DAX+0,27 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,10 % Öl (Brent)0,00 %

Aktien Wien Schluss Kursgewinne vor dem Wochenende

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
24.11.2017, 18:32  |  386   |   |   

WIEN (dpa-AFX) - An der Wiener Börse ist am Freitag nicht viel gehandelt worden. Das zeigt das schwache Volumen. Nach starken Konjunkturdaten herrschte eine freundliche Stimmung am heimischen Aktienmarkt. Der österreichische Leitindex ATX stieg gegenüber dem Donnerstag um 22,29 Punkte oder 0,67 Prozent auf 3328,48 Zähler.

Die überraschend starken Daten zur Stimmung in den Chefetagen deutscher Firmen, sorgte für etwas Auftrieb am heimischen Aktienmarkt. Der Geschäftsklimaindex stieg im November überraschend auf den Rekordwert von 117,5 Zählern, nach 116,8 Punkten im Vormonat. Inzwischen stieg der Euro bei 1,19 Dollar auf ein Zwei-Monatshoch.

Im Fahrwasser einem freundlichem europäischen Branchenumfeldes, legten auch heimische Bankenwerte zu. Erste Group und Raiffeisen stiegen jeweils um über zwei Prozent. Nur die BAWAG-Titel gaben 0,8 Prozent ab. Die BAWAG hat jetzt im November den Filialvertriebsvertrag mit der Post aufgekündigt.

Daneben gewannen die Aktien von Flughafen Wien um ein Prozent, am Vortage hatten sie noch um 2,7 Prozent zugelegt. Der Flughafenbetreiber plant ein neues Logistikzentrum für temperaturempfindliche Arzneimittel und hat das Air Cargo Center um rund 13.000 Quadratmeter und moderne Technik erweitert. Insgesamt werden 17,8 Millionen Euro in den Ausbau des Frachtzentrums investiert.

Daneben kamen SBO von ihren Vortagesverlusten zurück und notierten mit einem deutlichem Aufschlag von 4,4 Prozent im Spitzenfeld des ATX Prime. Die Analysten der Deutschen Bank haben ihr Kursziel für die SBO-Aktien von 82 auf 90 Euro erhöht und ihre Empfehlung "Buy" bestätigt.

Unter den Verlierern befanden sich die Papiere von Lenzing mit einem Minus von 1,6 Prozent./mad/APA/nas

Wertpapier
ATX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel