DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-0,65 %

Deutsche Anleihen starten mit Verlusten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
01.08.2018, 08:41  |  549   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,19 Prozent auf 161,28 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf 0,46 Prozent. Auch in vielen anderen Ländern der Eurozone erhöhten sich die Renditen moderat.

Zur Wochenmitte dürften die meisten Anleger gespannt auf die Zinssitzung der US-Notenbank Fed blicken. Die Zentralbank wird am Abend die Ergebnisse ihrer seit Dienstag laufenden Sitzung bekanntgeben. Zwar werden keine wesentlichen neuen Beschlüsse erwartet. Allerdings könnte die Fed Hinweise auf eine für September erwartete Zinsanhebung geben.

Davor werden am Nachmittag noch einige Konjunkturzahlen veröffentlicht. Dabei ragt der Einkaufsmanagerindex ISM für die Industrie heraus. Es wird eine leichte Eintrübung von hohem Niveau aus erwartet. In der Eurozone stehen die entsprechenden Einkaufsmanagerindizes des Instituts Markit auf dem Programm./bgf/jkr/jha/

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel