DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)+0,17 %

Erfolgreich und heiß begehrt - Die Anleger-Lieblinge im August 2018

Nachrichtenquelle: wikifolio
03.09.2018, 11:00  |  159   |   |   

Im vergangenen Monat hat sich die Spaltung an den Märkten fortgesetzt. Während europäische Standardindizes wie DAX oder Euro Stoxx 50 den August im Minus beendeten, setzten die Börsen in Übersee ihren Erfolgskurs fort. Vor allem Techwerte verbuchten – trotz Warnungen vor einem Ende des Höhenfluges – Rekordwerte. Davon profitierten auch deutsche Tech-Aktien und somit der TechDAX. Kein Wunder also, dass sich im August vor allem die wikifolios mit Fokus auf dieses Segment Erfolge großer Beliebtheit erfreuten. Wir stellen an dieser Stelle wie gewohnt die Top-3-wikifolios mit dem größten Zuwachs an investiertem Kapital  vor.

*Berücksichtigt werden wikifolios mit einem maximalen Verlust unter 30 Prozent seit Erstellung und weniger als 20 Millionen Euro investiertem Kapital im zugehörigen Zertifikat.

Die Anlegerlieblinge auf wikifolio.com im August 2018

wikifolio Trader Kapitalzuwachs im Zertifikat Investiertes Kapital*
AA+ Master Trading ohne Hebel TraderOnkel € 1.360.136
€ 7.407.330
Internet der Dinge audiophile € 1.041.576 € 3.037.394
Zukunftsbranchen MavTrade € 735.747 € 2.070.585
*per 03.09.2018      

 

Nichts mehr verpassen und alle Details im wikifolio sehen!
Jetzt registrieren oder anmelden und alle Kennzahlen, das aktuelle Portfolio und jeden Trade kostenlos einsehen.

Jetzt Registrieren

 

„Analysieren und hart arbeiten“

Ganz oben im Ranking stand im August das schon länger beliebte wikifolio „AA+ Master-Trading ohne Hebel” von Axel Albietz („TraderOnkel“). Das investierte Kapital stieg hier im August um fast 1,4 Millionen Euro auf rund 7,4 Millionen Euro. Neben dem Interesse der Investoren war auch die gute Performance dafür verantwortlich. Zu Beginn der laufenden Woche ist dem Trader gerade der Sprung auf ein neues Allzeithoch gelungen. In einem schwierigen Marktumfeld hatte er zuletzt das Motto „Analysieren und hart arbeiten, um schon bald wieder auf neue Hochs zu kommen - und das ohne überstürzte Risiken einzugehen“ ausgegeben. Zum Ende der abgelaufenen Woche hat er zudem einige Positionsreduzierungen durchgeführt, „um wieder etwas Cash für neue Chancen zur Verfügung zu haben“. Bei der Aktie von Nvidia bescherte ihm der Teilverkauf dabei einen Gewinn von beeindruckenden 428 Prozent.

Aktuell besteht das Depot aus 35 Positionen, die zusammen auf ein Gewicht von ca. 90 Prozent kommen. Dabei setzt der Trader bevorzugt auf Aktien, deren Kurse nicht so stark von der Entwicklung an den Gesamtmärkten beeinflusst werden. Die Performance während der vergangenen Monate hängt aber auch damit zusammen, dass gegebenenfalls Short-Produkte zur Depotabsicherung gekauft wurden. Unter dem Strich gelang ihm so seit dem Start im März 2016 eine Performance von 121 Prozent, wobei der Maximum Drawdown auf unter 12 Prozent begrenzt werden konnte. Auf Monatssicht wurde ein Kursplus von 7 Prozent generiert. Der Trader ist hauptberuflich an den Märkten aktiv und versorgt (potenzielle) Investoren regelmäßig mit aktuellen Kommentaren zu seinem wikifolio.

Spezialisierung auf das „Internet der Dinge“

Marius Rimmelin („audiophile“) nutzt die Möglichkeit der Kommentierung in seinem wikifolio „Internet der Dinge | Technologie“ etwas unregelmäßiger. Das dürfte aber vor allem mit der ebenfalls deutlich geringeren Anzahl an Transaktionen zu tun haben. Die wiederum ist das Resultat der langfristig ausgelegten Handelsidee. Sein Fokus liegt dabei eindeutig auf dem Technologiesektor mit der Spezialisierung auf den Bereich „Internet of Things“ (IoT). Dafür sucht er immer wieder nach aktuellen Studien, aus denen hervorgeht, welche Trends hier in Zukunft wichtig werden und welche Konzerne dabei eine wesentliche Rolle spielen dürften. Wenn im Zuge dieser Recherchen herauskommt, dass einer seiner Depotwerte einen zu geringen Umsatzanteil in diesem Segment generiert, wird er auch schnell mal ausgetauscht. In Folge dessen beinhaltet das ebenfalls zu 90 Prozent investierte Portfolio aktuell 28 Aktien sowie einen Exchange Traded Fund (ETF), der die Aktienkursentwicklung von Unternehmen abbildet, welche Technologien und Dienstleistungen im Cyber Security Bereich anbieten. Diese Spezialisierung hat sich bislang ausgezahlt, wie die Performance von 93 Prozent seit Januar 2016 belegt. Auffällig ist zudem der gerade für ein Tech-Aktien-Portfolio sehr überschaubare Maximalverlust von rund 10 Prozent. Als Belohnung für diese Leistung ist das investierte Kapital des wikifolio-Zertifikats im August um über 50 Prozent auf gut drei Millionen Euro angestiegen, was in unserer Rangliste Platz zwei bedeutet.

Seite 1 von 2

Depot Vergleich
Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors