DAX+1,58 % EUR/USD+0,30 % Gold+0,48 % Öl (Brent)+0,15 %

Evotec – Respekt für diese Studie

Gastautor: Daniel Saurenz
14.11.2017, 06:00  |  1345   |   |   

Symbol_Börse_abwarten_Am Top einer Aktie selbige zum Kauf zu empfehlen ist Trendfolge und oftmals wenig phantasievoll, für Anleger darüber hinaus nicht hilfreich. Manchmal muss man Analysten aber auch loben für ihren Mut, sich gegen den Trend zu stellen. Wie so oft – das wissen wir selbst, wenn wir für Absicherung trommeln – dauert es ein wenig, bis die Früchte zu finden sind. Im Falle Evotec musste die DZ Bank warten. Sie hatte im August das Ziel für Evotec von 10,70 auf 11,60 Euro angehoben, den Daumen aber gesenkt. “Auf dem aktuellen Kursniveau der Aktie überwiegen die Risiken die Chancen”, so die Analysten.Damals lag die Aktie dann fix oberhalb von 20 Euro. Jetzt ist sie bis auf unter 14 Euro durchgereicht. Unser Ansatz, nachdem wir seit Sommer sehr pessimistisch waren, in Webinaren stets auf den riesigen Abstand zur 200-tage-Linie hinwiesen – Jetzt schauen Sie sich den Discounter bitte an mit Laufzeit Dezember (DM4AVQ) 2018. Die Chancen stehen nun besser.

Die passenden WKNs sind:

Dazu wählen aktive Trader den Long-Schein HU9V74 für eine Spekulation auf eine technische Erholung.

Um 18.00 Uhr ist Egmond Haidt mit einer neuen Ausgabe ” Euer Egmond” am Start - Hier gehts zur Anmeldung…

Ein Blick auf die Relative Stärke am Markt ergänzend:

Lufthansa und VW sind die einzigen DAX-Aktien in der Top-Liste

Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen – lautet eine bekannte Börsenweisheit. Klingt zunächst einfach und recht logisch, in der Praxis sieht die Sache aber vielfach  anders aus. Denn es gilt zwei Herausforderungen zu meistern:

  1. Frühzeitig Aktien zu finden, bei denen sich ein neuer und vor allem nachhaltiger Trend abzeichnet. Die Schwierigkeit besteht darin, bei den unzähligen Papieren, die an deutschen Börsen gehandelt werden, den Überblick zu behalten.
  2. Meistens steigen Anleger zu früh aus, ein Großteil der Rally wird verpasst. Hier spielt vor allem die Psychologie den meisten Börsianern einen Strich durch die Rechnung.

Eine einfache Lösung stellt das System der Relativen Stärke dar, mit der Aktien ohne Emotionen und ausschließlich auf Basis von Berechnungen nach ihrer Trendstärke sortiert werden. Auf dieser Seite finden Sie jeden Tag aktualisiert die aussichtsreichsten Papiere aus dem 110 Aktien umfassenden HDAX, in dem die Unternehmen aus dem DAX, MDAX und TecDAX zusammengefasst sind. Die obere Tabelle zeigt die zehn trendstärksten Papiere an, in der unterenListe finden Sie die zehn schwächsten Werte, die sich derzeit eher auf der Short-Seite lohnen.

Die Berechnung der Relativen Stärke nach Levy – kurz RSL – erfolgt auf Basis von 55 Tagen und ist somit eher mittelfristig ausgerichtet. Wie das Konzept der Relativen Stärke aufgebaut ist und genutzt werden kann, können Sie unter der Rubrik Wissen: Mit Stärke zum Erfolg nachlesen. Zusätzlich ist in der Spalte DIX der Abstand der Aktie zur 200-Tage-Linie in Prozent angegeben.

 

Die aktuellen Top-10:

Name Kurs %Änd. DIX RSL
AIXTRON SE NA O.N. 14,63 8,814 116,582 1,338
SILTRONIC AG NA O.N. 138,65 10,74 72,65 1,33
PFEIFFER VACUUM TECH.O.N. 160 -0,59 26,57 1,16
COVESTRO AG O.N. 81,92 0,17 17,99 1,13
WACKER CHEMIE O.N. 134,95 0,11 27,48 1,13
LUFTHANSA AG VNA O.N. 26,915 1,643 43,176 1,115
BECHTLE AG O.N. 71,06 3,65 25,46 1,11
BRENNTAG AG NA O.N. 52,19 0,38 3,15 1,11
SCHAEFFLER AG INH. VZO 14,505 -2,257 3,355 1,11
VOLKSWAGEN AG VZO O.N. 156,5 -0,51 12,79 1,11

Die zehn Verlierer:

Name Kurs %Änd. DIX RSL
GFT TECHNOLOGIES SE 10,96 -8,667 -37,383 0,723
NORDEX SE O.N. 7,376 -3,392 -41,163 0,756
EVOTEC AG O.N. 15,6 -2,985 18,735 0,839
PROSIEBENSAT.1 NA O.N. 24,955 -3,05 -29,16 0,863
STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 3,367 -3,773 -23,686 0,877
ADVA OPT.NETW.SE O.N. 4,896 1,22 -39,673 0,893
S+T AG (Z.REG.MK.Z.)O.N. 15,77 1,48 14,217 0,897
KION GROUP AG 67,34 0,16 0,12 0,9
MEDIGENE AG NA O.N. 11,37 0,22 -2,899 0,912
HUGO BOSS AG NA O.N. 67,83 0,1 -0,95 0,92

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel