DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-0,65 %
Ölpreise geben leicht nach
Foto: Chris Boswell - 123rf Stockfoto

Ölpreise geben leicht nach

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
31.07.2018, 08:10  |  520   |   |   

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Dienstag im frühen Handel leicht nachgegeben. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September 74,70 US-Dollar. Das waren 27 Cent weniger als am Montag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 22 Cent auf 69,90 Dollar.

Die Rohölmärkte stehen nach wie vor im Bann von Angebots- wie Nachfragerisiken. Auf der Angebotsseite sorgte zuletzt ein Streik auf drei Ölplattformen in der Nordsee für Beunruhigung. Hinzu kommen die Spannungen zwischen den USA und dem großen Förderland Iran. Auf der Nachfrageseite ist nach wie vor Ungewiss, wie sich der Handelsstreit zwischen den USA und zahlreichen anderen großen Volkswirtschaften wie China weiter entwickeln und auf die globale Konjunktur auswirken wird./bgf/fba

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel