DAX-0,57 % EUR/USD-0,37 % Gold-0,49 % Öl (Brent)-1,85 %

Tiefkühl-Lieferdienst Eismann steht zum Verkauf

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.12.2018, 13:56  |  434   |   |   

METTMANN (dpa-AFX) - Der Tiefkühlkost-Lieferdienst Eismann steht zum Verkauf. Es gebe bereits drei ernsthafte Interessenten, berichtete am Freitag ein Firmensprecher. Der Verkaufsprozess solle bis spätestens Sommer 2019 abgeschlossen sein. Zuvor hatten die "Wirtschaftswoche" und die "Lebensmittel Zeitung" über die Verkaufspläne des Eismann-Mehrheitseigentümers, des niederländischen Finanzinvestors Gilde, berichtet.

"Die Suche nach einem neuen Mehrheitseigentümer für Eismann läuft", zitierte die "Wirtschaftswoche" den geschäftsführenden Gesellschafter des Unternehmens, Frank Hoefer.

Eismann gilt als Nummer Zwei hinter Bofrost im hart umkämpften deutschen Markt für Tiefkühlkost-Lieferungen. Das Geschäft sei jedoch in den vergangenen Jahren schwierig geworden, berichtete die "Lebensmittel Zeitung" unter Berufung auf Branchenexperten. Denn neue Online-Anbieter wie Rewe und Amazon sicherten sich immer größere Stücke des Marktes und setzen die etablierten Heimlieferdienste unter Druck./rea/DP/nas

Diskussion: AMAZON - geht es wieder aufwärts?

Diskussion: Aufgewacht: Frank Thelen: "Ich liebe Deutschland! Ich hasse allerdings Mittelmaß"
Wertpapier
Amazon.com
Mehr zum Thema
MAN


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel