DAX+0,11 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,08 % Öl (Brent)0,00 %

Anlegerverlag Sommerpause an den Börsen? – Das große Bild

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
15.06.2018, 10:02  |  294   |   |   

Guten Tag liebe Anlegerinnen und Anleger,

die ersten sechs Monate des Jahres 2018 liegen nun schon (fast) wieder hinter uns und die Aktienmärkte wurden kräftig durchgeschüttelt. Dem Einbruch im Februar folgten mit April und Mai zwei gute Monate. Doch wie geht es nun weiter? Nimmt sich die Börse die für den Sommer typische Auszeit?

Aus Sicht der Statistik neigen Börsenkurse im Sommer – insbesondere im dritten Quartal – zu einer Schwächephase. Angesichts des schwachen Auftaktquartals und der wiedererstarkten Charttechnik gehe ich allerdings davon aus, dass 2018 etwas anders verlaufen wird. Derzeit sieht es nach einer Fortsetzung der jungen Aufwärtstrends in den Hochsommer hinein aus. Möglicherweise pusten die Kurse dann im zyklisch schwachen August und September noch einmal durch, bevor eine kräftige Jahresendrallye starten sollte. Das Wichtigste:

Für uns als Trader ist die langfristige Tendenz gar nicht so sehr entscheidend. Denn wir haben schließlich genug Instrumente, um in beide Richtungen Geld zu verdienen. Aktuell haben wir unser Depot auf steigende Notierungen ausgerichtet und fühlen uns damit sehr wohl. Den verbleibenden Cash-Anteil werden in steigende Kurse hinein für neue Käufe einsetzen.

Hier können Sie sich anmelden

Ihr

Nils Schröder

Chef-Redakteur Projekt: Börsenmillion

Über den Autor

Nils Schröder ist Börsianer durch und durch. Seit mittlerweile rund 15 Jahren beschäftigt sich Schröder mit den Entwicklungen an den Kapitalmärkten. Bei dem einzigartigen Projekt: Börsenmillion können alle Teilnehmer auf seinen erfolgserprobten Ansatz zurückgreifen, der herausragende Ergebnisse erwarten lässt.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel