DAX-0,60 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+2,56 %
US-Anleihen starten kaum bewegt
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen starten kaum bewegt

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
05.09.2018, 15:46  |  506   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Mittwoch nahezu unbewegt in den Handel gegangen. Starke Impulse gab es nicht. Etwas belastet wurden sichere Schuldtitel durch die Aussicht auf einen etwas weniger komplizierten Brexit. Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete mit Bezug auf informierte Kreise, Großbritannien und Deutschland seien bereit, etwas weniger detaillierte Abmachungen zu treffen, um den Brexitprozess zu befördern.

Neue Konjunkturdaten sorgten dagegen kaum für Bewegung. Dennoch nahmen Marktteilnehmer eine spürbare Ausweitung des US-Handelsdefizits zur Kenntnis. Setze sich die Entwicklung fort, werde das Wachstum der US-Wirtschaft im dritten Quartal spürbar belastet, kommentierte das Analysehaus Capital Economics. Die auf Rekordhöhe gestiegenen Defizite mit der EU und China werden der US-Regierung nicht gefallen. Sie geht gegen hohe Defizite im Handel bereits mit Strafzöllen vor, weil sie sich benachteiligt sieht.

Zweijährige Anleihen verharrten auf 99 30/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,65 Prozent. Fünfjährige Anleihen lagen ebenfalls unverändert bei 99 29/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,77 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere stagnierten auf 99 25/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,90 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren fielen um 3/32 Punkte auf 98 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,06 Prozent./bgf/jsl/jha/

Depot Vergleich
Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel