checkAd

Bitcoin oder doch Shitcoin?!

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 16.06.21 20:18:14 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 2982

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.06.21 20:18:14
Beitrag Nr. 29.819 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.528.088 von Kursrutschi am 16.06.21 20:08:21
Zitat von Kursrutschi: Vulkanstrom, Quantencomputer - das sind doch auch nur wieder solche Heißluftblasen aus dem Hyperventilator. Ich würde jedenfalls nicht meine hart verdiente Kohle in die ausbrechenden Lavaströrme oder abstürzenden Quantencomputer werfen. 🌋

Würde ich auch nicht, wenn ich du wäre..
BTC zu USD | 38.974,38 
Avatar
16.06.21 20:08:21
Beitrag Nr. 29.818 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.525.415 von Alokin am 16.06.21 16:32:20
Zitat von Alokin:
Zitat von Kawab: ...

Mit Taproot wird Bitcoin übrigens anfällig für Quantencomputer.
https://bitcoinblog.de/2021/03/18/schwacht-das-taproot-upgra…


Quantencomputer, ich kanns nicht mehr hören. Der Betrieb eines solchen Monsters ist immens aufwendig. Da kann man sich auch nicht einfach dransetzen und irgendein Programm laufen lassen. Für Quantencomputer gibt es nicht mal ein Betriebssystem. Und noch was zur gigantischen Rechenleistung. Ein Quantencomputer zeigt dir niemals ein Ergebnis an sondern einen Zustand. Die Interpretation dieses Zustandes ist nochmal eine Welt für sich. Weltweit gibt es vielleicht eine Handvoll Mathematiker und Physiker die so ein Ding überhaupt bedienen können. Das ist alles noch Forschung. Vielleicht gibt es in 20 oder 30 Jahren mal ein Gerät was für den Hausgebrauch tauglich ist. Vom immensen Stromverbrauch für Kühlung und Druck einmal abgesehen. Die Dinger rechnen nahe des absoluten Nullpunkts.


Vulkanstrom, Quantencomputer - das sind doch auch nur wieder solche Heißluftblasen aus dem Hyperventilator. Ich würde jedenfalls nicht meine hart verdiente Kohle in die ausbrechenden Lavaströrme oder abstürzenden Quantencomputer werfen. 🌋
BTC zu USD | 38.974,38 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.06.21 20:05:31
Beitrag Nr. 29.817 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.527.440 von Kryptoterminator am 16.06.21 19:14:46
Zitat von Kryptoterminator: Eine gewisse Intelligenz voraus gesetzt passt das doch perfekt! :kiss:


Dann erklär mal mit deiner gewissen Intelligenz:

Für einen nochmaligen Kursrückgang auf 3k spricht so gut wie nix. Würde die Chance dafür mit 50% einschätzen
Aber uneben, ist sehr wahrscheinlich.
BTC zu USD | 38.974,38 
Avatar
16.06.21 19:38:21
Beitrag Nr. 29.816 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.524.158 von Kursrutschi am 16.06.21 14:50:19Dirk Müller warnt schon seit 12 Jahren vor dem totalen Zusammenbruch bei nahezu allen assets. Seine Performance ist unterirdisch. Müller ist wie eine kaputte Uhr. Die zeigt auch zweimal am tag die richtige Zeit an. Ist aber komplett nutzlos. Der lebt von seinen Büchern, Videos und Management-Fees. Seine Jünger hingegen verlieren nur.
Ich selbst rechen nochmals mit tieferen Kursen bei BTC, da die 40k nach einen Fehlausbruch aussehen. Der Kanal liegt immer noch zwischen 29.700 und 42.800.
BTC zu USD | 38.632,86 
Avatar
16.06.21 19:26:43
Beitrag Nr. 29.815 ()
Ich wette die NSA hat bereits Einen. In 10 Jahren können sie dann jede Verschlüsselung knacken.
BTC zu USD | 38.632,86 
Avatar
16.06.21 19:14:46
Beitrag Nr. 29.814 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.527.098 von Bizcom am 16.06.21 18:42:54Eine gewisse Intelligenz voraus gesetzt passt das doch perfekt! :kiss:
BTC zu USD | 38.632,86 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.06.21 19:12:53
Beitrag Nr. 29.813 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.527.212 von GuentherFranz am 16.06.21 18:55:13Hier werden die Klimakiller-Hashcode-Passivhodler bei der permanenten Suche nach überlebensnotwendigen Betriebskosten-Einzahlern zum Glück völlig leer ausgehen. Ich offen nur, das man aus der völlig unverantwortlichen Stadtkämmererzockerei in der Subprime-Krise dazu gelernt hat und sich sowas auf Kosten der Bürger niemals wiederholt!

Quelle: https://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/article1675092…
BTC zu USD | 38.632,86 
Avatar
16.06.21 18:55:13
Beitrag Nr. 29.812 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.524.263 von vonHS am 16.06.21 14:57:20
Zitat von vonHS: Du hast schon recht, aber es gibt wirklich Institutionen (in diesem Falle Körperschaften des öffentlichen Rechts), die tatsächlich nicht in Kryptowährungen investieren dürfen, wie das z.B. hier am Rande in einer Nebenzeile erwähnt ist:

https://www.giessener-zeitung.de/2021/06/13/wetteraukreis-da…

Die Inkompetenz dieser Institutionen bzw. deren Gier hat noch viele weitere Finanz Instrumente auf die Verbotsliste gebracht. Ob nun Bitcoin direkt oder im sinnlosen ETF Mantel - beides gleich ungeeignet für öffentliche Kassen oder deutlicher formuliert: Rattengift im Quadrat.
https://www.onvista.de/news/warum-warren-buffett-beim-bitcoi…
BTC zu USD | 38.781,86 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.06.21 18:42:54
Beitrag Nr. 29.811 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.519.994 von GuentherFranz am 16.06.21 08:42:06
Zitat von GuentherFranz:
Zitat von gnaraloo79: Für einen nochmaligen Kursrückgang auf 30k spricht so gut wie nix. Würde die Chance dafür mit 5% einschätzen. Sollte es wirklich dazu kommen wären das sehr gute Einstiegskurse. Aber eben, ist sehr unwahrscheinlich.

Für einen nochmaligen Kursrückgang auf 3k spricht so gut wie nix. Würde die Chance dafür mit 50% einschätzen. Sollte es wirklich dazu kommen wären das sehr gute Einstiegskurse. Aber uneben, ist sehr wahrscheinlich.


Komische Satzbildung,versteht ja keine Sau.Ist 50% so gut wie nix?Hattest wohl noch reichlich reichlich Restalkohol beim schreiben?
BTC zu USD | 38.781,86 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.06.21 16:32:20
Beitrag Nr. 29.810 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.522.889 von Kawab am 16.06.21 12:59:38
Zitat von Kawab:
Zitat von Magictrader: Vielleicht hängt dies auch mit dem Stichwort Taproot zusammen.


Mit Taproot wird Bitcoin übrigens anfällig für Quantencomputer.
https://bitcoinblog.de/2021/03/18/schwacht-das-taproot-upgra…


Quantencomputer, ich kanns nicht mehr hören. Der Betrieb eines solchen Monsters ist immens aufwendig. Da kann man sich auch nicht einfach dransetzen und irgendein Programm laufen lassen. Für Quantencomputer gibt es nicht mal ein Betriebssystem. Und noch was zur gigantischen Rechenleistung. Ein Quantencomputer zeigt dir niemals ein Ergebnis an sondern einen Zustand. Die Interpretation dieses Zustandes ist nochmal eine Welt für sich. Weltweit gibt es vielleicht eine Handvoll Mathematiker und Physiker die so ein Ding überhaupt bedienen können. Das ist alles noch Forschung. Vielleicht gibt es in 20 oder 30 Jahren mal ein Gerät was für den Hausgebrauch tauglich ist. Vom immensen Stromverbrauch für Kühlung und Druck einmal abgesehen. Die Dinger rechnen nahe des absoluten Nullpunkts.
BTC zu USD | 39.211,92 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 2982
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Bitcoin oder doch Shitcoin?!