DAX+0,71 % EUR/USD+0,29 % Gold+0,29 % Öl (Brent)+0,45 %

Royal Dutch Shell So stellt sich das Analystensentiment für 2018 auf!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
14.02.2018, 17:00  |  573   |   

Lieber Leser,

die Royal Dutch Shell Aktie hat in den vergangenen zwei Wochen einen deutlichen Verlust erlitten. Dieser summiert sich bis dato (Stand Mittwoch MEZ) auf 10 %. Charttechnisch betrachtet hat die Aktie im Bereich des 100-Wochen-Durchschnitts eine Unterstützung gefunden. Auch der 200-Wochen-Durchschnitt verläuft leicht darunter. Erst Kurse unterhalb von 24 Euro je Aktie dürften auf das Ende des sekundären Aufwärtstrends hindeuten. ... Mehr lesen…

Ein Beitrag von David Iusow.

Disclaimer