DAX-1,40 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,78 % Öl (Brent)-0,89 %
US-Anleihen: Kaum Bewegung nach Einfuhrpreisdaten
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen Kaum Bewegung nach Einfuhrpreisdaten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
11.05.2018, 21:18  |  585   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Freitag mehr oder weniger stagniert. Neue Konjunktursignale, die gegen ein verschärftes geldpolitisches Straffungstempo durch die Notenbank Fed sprechen, bewegten die Rentenpapiere zu Wochenschluss nicht nachhaltig. Die Einfuhrpreise in den USA waren im April weniger stark gestiegen als erwartet - und folgten damit den bereits am Vortag veröffentlichten Verbraucherpreisen, die ebenfalls im Monatsvergleich hinter den Erwartungen zurückgeblieben waren.

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 22/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,535 Prozent. Fünfjährige Anleihen verharrten bei 99 19/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,835 Prozent. Zehnjährige Papiere gaben um 1/32 auf 99 6/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,968 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stagnierten bei 100 12/32 Punkten. Sie rentierten mit 3,105 Prozent./tih/he



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel