DAX-0,98 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,73 % Öl (Brent)0,00 %

Anlegerverlag Siltronic: Jetzt wird es richtig ernst!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
08.02.2018, 17:09  |  959   |   |   

Mit einem Minus von über sieben Prozent führt die Aktie des Wafer-Herstellers Siltronic (ISIN: DE000WAF3001) eine Stunde vor dem Xetra-Handelsende die Liste der TecDAX-Verlierer an. Neue Nachrichten kamen nicht – aber gerade das macht dieses Minus so kritisch. Offenbar waren die Quartals- und Gesamtjahresergebnisse, die das Unternehmen am 1. Februar präsentierte, hinreichend mager, was die Perspektiven für 2018 angeht, dass die negative Reaktion auf das Zahlenwerk am 1. Februar selbst noch nicht alles, was da an Abgabedruck anstehen würde, „abgefrühstückt“ hat. Daher nehmen Marktteilnehmer Gegenbewegungen nach oben zum Anlass, erneut zu verkaufen und/oder Short zu gehen. Und ein solches Verhalten findet sich in Abwärtstrends.

Aber noch wäre die entscheidende Supportzone nicht gebrochen. Die liegt zwischen 101,60 und 110,50 Euro, auf der Unterseite mit der 200-Tage-Linie, die eine Art Sicherungsseil unter der im Chart dick grün markierten, mittelfristigen Aufwärtstrendlinie darstellt. Eine Linie, die diese Hausse von Anfang an, seit Herbst 2016, begleitet hat. Und allzu weit ist diese Zone jetzt nicht mehr entfernt. Wartet da also eine Short-Trading-Chance um die Ecke?

Ja, das ist mit dem aktuellen Abverkauf der Aktie zumindest deutlich wahrscheinlicher geworden. Denn wenn eine gerade erst mit einem Intraday-Turnaround verteidigte Unterstützung (das Dezember-Tief bei 110,50 Euro) nur zwei Tage später schon wieder in Reichweite gerät, weil dieser Intraday-Turnaround keine nennenswerten Anschlusskäufe nach sich zog, ist etwas im Busch, sind die Marktteilnehmer spürbar skeptisch, wenn nicht sogar schon mehrheitlich negativ eingestellt. Aber man sollte angesichts der immensen Volatilität und der zahlreichen, abrupten Richtungswechsel des von der aktuell chaotischen Wall Street beeinflussten Gesamtmarkts nicht vorgreifen:

Siltronic muss unter der 200-Tage-Linie und damit untere 101,60 Euro schließen, bis dahin ist ein mittelfristiges Abwärts-Signal nur ein Szenario mit wachsender Wahrscheinlichkeit, aber eben noch kein Fakt!

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zur laufenden DAX-Hausse? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wertpapier
SILTRONIC AG


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel