DAX+0,54 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+3,58 %

Bitcoin fällt wieder unter 10 000-Dollar-Marke

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.03.2018, 18:20  |  5721   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die starken Kursschwankungen bei der umstrittenen Digitalwährung Bitcoin gehen weiter. Am Mittwoch ist die Notierung zeitweise wieder unter die Marke von 10 000 US-Dollar gerutscht und erreichte auf der Handelsplattform Bitstamp bei etwa 9850 Dollar den tiefsten Stand seit fast zwei Wochen. In kurzer Zeit verlor der Bitcoin am späten Nachmittag mehr als sieben Prozent an Wert.

Zuletzt kam es beim Bitcoin mehrfach zu starken Kursbewegungen, ohne dass es eine wirkliche Nachricht gab. Seit Anfang Februar schwankt der Kurs um die Marke von 10 000 Dollar. Im Dezember hatte die Digitalwährung nach einem rasanten Höhenflug bei 20 000 Dollar einen Rekordwert erreicht.

Zuletzt verstärkten sich die Bestrebungen, den Handel mit Bitcoins zu regulieren. Die Meinungen zu Digitalwährungen gehen grundsätzlich stark auseinander. Befürworter loben den technischen Fortschritt und schätzen die Unabhängigkeit von staatlicher Kontrolle.

Kritiker monieren dagegen, dass es sich beim Bitcoin und anderen Kryptowährungen nicht um Währungen im klassischen Sinne handele, weil zentrale Eigenschaften wie Wertstabilität fehlten. Außerdem wird die hohe Missbrauchsgefahr aufgrund der Anonymität des Zahlungsprozesses kritisiert./jkr/jsl/das

BTC zu USD

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Sorry Jogibär, aber das ist astronomischer Bullshit den du hier schreibst. Was kannst du denn mit deinem Stück papier besseres anstellen? Es essen? Es zu Wein machen? Ok, du kannst es anzünden, dann wirds dir warm für ein paar Sekunden, aber mehr auch nicht. (Das ist keine Aufforderung es zu machen, Geld anzünden ist illegal!)
Bedenke dabei auch dass dein super Papier (was natürlich keine Blase ist *ironie*) keine Wertscheine, sondern Schuldscheine sind, aus PAPIER.
Man muß sich immer wieder vor Augen führen, daß hier für eine einzige simple, binäre Zahlenfolge eine unerklärlich astronomische Summe an echtem Geld im Tausch geboten wird - wenn diese Blase platzt, gibt es nichts und vor allem niemanden zum Greifen - verschwunden im digitalen Nirvana!!

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel