börsenmoderator Andreas Franik mit …

Nachrichtenquelle

„Der Kanal FinanceNewsTV des früheren n-tv-Moderators Andreas Franik präsentiert regelmäßig aktuelle Finanzanalysen und Börsenkommentare von unabhängigen Vermögensverwaltern, Fondsmanagern und Volkswirten. Abgerundet wird das Bild von eher zeitlosen Meinungen und Einschätzungen zu Vermögensaufbau und Altersvorsorge. Produziert werden die Beiträge von der Fimeco GmbH.“

RSS-Feed FinanceNewsTV