DAX+0,59 % EUR/USD-0,34 % Gold-1,17 % Öl (Brent)+1,29 %

TUI, MSC & Carnival Mit dem Traumschiff auf Reisen

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
12.03.2018, 13:26  |  308   |   

mid Groß-Gerau – Bei Kreuzfahrten denken viele Menschen zunächst einmal an Senioren. Doch inzwischen stechen auch junge Leute immer öfter in See. Diese Art Luxus-Urlaub ist einfach “en vogue”. Doch welche Schiffe sind bei der Kundschaft eigentlich angesagt? Aida Prima, Mein Schiff 3 und 4 sowie die MSC Fantasia sind die beliebtesten Schiffe der deutschen Kreuzfahrer. Das ist jedenfalls das Ergebnis der Buchungsstatistik 2017 von kreuzfahrten.de. Luxus-Liner wie die Queen Mary 2, die MS Europa und das ehemalige Traumschiff MS Deutschland mögen populär sein, aber in den Hitlisten stehen andere Schiffe ganz oben.

Die Top Ten der Hochseeschiffe teilen sich Aida Cruises mit fünf Schiffen, TUI Cruises mit vier Schiffen und MSC Kreuzfahrten mit der MSC Fantasia. Auf Platz eins liegt die Aida Prima vor Mein Schiff 3 und 4. Auf Platz vier rangiert die MSC Fantasia vor der Aida Sol und der Aida Perla. Danach folgen Mein Schiff 2, Aida Luna, Mein Schiff 5 und Aida Blu. Im Luxus-Segment ist die Queen Mary 2 von Cunard das beliebteste Schiff gefolgt von der MS Europa 2 und den beiden Oceania-Schiffen Marina und Sirena. Auf Platz fünf der meistgebuchten Schiffe liegt die MS Europa von Hapag Lloyd Cruises. Auf den Plätzen sechs bis zehn rangieren Regent Seven Sea Voyager, Queen Elizabeth, Regatta, Riviera und die Queen Victoria. Bei den Flussschiffen liegen drei Schiffe von Phoenix Reisen auf den ersten Plätzen: die MS Amelia, MS Anesha und MS Prinzessin Isabella. Danach folgen auf Platz vier die MS Douro Cruiser von Nicko Cruises und auf Platz fünf die MS Alina von Phoenix Reisen. Die Plätze sechs bis zehn belegen die Arosa Silva, die MS Sofia (Phoenix), die MS Rhein Melodie (Nicko Cruises) und die MS Belvedere sowie die Arosa Flora und Arosa Brava.

Spitzenreiter in Deutschland ist die Aida Prima. Kein anderes Schiff wurde 2017 bei kreuzfahrten.de häufiger gebucht. Kein Wunder: Denn mit insgesamt 15 Decks für rund 3.290 Passagiere und einem Wellness-Angebot auf 5-Sterne-Niveau kann dieses Schiff bei den Kunden punkten. Ebenfalls sehr gut abgeschnitten haben die Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4. Letztere bietet unter anderem einen 25-Meter-Pool und das 270 Quadratmeter große Klanghaus.

Das beliebteste Expeditionsschiff ist die MS Bremen von Hapag-Lloyd Cruises. Kein Expeditionsschiff wird häufiger gebucht. “Damit setzen wir weltweit Maßstäbe”, sagt Karl J. Pojer, Geschäftsführer von Hapag-Lloyd, und betont: “Die Bewertungen sind eine besondere Auszeichnung unserer Leistungen und unseres Qualitätsversprechens im Expeditions- und Luxussegment.”

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Global Press.



Disclaimer