DAX+0,86 % EUR/USD-0,75 % Gold-0,07 % Öl (Brent)0,00 %

Royal Dutch Shell So stellt sich das Analystensentiment für 2018 auf!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
14.02.2018, 17:00  |  308   |   

Lieber Leser,

die Royal Dutch Shell Aktie hat in den vergangenen zwei Wochen einen deutlichen Verlust erlitten. Dieser summiert sich bis dato (Stand Mittwoch MEZ) auf 10 %. Charttechnisch betrachtet hat die Aktie im Bereich des 100-Wochen-Durchschnitts eine Unterstützung gefunden. Auch der 200-Wochen-Durchschnitt verläuft leicht darunter. Erst Kurse unterhalb von 24 Euro je Aktie dürften auf das Ende des sekundären Aufwärtstrends hindeuten. ... Mehr lesen…

Ein Beitrag von David Iusow.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel