DAX+0,34 % EUR/USD+0,48 % Gold+0,48 % Öl (Brent)+2,49 %
Deutsche Anleihen verlieren deutlich - italienische Papiere im Aufwind
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen verlieren deutlich - italienische Papiere im Aufwind

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.10.2018, 17:32  |  508   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch im Kurs deutlich nachgegeben. Händler nannten die überwiegend gute Börsenstimmung in Europa als Grund. Als sicher empfundene Anlagen seien deshalb weniger gefragt gewesen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future sank bis zum frühen Abend um 0,42 Prozent auf 158,90 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg um 0,05 Prozentpunkte auf 0,47 Prozent.

Italienische Staatsanleihen konnten dagegen im Kurs zulegen. Im Gegenzug fielen ihre Rendite und ihr Risikoaufschlag zu deutschen Schuldtiteln spürbar. Auslöser war, dass die Regierung offenbar etwas geringere Haushaltsdefizite für die Jahre 2020 und 2021 plant. Dies verkündete Finanzminister Giovanni Tria. Für 2019 soll es aber bei der angepeilten Neuverschuldung von 2,4 Prozent der Wirtschaftsleistung bleiben.

Italiens Staatshaushalt steht an den europäischen Anleihemärkten derzeit im Mittelpunkt. Die neue Regierung aus Lega und Fünf Sternen fühlt sich an Zusagen der Vorgängerregierung nicht mehr gebunden und will die Neuverschuldung in den Jahren 2019 bis 2021 deutlich ausweiten. Das hat auf europäischer Ebene bereits für großen Widerspruch gesorgt. Die jetzigen Pläne können als kleines Zugeständnis gegenüber der EU angesehen werden. Allerdings fällt die Neuverschuldung immer noch höher aus als von der Vorgängerregierung versprochen.

Zur guten Börsenstimmung trugen auch amerikanische Konjunkturdaten bei. So hatte sich die Stimmung im US-Dienstleistungssektor im September von hohem Niveau aus weiter verbessert. Analysten hatten dagegen mit einer leichten Eintrübung gerechnet./bgf/he

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel