DAX+0,29 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+1,03 %
US-Anleihen starten wenig verändert
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen starten wenig verändert

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.03.2018, 15:29  |  371   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-amerikanische Staatsanleihen haben sich am Dienstag im frühen Handel wenig bewegt. Die jüngste Entspannung im Konflikt um Nordkorea konnte die US-Papiere, die am Markt als sicherer Anlagehafen geschätzt werden, nur zum Auftakt kurzzeitig etwas belasten. Zuvor war bekannt geworden, dass sich Süd- und Nordkorea auf ein gemeinsames Gipfeltreffen Ende April geeinigt haben.

Etwas belastet wird der Handel am US-Rentenmarkt durch die Aussicht auf Kursgewinne zum Auftakt an der New Yorker Aktienbörse. Im weiteren Handelsverlauf könnten US-Konjunkturdaten für neue Impulse sorgen. Auf dem Programm stehen Auftragszahlen aus der Industrie.

Zweijährige Anleihen verharrten auf 100 Punkten. Sie rentierten mit 2,24 Prozent. Fünfjährige Anleihen standen unverändert bei 99 28/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,65 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verharrten auf 98 27/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,88 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gewannen 5/32 Punkte auf 97 6/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,15 Prozent./jkr/bgf/jha/



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel