checkAd

AMAZON - geht es wieder aufwärts?

eröffnet am 26.02.06 14:46:57 von
neuester Beitrag 04.12.22 14:51:39 von

ISIN: US0231351067 · WKN: 906866 · Symbol: AMZ
89,35
 
EUR
+0,01 %
+0,01 EUR
Letzter Kurs 12:57:22 · Tradegate

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 432

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    04.12.22 14:51:39
    Beitrag Nr. 4.315 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.785.531 von awsx am 20.11.22 14:54:29
    Amazon und Rezession Update


    Amazon verhält sich weiter schwach zum Gesamtmarkt. Bald werden wir erfahren ob der Wimpel nach unten aufgeht und sich der Trend fortsetzt, oder ob die Kraft für einen Pullback reicht. Es wäre wohl ein guter neuer Shorteinstieg. Schönen 2. Advent zusammen LG AWSX 🤠






    Zitat von awsx: Der Split wurde benötigt um neue "Schwache Hände" als Abnehmer zu generieren. Die Abladephase von Hochfinanz und Insider lief längst vor den ersten herben Kursrückschlägen.
    Den Big Boys war es jahrelang egal was eine Amazon-Aktie kostet.
    Erst beim Abladeprozess, vor einer aufziehenden Wirtschaftskrise, wurden frische Käufer durch
    einen Split aktiviert (auch bei Tesla!). Diese freuten sich,
    endlich einige Amazon-Aktien(scheinbar günstig) im Depot zu haben. Spätestens bei 123$ würde ein Rebound stoppen. Dass Geld in diesen Zeiten nur für den Staat unbegrenzt zur Verfügung steht und
    die Konsumenten unter den Kosten leiden und sparen, wird sich so schnell nicht ändern.
    Die Löhne werden der Inflation immer hinterherhinken. Die Kaufkraft wird stetig geringer. Das
    deutet nicht auf schnelle, neue Gewinnschübe in Amazons eCommerce-Sparte hin. Das weiß auch Amazon. Paketdienste stellen deutlich weniger Pakete im Vergleich zu den Vorjahren zu.

    Rezession!
    Es könnte auch noch tiefere Tiefs geben. Hier muss man erneut das nächste Quartal und die Ausblicke abwarten. Derweil halten wir uns jetzt an den Chart! Ich denke, es ist möglich, dass
    ein Gap-Anlauf zurück in den Bereich 110$ als erste Positivvariante Chancen besitzt. Dazu müsste
    aber der gebrochene Unterstützungsbereich um 100$ schnell zurück erobert werden. In der Regel
    lotet der Kurs dann ein zweites Mal seine Tiefs nach unten aus.
    Die 100$-Marke wurde als Unterstützung ja zerstört. Eine Fortsetzung des Anstiegs
    bis zum Abwärtstrend und Gap bei 126$ wird es schwer haben, und
    ist aktuell nicht favorisiert. Spätestens dort steigen dann Split-Käufer, die keinen Stopp
    Loss gesetzt hatten, wieder aus, weil sie ihr Geld jetzt zurück
    haben. Das ist die Erklärung, die abseits von blanken Linien für den Widerstand einsteht. Sollte
    die Amazon-Aktie bereits an der signifikanten 100$-Marke scheitern, sind erneute Abgaben zu
    den Tiefs wohl unvermeidbar. Der Abwärtstrend ist klar intakt.

    Schönene Restsonntag zusammen
    LG AWSX

    https://letmegooglethat.com/?q=AWSX
    Amazon | 89,34 €
    Avatar
    02.12.22 11:33:52
    Beitrag Nr. 4.314 ()
    Amazon will zumindest in Bayern
    weiter investieren und ein neues (das 3. in Bayern) Versandzentrum bauen.
    https://www.sueddeutsche.de/bayern/unternehmen-rohr-amazon-w…
    Amazon | 90,90 €
    Avatar
    02.12.22 03:19:03
    Beitrag Nr. 4.313 ()
    Hallo,
    ich persönlich wollte eigentlich nie Amazon Aktionär werden, aber zu diesem Kurs konnte ich nicht widerstehen.
    Amazon, zumindest der Greifbare Teil, E-Commerce, Advertising, Streaming und so weiter gibt es zur Zeit Gratis.
    Alleine AWS, mit einem operativen Gewinn von 25 Mrd, würde ich mit 1 Billion bewerten.
    Sollten die internen Strukturveränderungen sich Gesamtgewinn widerspiegeln, was ich dem Management zweifelsohne zutraue, findet eine Neubewertung statt.
    Ich sehe Amazon Ende 2023 bei 200 USD.
    Nur meine Meinung, ich wünsche allen investierten viel Erfolg.

    Gruß
    Amazon | 95,50 $
    Avatar
    01.12.22 21:59:01
    Beitrag Nr. 4.312 ()
    Die Shorties und Finanzhaie werden weiter drücken; unabhängig von positiven Meldungen. Habe ich alles schon mal durchgemacht: z. B. Pfizer
    wollte trotz der Kooperation mit Biontech nicht stiegen; Porsche VZ trotz den Kaufs von VW. usw. Einfach Geduld haben; Amazon wird bald auch ohne Nachrichten abheben....
    Amazon | 95,59 $
    Avatar
    30.11.22 14:26:11
    Beitrag Nr. 4.311 ()
    Amazon thought Alexa would be the next iPhone. Turns out it's a 'glorified clock radio.'

    https://www.businessinsider.com/amazon-alexa-business-failur…
    Amazon | 89,33 €
    Avatar
    30.11.22 10:44:19
    Beitrag Nr. 4.310 ()
    Hi Alf. Der Begriff stammt nicht von mir. Meiner Unwichtigkeit im großen Börsentopf bin ich mir bewusst. Axiom siehe Evola vom 27.11. 14:18. Uhr Mit zukünftigen Kursen kann sich niemand sicher sein. Sie sind nur persönliche Einschätzungen aufgrund Chart, Wirtschaftsumfeld, Gewinnen, Umsätzen....
    Amazon | 89,63 €
    Avatar
    30.11.22 08:35:14
    Beitrag Nr. 4.309 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.830.174 von Jan48 am 29.11.22 13:13:44Mit dem Begriff Axiom machen sie sich nur wichtig. Verstehen die wenigsten. Zum Glück gibt es ja google. Mit den 80€ bin ich mir nicht so sicher. Denke eher das es wieder aufwärts geht, braucht natürlich noch Zeit.
    Amazon | 89,69 €
    Avatar
    29.11.22 13:13:44
    Beitrag Nr. 4.308 ()
    Super. Ein Axiom. Jemand ist im Besitz des absolut richtigen Grundsatzes. Eine Gültigkeit, die keines Beweises bedarf 👍😀👏👏👏 Amazon-Rückgang um ca 50 % ist bemerkenswert. Die 80 sind durchaus drin.

    mM, kein Axiom.
    Amazon | 91,27 €
    1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    27.11.22 14:18:50
    Beitrag Nr. 4.307 ()
    Wer die
    Aktie unter 86 $ kaufen will, wird sie nie besitzen. Das ist keine Prognose; das ist ein Axiom!
    Amazon | 89,96 €
    Avatar
    27.11.22 12:05:58
    Beitrag Nr. 4.306 ()
    Amazon | 89,96 €
    • 1
    • 432
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    AMAZON - geht es wieder aufwärts?